Buchblock mit Mac

Buchblock, Cover, Print on Demand, E-Book-Konvertierung: Euer Forum rund um die Bucherstellung.


junamärz
Beiträge: 4
Registriert: 27.07.2017, 12:38

Buchblock mit Mac

von junamärz (27.07.2017, 12:45)
Liebe Leute,
ich bin nicht neu als Autorin, aber neu im BoD, und jetzt kämpfe ich mit dem Format für den Buchblock (für Print und e-book). Ich arbeite mit Mac Pages mit der Vorlage "Digitales Buch", Word hab ich nicht. Den ganzen Morgen habe ich schon mit Taschenbüchern abgeglichen, aber komme nicht so richtig weiter.
Für die Printversion:
Schrift hätte ich Times, aber wie viel Punkte? Mir kommt alles zu winzig vor, aber vielleicht täuscht das? Ich hab 1,5 Zeilen Abstand, ist das ok? Wie komme ich auf die Normseite von ca. 30 Zeilen à 50-60 Zeichen? Wie komme ich auf 12 x 19 cm? In der Breite kann ich ja einstellen, aber in der Länge nicht ... Oder muss ich gleich Doppelseiten formatieren? Geht das überhaupt mit Pages? Ich find' nix ... Alles, was ich bis jetzt da formatiere, sieht unlesbar aus. ...
Gibt es irgendwo eine Vorlage mit Seitenrändern, Textgröße etc...? Da wär' ich froh...
Ganz herzlichen Dank für Eure Hilfe!!

junamärz

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5477
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re: Buchblock mit Mac

von mtg (27.07.2017, 13:05)
Moin moin,

schau einfach mal hier: buchblock-einrichten-mit-microsoft-word-t18314.html

Ich würde keine Times verwenden, weil die Schrift für eine Zeitung entwickelt wurde. Für Bücher empfiehlt sich eher eine Garamond. Schau Dir einfach mal Bücher aus Deinem Regal an und prüfe, wie oft eine Times verwendet wurde …

Benutzeravatar
Hannelore Goos
Beiträge: 503
Registriert: 04.05.2017, 15:11

Re: Buchblock mit Mac

von Hannelore Goos (27.07.2017, 13:44)
Hallo,

warum nimmst du ein Programm, mit dem du dich nicht wirklich auskennst? Für Mac gibt es auch OpenOffice und LibreOffice, da sind die meisten Funktionen identisch mit WORD und du kannst die Anleitungen hier auf BoD verwenden. Open Office bietet sogar Registerhaltigkeit an.

Scribus gibt es natürlich auch für Mac, aber das ist wohl für Laien eher höhere (Setz-)Technik.

Für Zeichengröße, Zeilenabstand usw. gibt es für kleines Geld "Das Tüpfelchen auf dem i" ISBN 978-3-8307-1427-9

Oder du suchst dir ein Forum für dein Programm, das gibt es sicher.

Gruß
Hannelore
Es gibt Menschen, die denken gern, und Menschen, die schreiben gern. Leider sind das nicht immer dieselben. book:
(Aus einem Gartenforum)

junamärz
Beiträge: 4
Registriert: 27.07.2017, 12:38

Re: Buchblock mit Mac

von junamärz (27.07.2017, 15:02)
Hallo, danke erst mal. Garamond ist bei mir nicht installiert, muss ich erst holen, um's mal auszuprobieren. Ich habe bis vor Kurzem mit Open Office gearbeitet, bislang fand ich Pages auf meinem neuen Mac viel besser bis genial. Ich arbeite professionell mit Text, muss nur normalerweise nicht viel formatieren. Den Text habe ich jetzt auch aufs richtige Format setzen können. Über diverse Foren musste ich aber erfahren, dass es im neuen Pages die Doppelseiten-Funktion nicht mehr gibt. :( Na super. Es lag also nicht an meiner Unfähigkeit. Ist das denn zwingend mit dem Doppelseitigen? Ich werde jetzt wohl auf einen anderen Rechner auf Word umkonvertieren und mal sehen, was von meinen Einstellungen da übrigbleibt ... Oder gibt es sonst noch einen Trick? Danke.

Benutzeravatar
Hannelore Goos
Beiträge: 503
Registriert: 04.05.2017, 15:11

Re: Buchblock mit Mac

von Hannelore Goos (27.07.2017, 15:05)
Und warum dann nicht Scribus?
Es gibt Menschen, die denken gern, und Menschen, die schreiben gern. Leider sind das nicht immer dieselben. book:
(Aus einem Gartenforum)

Zurück zu „Buchgestaltung und -herstellung“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.