Leitkultur - Was deutschsprachige Kultur ist! Und was sie nicht ist!

Präsentiert euren Reiseführer, Bildband, euer Koch- oder Lehrbuch, eure Biografie oder Monografie.


Franz Hose
Beiträge: 140
Registriert: 03.01.2016, 17:13

Re: Leitkultur - Was deutschsprachige Kultur ist! Und was sie nicht ist!

von Franz Hose (08.09.2017, 09:29)
MichaelHA hat geschrieben:
Offensichtlich liegt diese Stelle nicht als Digitalisat vor.

Ich denke mal, es muss gar kein Digitalisat sein. Woher haben Sie denn das Zitat? Aus welchem Buch?

holz
Beiträge: 376
Registriert: 29.11.2011, 09:20

Re: Leitkultur - Was deutschsprachige Kultur ist! Und was sie nicht ist!

von holz (08.09.2017, 09:50)
MichaelHA hat geschrieben:
Offensichtlich liegt diese Stelle nicht als Digitalisat vor.



Na ja.
Das Original sollte man schon eruieren.
Die BAdW hat 2012 die 42 Bände der Fichte-Gesamtausgabe abgeschlossen, vielleicht frage ich da mal an.

Im Salzburger Volksblatt, 1922 (Bericht über einen Vortrag von Eugen Kolisko) liest sich das Zitat nämlich etwas anders:

"Der Vortragende greift schließlich noch Fichte auf, der sagt: "Deutscher ist man nicht, Deutscher wird man erst durch Denken.""

Benutzeravatar
MichaelHA
Beiträge: 2708
Registriert: 06.05.2010, 20:46
Wohnort: Köln

Re: Leitkultur - Was deutschsprachige Kultur ist! Und was sie nicht ist!

von MichaelHA (10.09.2017, 07:19)
So sieht sie aus die 6. Auflage:
Dateianhänge
Cover MHA Leitkultur kleines Bild.jpg
Cover MHA Leitkultur kleines Bild.jpg (7.53 KiB)
951 mal betrachtet

Benutzeravatar
MichaelHA
Beiträge: 2708
Registriert: 06.05.2010, 20:46
Wohnort: Köln

Re: Leitkultur - Was deutschsprachige Kultur ist! Und was sie nicht ist!

von MichaelHA (16.09.2017, 06:51)
Ich habe jetzt auch Angela Merkel, unserer Bundeskanzlerin, ein Exemplar des Buches zukommen lassen.
Ich glaube allerdings kaum, dass sie es auch liest. Das werden dann wohl evtl. ihre Mitarbeiter im Bundeskanzleramt für sie erledigen.

Beste Grüße

MichaelHA

Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3248
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re: Leitkultur - Was deutschsprachige Kultur ist! Und was sie nicht ist!

von Monika K. (16.09.2017, 15:30)
MichaelHA hat geschrieben:
Das werden dann wohl evtl. ihre Mitarbeiter im Bundeskanzleramt für sie erledigen.

Brauner Briefumschlag, gewisses Gewicht, kurz vor der Wahl direkt an die Kanzlerin adressiert ... Vielleicht wird er zur Sicherheit kontrolliert gesprengt. :shock::
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

Benutzeravatar
MichaelHA
Beiträge: 2708
Registriert: 06.05.2010, 20:46
Wohnort: Köln

Re: Leitkultur - Was deutschsprachige Kultur ist! Und was sie nicht ist!

von MichaelHA (16.09.2017, 16:57)
Monika K. hat geschrieben:
Brauner Briefumschlag, gewisses Gewicht, kurz vor der Wahl direkt an die Kanzlerin adressiert ... Vielleicht wird er zur Sicherheit kontrolliert gesprengt.


Glaube ich kaum. Hier wird ellenlang entlang eines Buches debattiert, das keiner von Euch gelesen hat. Wer auch immer es gelesen hat, der wird feststellen, dass das Büchlein mit seinen 32 Seiten ein Leichtgewicht ist (Nicht aber der Inhalt, der hat es in sich).

Beste Grüße

MichaelHA

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5724
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re: Leitkultur - Was deutschsprachige Kultur ist! Und was sie nicht ist!

von Siegfried (16.09.2017, 17:18)
MichaelHA hat geschrieben:
Hier wird ellenlang entlang eines Buches debattiert, das keiner von Euch gelesen hat.


Ich bestelle keine Bücher, die alle zwei Wochen als neue Version (Neuauflage mit inhaltlicher Änderung) erscheinen. Da fühle ich mich als Leser vom Autor detulichst veräppelt. Und abgezockt (bekommen Käufer ver Altauflagen eigentlich kostenlos Ersatz?). Vielleicht sollte man das Bundeskanzleramt entsprechend informieren, dass der Autor das Buch inzwischen fünf Mal inhaltlich revidiert hat - und weitere inhaltliche Veränderungen in den nächsten Wochen zu vermuten sind. Schlussfolgerung: Finger weg von diesem Buch!
Korrektorat: 1,- Euro pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite // alle Preise zzgl. 19 % USt. // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 19 % USt. // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

Benutzeravatar
MichaelHA
Beiträge: 2708
Registriert: 06.05.2010, 20:46
Wohnort: Köln

Re: Leitkultur - Was deutschsprachige Kultur ist! Und was sie nicht ist!

von MichaelHA (16.09.2017, 17:22)
Siegfried hat geschrieben:
Schlussfolgerung: Finger weg von diesem Buch!


