Warum verkauft BoD nicht auf amazon?

Euer Forum für Diskussionen zum Thema Self-Publishing und Buchveröffentlichung.


Eris Ado
Beiträge: 168
Registriert: 14.07.2016, 14:50

Warum verkauft BoD nicht auf amazon?

von Eris Ado (05.02.2017, 10:14)
Beim Stöbern auf amazon ist mir aufgegallen, dass ePubli als Verkäufer für Bücher auftritt.
Wenn BoD bei Büchern, die von amazon als nicht verfügbar oder nicht bestellbar etikettiert werden, als Verkäufer aufträte, würde das die Situation entspannen.

Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3175
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re:

von Monika K. (05.02.2017, 10:43)
Die Frage finde ich sehr interessant. Beantworten kann sie aber nur BoD. Du hast zwei Möglichkeiten: Entweder fragst du direkt bei BoD nach, oder du drückst bei deinem eigenen Beitrag die Meldetaste (Ausrufezeichen links unten), um den Admin darauf aufmerksam zu machen.

Gruß,
Monika

(Lacher des gestrigen Abends: Die Lieferzeit eines meiner Bücher beträgt bei Amazon nun nicht mehr 1 bis 2 Monate, sondern 4 bis 7 Wochen. Da freut sich doch die Autorin wie Bolle!)
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

Eris Ado
Beiträge: 168
Registriert: 14.07.2016, 14:50

Re:

von Eris Ado (05.02.2017, 13:28)
Monika K. hat geschrieben:
Die Frage finde ich sehr interessant. Beantworten kann sie aber nur BoD. Du hast zwei Möglichkeiten: Entweder fragst du direkt bei BoD nach, oder du drückst bei deinem eigenen Beitrag die Meldetaste (Ausrufezeichen links unten), um den Admin darauf aufmerksam zu machen.



Ich dachte, hier sei ein "betreutes Forum".
Wenn keine Antwort kommt, dann werde ich die Meldetaste drücken.
Danke für die Anregung.

Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3175
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re:

von Monika K. (05.02.2017, 13:42)
Wir waren jahrelang uns selbst überlassen und werden erst seit etwa einem Jahr wieder betreut. Das bedeutet aber nicht, dass hier jemand jeden Kommentar liest, sondern unser Admin schaut vorbei, wenn ein Beitrag gemeldet wurde. Man sollte also nicht annehmen, dass alles, was hier im Forum geschrieben wird, für BoD in Ordnung ist. Einzelne leben davon, dass ihre Mitmenschen nicht jede Kleinigkeit petzen. Wenn du den Knopf drückst, erscheint ein Feld, in das du eine Begründung schreiben musst. Es wäre also klar erkennbar, dass du dich selbst gemeldet hast.

Gruß,
Monika
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

Eris Ado
Beiträge: 168
Registriert: 14.07.2016, 14:50

Re:

von Eris Ado (07.02.2017, 16:50)
Monika K. hat geschrieben:
Wenn du den Knopf drückst, erscheint ein Feld, in das du eine Begründung schreiben musst. Es wäre also klar erkennbar, dass du dich selbst gemeldet hast.


Ich habe den Beitrag gemeldet. Vielleicht kommt eine Antwort.

Benutzeravatar
Vivi
Beiträge: 63
Registriert: 12.11.2016, 17:28
Wohnort: Hamburg

Re:

von Vivi (07.02.2017, 19:01)
Lacher des gestrigen Abends: Die Lieferzeit eines meiner Bücher beträgt bei Amazon nun nicht mehr 1 bis 2 Monate, sondern 4 bis 7 Wochen. Da freut sich doch die Autorin wie Bolle


Da schauste, es geht doch voran, da tut sich was :lol:
Erst wenn ein Pessimist recht hat ist er glücklich


Werke
    Prickelnde Momente
    Im Sog der Macht
    Leichen im Brockside Park
    Die Stockwell Pferde

Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3175
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re:

von Monika K. (07.02.2017, 21:31)
Vivi hat geschrieben:
Lacher des gestrigen Abends: Die Lieferzeit eines meiner Bücher beträgt bei Amazon nun nicht mehr 1 bis 2 Monate, sondern 4 bis 7 Wochen. Da freut sich doch die Autorin wie Bolle

