Wer möchte an/auf die Buchmesse?

Stellt euch im BoD Autorenpool vor und knüpft Kontakte.


Anarebel
Beiträge: 1
Registriert: 01.12.2016, 08:12
Wohnort: Bettwil

Wer möchte an/auf die Buchmesse?

von Anarebel (01.12.2016, 08:57)
Gibt es hier Buchautorinnen, Buchautoren, die daran interssiert sind, ihre Werke im Rahmen eines gemeinsamen Auftrittes an/auf Buchmessen zu präsentieren? Bitte meldet Euch.
Zuletzt geändert von Anarebel am 01.12.2016, 10:03, insgesamt 1-mal geändert.
ANA Der sanfte Tod einer Rebellin - Der Roman zum Zeitgeschehen handelt von "ruhig gestellten Kindern", die lieber spielen als lernen. Mit einer Einführung von Pascal Rudin, Repräsentant an den Vereinten Nationen Kinderrechte und Kindesschutz.

Benutzeravatar
Seshmosis
Beiträge: 644
Registriert: 09.10.2007, 20:49
Wohnort: Binzwangen

Re: Wer möchte an die Buchmesse?

von Seshmosis (01.12.2016, 09:24)
Anarebel hat geschrieben:
Gibt es hier Buchautorinnen, Buchautoren, die daran interssiert sind, ihre Werke im Rahmen eines gemeinsamen Auftrittes an Buchmessen zu präsentieren? Bitte meldet Euch.



AN
Buchmessen?

Man geht auf eine Messe, man hat einen Stand auf einer Messe.

Wenn man Literatur auf einer Messe vertreten will, sollte man wenigstens die grammatikalisch korrekte Formulierung benutzen.

Franz Hose
Beiträge: 139
Registriert: 03.01.2016, 17:13

Re:

von Franz Hose (01.12.2016, 09:35)
Seshmosis, in der Schweiz ist "an" durchaus üblich, soweit ich weiß. Und Bettwil liegt in der Schweiz.

Benutzeravatar
Seshmosis
Beiträge: 644
Registriert: 09.10.2007, 20:49
Wohnort: Binzwangen

Re:

von Seshmosis (01.12.2016, 09:38)
Aber wenn man so ein Angebot auf einem deutschsprachigen Autorenforum macht, sollte man besser achtsamer sein.

Es klingt nämlich so, als würde man sagen "der Senn geht an die Alm".

Benutzeravatar
Vivi
Beiträge: 63
Registriert: 12.11.2016, 17:28
Wohnort: Hamburg

Re:

von Vivi (01.12.2016, 12:14)
Wie ich sehe hat es Anarebel diplomatisch schon gelöst :D
Wäre die Buchmesse denn in der Schweiz? Das steht da leider nicht

Vivi
Erst wenn ein Pessimist recht hat ist er glücklich


Werke
    Prickelnde Momente
    Im Sog der Macht
    Leichen im Brockside Park
    Die Stockwell Pferde

Benutzeravatar
Haifischfrau
Beiträge: 3844
Registriert: 04.02.2008, 15:07

Re:

von Haifischfrau (01.12.2016, 15:09)
Eine etwas präzisere Frage hätte ich hilfreich gefunden. Um welche Buchmesse(n) geht es denn? Was passiert, wenn Autorinnen Interesse zeigen? Worum genau geht es: Stand, Teil-Stand, Lesung ....?

In der Sache: Habe ich meine Zweifel, ob sich die Teilnahme für Selfpublisher u.ä. lohnt; sie kostet Geld, verkaufen darf man in der Regel nicht - die Leute gehen auch nicht des Kaufens wegen auf Messen....

Und ansonsten: sehe ich es so wie Gerd.

Haifischfrau
NEU: Die Baumwollfarmerin. Roman

Benutzeravatar
Seshmosis
Beiträge: 644
Registriert: 09.10.2007, 20:49
Wohnort: Binzwangen

Re:

von Seshmosis (01.12.2016, 15:35)
Meine Start ins Buchmesse-Leben war 1973 in Frankfurt.

Seither war ich immer wieder mal dort, später auch in Leipzig.
Um Leute zu treffen, um Bücher ging es fast nie.

Kommentar eines Agenten, mit dem ich zusammengearbeitet habe auf der Frankfurter Messe:
"Hier geht es für Autoren nicht um Literatur, nicht um Manuskripte und auch nicht ums Bücherverkaufen. Hier geht es um Lizenzen und Kontakte."

Im Prinzip ein Schaulaufen, vor allem wenn man bei einem großen Verlag Titel hat: man zeigt, dass man zur Familie gehört, ein Kaffee oder zwei mit seiner Lektorin, ein Lob für die Standgestaltung an den Verlag, ein persönliches Lob für das neue Romankonzept an den Autor und man hat es wieder für ein Jahr oder Halbjahr geschafft.

Ach ja, und 2004 durfte ich auf der Leipziger Buchmesse einen Preis entgegen nehmen. Das war mal was anderes ...

Zurück zu „Autorenportraits“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.