Meine Schlußfolgerung indes ist: Finger weg von Siegfried Dierkers unqualifizierten Kommentaren.

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5724
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re: Leitkultur - Was deutschsprachige Kultur ist! Und was sie nicht ist!

von Siegfried (16.09.2017, 18:12)
MichaelHA hat geschrieben:
Siegfried hat geschrieben:
Schlussfolgerung: Finger weg von diesem Buch!


Meine Schlußfolgerung indes ist: Finger weg von Siegfried Dierkers unqualifizierten Kommentaren.


Ach ja ... die Qualität ... ich freue mich einfach, dass meine Prognose vom 01.09.2017 (die 6. Auflage mit inhaltlicher Änderung kommt Mitte September) ein Volltreffer war. wow3 wow3 wow3

Schon an der 7. Auflage dran?
Korrektorat: 1,- Euro pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite // alle Preise zzgl. 19 % USt. // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 19 % USt. // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

Benutzeravatar
MichaelHA
Beiträge: 2708
Registriert: 06.05.2010, 20:46
Wohnort: Köln

Re: Leitkultur - Was deutschsprachige Kultur ist! Und was sie nicht ist!

von MichaelHA (16.09.2017, 18:50)
Nein, es wird keine 7. Auflage geben.

Übrigens, die Japaner kennen das aus ihren Fertigungsprozessen, als Managementkonzept. Ins deutsche übersetzt bedeutet dieses Konzept: "kontinuierlicher Verbesserungsprozess". Und jeder Leser darf sich freuen, dass das Buch allmählich immer fehlerfreier geworden ist. Und für die letzte, also die 6. Auflage berücksichtigte ich auch Verbesserungsvorschläge von Lesern, die sich übrigens äußerst wohlwollend zu meinem Werk äußerten. Da fühlte sich niemand "übers Ohr gehauen", wie Siegfried Dierker insinuierte.

Beste Grüße

MichaelHA

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5534
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re: Leitkultur - Was deutschsprachige Kultur ist! Und was sie nicht ist!

von mtg (16.09.2017, 20:15)
MichaelHA hat geschrieben:
Nein, es wird keine 7. Auflage geben.

Übrigens, die Japaner kennen das aus ihren Fertigungsprozessen, als Managementkonzept. Ins deutsche übersetzt bedeutet dieses Konzept: "kontinuierlicher Verbesserungsprozess".

Bei Siemens gab es das auch, da hieß es »Bananen-Prinzip«: Produkt reift beim Kunden. cheezygrin cheezygrin cheezygrin cheezygrin cheezygrin

Benutzeravatar
MichaelHA
Beiträge: 2708
Registriert: 06.05.2010, 20:46
Wohnort: Köln

Re: Leitkultur - Was deutschsprachige Kultur ist! Und was sie nicht ist!

von MichaelHA (16.09.2017, 20:17)
Wie immer hämische Reaktionen auf ein Buch, das hier niemand gelesen hat.

Beste Grüße

MichaelHA

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5534
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re: Leitkultur - Was deutschsprachige Kultur ist! Und was sie nicht ist!

von mtg (16.09.2017, 23:44)
Michael,

die Kommentare gehen doch gar nicht gegen Dein Buch, aber das merkst Du ja nicht …

Benutzeravatar
MichaelHA
Beiträge: 2708
Registriert: 06.05.2010, 20:46
Wohnort: Köln

Re: Leitkultur - Was deutschsprachige Kultur ist! Und was sie nicht ist!

von MichaelHA (17.09.2017, 09:04)
mtg hat geschrieben:
Michael,

die Kommentare gehen doch gar nicht gegen Dein Buch, aber das merkst Du ja nicht …


Natürlich merke ich das. Die Kommentare widmen sich teilweise irgendwelchen Chimären, welche sie hinter dem Buch vermuten. Teilweise widmen sie sich auch Äußerlichkeiten, wie der Anzahl der Korrekturen bzw. Auflagen usw. usf. - Das Buch selbst hat hier niemand gelesen, das ist ein Fakt.
Wer sich also künftig hier auf das Buch bezieht, der sollte doch mindestens in die letztgültige 6. Auflage einmal hineingeschaut haben.

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5534
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re: Leitkultur - Was deutschsprachige Kultur ist! Und was sie nicht ist!

von mtg (17.09.2017, 09:29)
MichaelHA hat geschrieben:
letztgültige 6. Auflage

*hüstel*

Zurück zu „Buchvorstellung: Ratgeber, Sach- und Fachliteratur“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.