Franz Sternbald ist ...

Stellt euch im BoD Autorenpool vor und knüpft Kontakte.


Benutzeravatar
Franz Sternbald
Beiträge: 49
Registriert: 19.09.2017, 11:17

Franz Sternbald ist ...

von Franz Sternbald (07.10.2017, 14:39)
... das Pseudonym des Autor des Buches "Das pyramidale Prinzip 2.0"
Sein beruflicher Werdegang hatte ihn von der Werkbank, mit der Feile in der Hand, über den Bildungs-Umweg zu den Naturwissenschaften geführt. Der Werdegang seiner Berufung hat ihn aber schließlich für dieses Buch vorbereitet.
Es ist eine literarische Posse für die Schrift-Gelehrten nach der Form; den Progressiven ein Ressentiment nach dem Inhalt - und ein persönliches Bekenntnis für ihn selbst.
Als Psychogramm einer Epoche angelegt, sprengt es Zeiten und Räume. Wer ideengeschichtliche Stolpersteine sucht, soll reichlich fündig werden. Der Gläubige lernt hier gewiß den Zweifel, und dem Zweifler begegnet vielleicht der Glaube..
Wer aber könnte der Leser sein?
Ein Wunsch sei gestattet: Derjenige, auf dessen Bücherregal die "Bibel", und Nietzsches "Zarathustra" ohne zu zanken im geheimen Einvernehmen nebeneinander stehen - der lasse "Das pyramidale Prinzip 2.0" im Bunde den Dritten sein.

Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3761
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re: Franz Sternbald ist ...

von Monika K. (07.10.2017, 20:22)
Willkommen im Autorenpool, Franz! thumbbup

Viele Grüße
Monika
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

Zurück zu „Autorenportraits“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.