Da schauste, es geht doch voran, da tut sich was :lol:

Ja, es wird! Wenn das so rasant weitergeht, werde ich mich bereits in fünf Jahren über normale Lieferzeitangaben freuen dürfen. Wahnsinn! thumbbup *Sekt schon mal kalt stell*
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

Benutzeravatar
BoD
Site Admin
Beiträge: 9
Registriert: 02.12.2009, 09:58

Re:

von BoD (08.02.2017, 11:09)
Hallo Eris Ado,

vermutlich meinst du den Marketplace von Amazon. BoD bietet hier Bücher nicht an, da über BoD veröffentlichte Titel über das Barsortiment vertrieben werden und so auch bei Amazon als kostenlos lieferbare Titel erscheinen. Im Marketplace zahlt der Leser für eine Buchbestellung jeweils Versandkosten. Epubli verkauft über den Marketplace, da deren Titel lange Zeit nicht über das Barsortiment vertrieben wurden und auch jetzt nicht den gesamten Großhandel umfassen.

Bei den fehlerhaften Verfügbarkeitsanzeigen bei Amazon sind wir auf einen guten Weg. Wir sind hier allerdings auf Amazon angewiesen. Auch wenn es sich für Kunden immer unbefriedigend anhört, aber wir haben auf die Lieferbarkeitsangaben von Amazon keinen Einfluss und können hier nur immer und immer wieder auf unseren Kooperationspartner, der Amazon in diesem Fall ja auch ist, einwirken, um eine technische Lösung und Besserung zu erzielen. Wir führen die Gespräche bereits auf Geschäftsführungsebene und sehen auch, dass bei der großen Mehrzahl der Titel die Lieferbarkeit wieder richtig dargestellt wird.

Viele Grüße,
BoD-Admin

Eris Ado
Beiträge: 168
Registriert: 14.07.2016, 14:50

Re:

von Eris Ado (08.02.2017, 11:20)
BoD hat geschrieben:
Im Marketplace zahlt der Leser für eine Buchbestellung jeweils Versandkosten.


Zumindest wäre ein Vorteil, dass das Buch dann zum regulären Preis angeboten würde. Auf amazon ist mein Buch seit geraumer nur für 5,61 Euro plus Versandkosrten erhältlich. Der reguläre Preis von 3,99 Euro (plus Versankosten) wäre da schon eine deutliche Verbesserung.

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5478
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re:

von mtg (08.02.2017, 11:53)
Eris Ado hat geschrieben:
BoD hat geschrieben:
Im Marketplace zahlt der Leser für eine Buchbestellung jeweils Versandkosten.


Zumindest wäre ein Vorteil, dass das Buch dann zum regulären Preis angeboten würde. Auf amazon ist mein Buch seit geraumer nur für 5,61 Euro plus Versandkosrten erhältlich. Der reguläre Preis von 3,99 Euro (plus Versankosten) wäre da schon eine deutliche Verbesserung.


Dann kannst Du doch gleich auf den BoD-Shop verweisen:
https://www.bod.de/buch/eris-ado/nahtod--nachtod--naturalismus/9783741226243.html

Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3175
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re:

von Monika K. (08.02.2017, 11:55)
mtg hat geschrieben:
Eris Ado hat geschrieben:
BoD hat geschrieben:
Im Marketplace zahlt der Leser für eine Buchbestellung jeweils Versandkosten.


Zumindest wäre ein Vorteil, dass das Buch dann zum regulären Preis angeboten würde. Auf amazon ist mein Buch seit geraumer nur für 5,61 Euro plus Versandkosrten erhältlich. Der reguläre Preis von 3,99 Euro (plus Versankosten) wäre da schon eine deutliche Verbesserung.


Dann kannst Du doch gleich auf den BoD-Shop verweisen:
https://www.bod.de/buch/eris-ado/nahtod--nachtod--naturalismus/9783741226243.html

Wie macht man das auf Amazon?
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

Zurück zu „Self-Publishing“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.