Lit2go

Stellt euren Coverentwurf vor und holt euch Feedback der BoD Community.


Benutzeravatar
skipteuse
Beiträge: 4992
Registriert: 30.05.2007, 14:52
Wohnort: Potsdam

Lit2go

von skipteuse (03.10.2017, 12:53)
Es steht quasi in den Startlächern ... fast schon fertig --- mein neues BUCH:

Literatur 2 go - Klassiker in 5 Min. ;-)

Hier ein Cover Vorgeschmack ...

In Kürze mehr auf ...
www.angenehme-vorstellung.de angle:

In Vorfreude, eure Barbara
Dateianhänge
Lit2Go-Cover-01.png
Lit2go - Barbara Schilling

Benutzeravatar
Hannelore Goos
Beiträge: 149
Registriert: 04.05.2017, 15:11

Re: Lit2go

von Hannelore Goos (03.10.2017, 17:14)
Und wo ist die Fahne von Togo?
Ich finde diese Anglizismen gräßlich und im Zusammenhang mit Lieratur völlig unpassend. Wer sich für Literatur interessiert, wird sie kaum aus der Mülltonne - so wirkt das Bild auf mich - nehmen.

Gruß
Hannelore
Es gibt immer eine Antwort, meist auf eine gar nicht gestellte Frage smart2

Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 2689
Registriert: 28.02.2012, 21:45
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Lit2go

von Monika K. (03.10.2017, 22:25)
Hallo Barbara,

spontan macht mich dein Cover neugierig, obwohl es für meinen persönlichen Geschmack durch die vielen Becher im Hintergrund ein wenig unruhig wirkt. Die Design-Idee finde ich prinzipiell aber toll und sehr ansprechend. thumbbup Nur mit der Verbindung mit den Klassikern tue ich mich etwas schwer. Ich würde beim flüchtigen Hinsehen keine Klassiker hinter diesem Cover vermuten, aber vielleicht gehöre ich auch nicht wirklich zur Zielgruppe. Ich liebe Literatur aus früheren Jahrhunderten, lese die Werke aber am liebsten komplett und nicht nur in 5-Minuten-Auszügen.
Vielleicht bietet dieses Buch aber Lesern einen Einstieg in diesen Literaturbereich, die sich bisher noch nicht herangewagt haben, und spricht diese Zielgruppe an. Das kann ich natürlich nicht beurteilen. Ich wünsche dir viel Erfolg!

Liebe Grüße
Monika
Gut gelaufen Thisbe! (Satire), 150 Limericks, Neues von der Fratze mit Hut (Satiren), Die Fratze mit Hut dichtet dich dicht, Kurzgeschichten ohne Hut

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5004
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re: Lit2go

von mtg (04.10.2017, 08:53)
Liebe Barbara,

ich befürchte, Du musst auf unsere liebe Hannelore als prospektive Kundin verzichten. Da sie aber wahrscheinlich auch nicht »Shakespeares Gesammelte Werke in 90 Minuten« in der Vagantenbühne kennt geschweige denn den Erfolg dieses Stücks, dürfte ihr diese Form von Herangehensweise fremd sein. Und dann mag man so etwas – das man nicht kennt – eben erst einmal vorsichtshalber nicht …

Dir viel Erfolg!

Benutzeravatar
Hannelore Goos
Beiträge: 149
Registriert: 04.05.2017, 15:11

Re: Lit2go

von Hannelore Goos (04.10.2017, 09:31)
mtg hat geschrieben:
Liebe Barbara,

ich befürchte, Du musst auf unsere liebe Hannelore als prospektive Kundin verzichten.


Da hast du dich getäuscht. Bereits vor 50 Jahren war ich begeisterte Leserin von "1066 and All That".

