Leitkultur - Was deutschsprachige Kultur ist! Und was sie nicht ist!

Präsentiert euren Reiseführer, Bildband, euer Koch- oder Lehrbuch, eure Biografie oder Monografie.


hugo-wolff
Beiträge: 303
Registriert: 20.11.2012, 15:30

Re: Leitkultur - Was deutschsprachige Kultur ist! Und was sie nicht ist!

von hugo-wolff (01.07.2017, 23:49)
Mario Arndt schrieb:

...auf dem Foto zu sehen: Ein Nazi-Söldner überreicht einem minderjährigen Sexsklaven seinen Liebeslohn


Wichtiges Supplement für hier evt. mitlesende Blinde: Auf dem verlinkten Foto schenkt ein Bundeswehrsoldat einem Kind im Kreise anderer Kinder Bonbons. Aus diesem Foto sexuellen Mißbrauch herauszulesen, verrät viel über die Gedankenwelt des Autors. Ob der Soldat ein Nazi ist, läßt sich nicht erkennen. Eine Anfrage beim Truppenamt könnte Aufschluß bringen.

Sag mal, Mario, ausgerechnet Udo Ulfkotte als wohlstrukturierte Quelle?

Hugo
(der leider immer wieder allergisch reagiert, wenn er so etwas lesen muß - ganz unabhängig von dem Mist, in den wir uns von den Amis zwingen ließen)

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5785
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re: Leitkultur - Was deutschsprachige Kultur ist! Und was sie nicht ist!

von Siegfried (02.07.2017, 01:10)
hugo-wolff hat geschrieben:

Sag mal, Mario, ausgerechnet Udo Ulfkotte als wohlstrukturierte Quelle?



Ergänzung:
Bei der genannten Quelle handelt es sich um "Compact online", also um den Online-Auftritt der Zeitschrift "Compact". "Compact" bezeichnet sich selbst als "Sprachrohr der AfD" und der "Pegida". Chefredakteur ist Jürgen Elsässer, der zunächst als radikaler Linker aktiv war, sich dann vor ca. zehn Jahren immer mehr dem Rechtspopulismus und Rechtsextremismus zuwandte.

"Compact" gilt als rechtspopulistisch und neigt zu Verschwörungstheorien. Rechtextremismusforscher stellen "Compact" auf die gleiche Stufe wie "Sezession" oder "Junge Freiheit". "Compact" war im Frühjahr 2016 auf der Leipziger Buchmesse vertreten und traf dort auf massiven Widerspruch: „Rassistische, nationalistische und antisemitische Propaganda gehört nicht auf eine internationale Veranstaltung wie die Leipziger Buchmesse.“ (Offener Brief in der "Leipziger Volkszeitung" vom 03.03.2016 - http://www.lvz.de/Kultur/News/Offener-B ... -Buchmesse )

Für mehr Informationen:
https://de.wikipedia.org/wiki/Compact_(Magazin)
https://de.wikipedia.org/wiki/J%C3%BCrgen_Els%C3%A4sser
http://www.zeit.de/2016/25/afd-compact- ... -elsaesser
https://www.vice.com/de/article/yvkapy/ ... tun-muesst

Es ist schon erstaunlich, dass Artikel aus einer rechtspopulistischen Zeitschrift hier im Forum zu einem höchst dubiosen Thema propagiert werden.
Korrektorat: 1,- Euro pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite // alle Preise zzgl. 19 % USt. // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 19 % USt. // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

Benutzeravatar
MichaelHA
Beiträge: 2708
Registriert: 06.05.2010, 20:46
Wohnort: Köln

Re: Leitkultur - Was deutschsprachige Kultur ist! Und was sie nicht ist!

von MichaelHA (02.07.2017, 09:45)
Wer mein Buch liest, wird merken, dass das Thema "Leitkultur" dort ganz und gar nicht "dubios" abgehandelt wird. Entstanden ist das Buch, nachdem die Staatsministerin Ögosuz erklärte 'Deutschland habe gar keine Kultur' (sinngemäß).

Beste Grüße

MichaelHA

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5785
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re: Leitkultur - Was deutschsprachige Kultur ist! Und was sie nicht ist!

von Siegfried (02.07.2017, 11:23)
Dubioser Artikel = "Pädosex am Hindukusch"
Korrektorat: 1,- Euro pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite // alle Preise zzgl. 19 % USt. // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 19 % USt. // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

Benutzeravatar
MichaelHA
Beiträge: 2708
Registriert: 06.05.2010, 20:46
Wohnort: Köln

Re: Leitkultur - Was deutschsprachige Kultur ist! Und was sie nicht ist!

von MichaelHA (02.07.2017, 12:24)
Siegfried hat geschrieben:
Dubioser Artikel = "Pädosex am Hindukusch"


Was hat das mit meinem Buch zu tun?

