Cover #12026

Lektorat, Coverdesign, Marketing: Stellt eure Dienstleistungen für Autoren vor.


Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5656
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Cover #12026

von Siegfried (11.05.2017, 18:28)
... einen hab' ich noch, dann ist's aber auch gut! :D

299,- Euro für ein Buchcover - ich glaub's ja nicht! Wo sind wir denn hier? :D
Dateianhänge
12026.jpg
Korrektorat: 1,- Euro pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite // alle Preise zzgl. 19 % USt. // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 19 % USt. // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

Benutzeravatar
Hannelore Goos
Beiträge: 474
Registriert: 04.05.2017, 15:11

Re: Cover #12026

von Hannelore Goos (11.05.2017, 21:09)
Hallo Siegfried,

Siegfried hat geschrieben:
... einen hab' ich noch, dann ist's aber auch gut! :D
299,- Euro für ein Buchcover - ich glaub's ja nicht! Wo sind wir denn hier? :D


Deine drei Postings verstehe ich nicht. Was willst du damit sagen? Dass die Cover hässlich sind? Dass sie zu teuer sind?
Dazu müsste man wissen, welche Rechte mit dem Kauf verbunden sind - Buchcover werden ja auch für Merchandising-Produkte (Tassen, T-Shirts, Kalender usw.) verwendet. Darf man das dann beliebig verwenden?

Einfach nur ein Bild und ein Preis sagt gar nichts.

Gruß
Hannelore
Es gibt Menschen, die denken gern, und Menschen, die schreiben gern. Leider sind das nicht immer dieselben. book:
(Aus einem Gartenforum)

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5656
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re: Cover #12026

von Siegfried (11.05.2017, 22:21)
Deine drei Postings verstehe ich nicht. Was willst du damit sagen? Dass die Cover hässlich sind? Dass sie zu teuer sind?
Dazu müsste man wissen, welche Rechte mit dem Kauf verbunden sind - Buchcover werden ja auch für Merchandising-Produkte (Tassen, T-Shirts, Kalender usw.) verwendet. Darf man das dann beliebig verwenden?

Einfach nur ein Bild und ein Preis sagt gar nichts.


Ob ein Cover hässlich ist oder nicht, liegt im Auge des Betrachters.
Ob sie zu teuer sind? Jedes hier vorgestellte Buchcover ist für 30,- Euro netto zu haben. Weil ich sie gestaltet habe, bei mir auf Halde liegen und ich sie für einen Anerkennungspreis an Interessenten abgebe. Sofern sich überhaupt jemand dafür interessiert.
Das Verwertungsrecht am Buchcover geht an den Käufer. Er bekommt auf Wunsch die Titelseite in 300 dpi sowie in 72 dpi. Mit der 300-dpi-Version kann der Käufer alles Mögliche an Werbematerial bedrucken (lassen). Die 72-dpi-Version ist für die Präsentation auf Webseiten gedacht.
Und ja, wenn man das Buchcover käuflich erworben hat (eben nicht für 299,- Euro, wie es in der Diskussion rund um "Self Publishing" und "DKZV" gesagt wird, sondern für 30,- Euro), kann das Produkt beliebig verwendet werden. Ist doch toll, wenn man so etwas hier im Forum bekommen kann, oder?

Warum so günstig? Weil sich hier viele Leute aufhalten, die sich ein Buchcover für 299,- Euro einfach nicht leisten können. Oder wollen. Oder für ein Buchkorrektorat keine 1.000,- Euro plus x flüssig machen können.

Wenn noch weitere Fragen existieren, immer rein damit in diesen Diskussionsfaden. cheezygrin
Korrektorat: 1,- Euro pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite // alle Preise zzgl. 19 % USt. // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 19 % USt. // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

Benutzeravatar
Hannelore Goos
Beiträge: 474
Registriert: 04.05.2017, 15:11

Re: Cover #12026

von Hannelore Goos (11.05.2017, 23:12)
Da haben wir andere Ansprüche. Für einige Bücher haben uns Künstler das Coverbild gestaltet. Das war durchaus schon einmal teurer als 299,-- Euro. Im Moment ist eins in Arbeit, das mein Mann selbst macht:
coverproof.jpg


Das Buch handelt von den heidnischen Franken und behandelt die Zeit bis Chlodwig I.

Gruß
Hannelore
Es gibt Menschen, die denken gern, und Menschen, die schreiben gern. Leider sind das nicht immer dieselben. book:
(Aus einem Gartenforum)

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5656
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re: Cover #12026

von Siegfried (12.05.2017, 13:33)
Hannelore Goos hat geschrieben:
Da haben wir andere Ansprüche. Für einige Bücher haben uns Künstler das Coverbild gestaltet. Das war durchaus schon einmal teurer als 299,-- Euro.


Dann ist das wohl so. :wink:

Ich bleibe trotzdem bei den 30,- Euro mit kompletter Rechteübertragung für meine selbsterstellten Buchcover. angle:
Es wird ja niemand gezwungen, was zu kaufen. Wer seine Buchumschläge selbst machen kann - alles bestens! Wer für einen Buchumschlag mehrere Hundert Euro ausgeben will - auch alles bestens. Jeder so, wie er will oder kann. :D

Ich biete nur die Möglichkeit zu einem halbwegs vernünftigen Buchumschlag für einem günstigen Preis.
Korrektorat: 1,- Euro pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite // alle Preise zzgl. 19 % USt. // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 19 % USt. // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

Zurück zu „Freie und Dienstleister“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.