Ich habe den Titel – schlechtes Denglisch in Verbindung mit deutscher Literatur – und das Cover – das für mich auf den ersten Blick wie Mülltonne gewirkt hat – kritisiert. Und wir sind ja hier im Bereich "Coverfeedback". Leider ist das Buch wohl schon fertig und es geht gar nicht um Feedback.

mtg hat geschrieben:
Da sie aber wahrscheinlich auch nicht »Shakespeares Gesammelte Werke in 90 Minuten« in der Vagantenbühne kennt geschweige denn den Erfolg dieses Stücks, dürfte ihr diese Form von Herangehensweise fremd sein.
Solche Verkürzungen machen in der Regel denjenigen am meisten Vergnügen, die die Originale kennen und etwas mit den Textschnipseln, Anspielungen und gelungenen Querverbindungen anfangen können.

Nach näherem Hinsehen habe ich die "Mülltonne" als Einweg-Kaffeebecher identifiziert. Abgesehen davon, dass wegen des Mülls diese Dinger neuerdings eher ungern gesehen werden, ist die Frage, ob man "Literatur" auf diese Weise verkaufen sollte. Da bin ich mir nicht sicher. In unserem Schullesebuch stand auch die durchaus amüsante Geschichte, wie Goethe den gesamten Einkauf einer Dippemess aus dem Fenster auf der Straße zerdepperte – deshalb hat keiner meiner Klassenkameraden "Wilhelm Meister" gelesen.

Gruß
Hannelore
Es gibt immer eine Antwort, meist auf eine gar nicht gestellte Frage smart2

Benutzeravatar
suse sorglos
Beiträge: 14
Registriert: 19.08.2017, 08:04

Re: Lit2go

von suse sorglos (04.10.2017, 21:03)
Hallo Barbara,

auf den ersten Blick sah ich hängende Mülleimer... erst in Zusammenhang mit dem Titel wurden, nach kurzer Zeit, daraus Kaffeebecher. Vielleicht sollte der Übergang von Becher zu Deckel nicht durchgehend sein.

Persönlich bin ich auch eher gegen das "Denglisch", für die Zielgruppe "Nicht-ganz-so-buchaffine-Jugend" finde ich den Titel aber passend.

Schönen Gruß
suse sorglos

Benutzeravatar
skipteuse
Beiträge: 4992
Registriert: 30.05.2007, 14:52
Wohnort: Potsdam

Re: Lit2go

von skipteuse (08.10.2017, 10:50)
Wow ... toll, dass/ wie ihr euch damit auseinandersetzt.

Nein, das Cover steht noch nicht fest - ich hab verschiedene Optionen ...
ich hab meinen Favoriten vorgestellt. Aber das letzte Wort ist noch nicht gesprochen.

Vielen Dank auf jeden Fall für eurer Feedback!!

Und .. ich bin selbst gespannt.

Benutzeravatar
Bärentante
Beiträge: 1717
Registriert: 30.05.2007, 10:36
Wohnort: bei Frankfurt/M.

Re: Lit2go

von Bärentante (08.10.2017, 12:40)
Ach, Barbara, frag zehn Leute, schon hast Du zehn Meinungen. :lol:
Wichtig ist, dass Dir das Cover gefällt und Du voll dahinterstehst.

Und nun doch noch meine Meinung: Bei dem Buchtitel muss ein Kaffeebecher aufs Cover. Für mich sieht er allerdings auch wie ein Mülleimer aus, vor allem die Miniversionen im Hintergrund. Rot bringe ich auch nicht mit To-go-Kaffee in Verbindung. Rot ist eigentlich immer gefährlich ...

Das Thema ist großartig. Ich habe letztens ein Theaterstück gesehen, das aus vier Büchern/Geschichten von Tschechow zusammengewürfelt und neu kombiniert war. Großartig. Habe mir dann tatsächlich die Bücher gekauft, um die Stücke teils nochmal, teils zum ersten Mal zu lesen. Als eine derartige Anregung verstehe ich Dein neues Buchprojekt. thumbbup
Liebe Grüße
Christel

http://diekuh.jimdo.com/


Zurück zu „Coverfeedback“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 15 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 35.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.