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5579
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re: Leitkultur - Was deutschsprachige Kultur ist! Und was sie nicht ist!

von mtg (02.07.2017, 15:45)
Was hat das mit meinem Buch zu tun?

Wenn es aufgrund eines Ausspruch entstanden ist, der noch nicht einmal mit Quelle zitiert wird ... sind sämtliche anderen "Belege" dubios (zweifelhaft)

Benutzeravatar
Thorsten Schmidt
Beiträge: 79
Registriert: 04.06.2017, 11:45
Wohnort: Westerwald

Re: Leitkultur - Was deutschsprachige Kultur ist! Und was sie nicht ist!

von Thorsten Schmidt (02.07.2017, 15:55)
mtg hat geschrieben:
Was hat das mit meinem Buch zu tun?

Wenn es aufgrund eines Ausspruch entstanden ist, der noch nicht einmal mit Quelle zitiert wird ... sind sämtliche anderen "Belege" dubios (zweifelhaft)


Schade, dass es hier keinen "like"-Button gibt...

Eris Ado
Beiträge: 170
Registriert: 14.07.2016, 14:50

Re: Leitkultur - Was deutschsprachige Kultur ist! Und was sie nicht ist!

von Eris Ado (02.07.2017, 16:06)
MichaelHA hat geschrieben:
Wer mein Buch liest, wird merken, dass das Thema "Leitkultur" dort ganz und gar nicht "dubios" abgehandelt wird. Entstanden ist das Buch, nachdem die Staatsministerin Ögosuz erklärte 'Deutschland habe gar keine Kultur' (sinngemäß).


Quatsch.

Der Ausspruch lautete:
Eine spezifisch deutsche Kultur ist, jenseits der Sprache, schlicht nicht identifizierbar.

https://www.bayernkurier.de/inland/2508 ... he-kultur/


Benutzeravatar
MichaelHA
Beiträge: 2708
Registriert: 06.05.2010, 20:46
Wohnort: Köln

Re: Leitkultur - Was deutschsprachige Kultur ist! Und was sie nicht ist!

von MichaelHA (02.07.2017, 17:03)
Eris Ado hat geschrieben:
Quatsch.


Dieser Quatsch bleibt - so oder so - ein Quatsch. Natürlich gibt es eine spezifisch deutsche Kultur - auch jenseits der Sprache. Wer näheres wissen will, der lese dazu mein Buch.

Beste Grüße

MichaelHA

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5579
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re: Leitkultur - Was deutschsprachige Kultur ist! Und was sie nicht ist!

von mtg (02.07.2017, 17:21)
MichaelHA hat geschrieben:
Wer näheres wissen will, der lese dazu mein Buch.

*hüstel* ...

Benutzeravatar
MichaelHA
Beiträge: 2708
Registriert: 06.05.2010, 20:46
Wohnort: Köln

Re: Leitkultur - Was deutschsprachige Kultur ist! Und was sie nicht ist!

von MichaelHA (02.07.2017, 17:53)
mtg hat geschrieben:
*hüstel* ...


Natürlich werde ich hier den Inhalt meines Buches nicht preisgeben, denn um gelesen zu werden, ist es schließlich geschrieben worden.

Beste Grüße

MichaelHA

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5579
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re: Leitkultur - Was deutschsprachige Kultur ist! Und was sie nicht ist!

von mtg (02.07.2017, 18:02)
MichaelHA hat geschrieben:
Ich erhielt von BoD die Nachricht, dass die E-Book-Version nun erhältlich ist (zunächst für 0,49 €).

Leitkultur im Angebot! cheezygrin

Benutzeravatar
BoD Books on Demand
Site Admin / Moderator
Beiträge: 380
Registriert: 01.03.2011, 11:50

Re: Leitkultur - Was deutschsprachige Kultur ist! Und was sie nicht ist!

von BoD Books on Demand (03.07.2017, 11:40)
Liebe Autoren,

ich habe hier mehrere Beiträge gelöscht, da sie gegen die Netiquette verstoßen. Wenn in diesem Thread nicht sachlich argumentiert werden kann, werde ich den gesamten Thread löschen.

Viele Grüße,
Thorsten von BoD

Benutzeravatar
MichaelHA
Beiträge: 2708
Registriert: 06.05.2010, 20:46
Wohnort: Köln

Re: Leitkultur - Was deutschsprachige Kultur ist! Und was sie nicht ist!

von MichaelHA (04.07.2017, 15:19)
Der Link wurde gelöscht und der User verwarnt. BoD-Admin


Beste Grüße

MichaelHA

Zurück zu „Buchvorstellung: Ratgeber, Sach- und Fachliteratur“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.