Sexueller Missbrauch. Ein Tabu Thema ?

Stellt euch im BoD Autorenpool vor und knüpft Kontakte.


hugo-wolff
Beiträge: 303
Registriert: 20.11.2012, 15:30

Re: Sexueller Missbrauch. Ein Tabu Thema ?

von hugo-wolff (14.05.2017, 22:10)
Jenni1983 schrieb:

...möchte ich euch sagen, dass der Inhalt meines Buches nichts mit mir zu tun hat. Die gesamte Geschichte ist frei erfunden. Leider habt ihr Recht, dass mein Buch des öfteren in Blogs mit einem Porno verglichen wurde ...


Sexueller Mißbrauch ist so allgegenwärtig, daß man dazu keine Geschichte erfinden müßte, denn die Schilderungen Betroffener sind zahlreich.

Warum also machst Du nicht erotischen Roman (oder auch einen Porno, wenn's sein muß) daraus, in dem explizite Szenen erwartet werden?

So erscheint es mir eher wie Betroffenheitsliteratur einer Nichtbetroffenen.

Grüße von
Hugo

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5579
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re: Sexueller Missbrauch. Ein Tabu Thema ?

von mtg (14.05.2017, 22:12)
Jenni1983 hat geschrieben:
Die gesamte Geschichte ist frei erfunden.

Das dürfte der Grund sein. Sexueller Missbrauch ist ein viel zu heikles Thema … (just my2cents)

Zurück zu „Autorenportraits“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.