Cover verrutscht

Buchblock, Cover, Print on Demand, E-Book-Konvertierung: Euer Forum rund um die Bucherstellung.


Benutzeravatar
Thorsten Schmidt
Beiträge: 79
Registriert: 04.06.2017, 11:45
Wohnort: Westerwald

Cover verrutscht

von Thorsten Schmidt (30.11.2017, 19:46)
Liebe Autoren und Forennutzer.

Ich habe wieder eine neue Frage und glaube, dass das Thema hier noch nicht behandelt wurde: Bei der Erstellung meines Buchcovers habe ich mich an die Vorgaben des Coverrechners gehalten. Dieser sieht vor, an allen Rändern 5 mm zu addieren. Das habe ich auch gemacht und den von mir angedachten Druckbereich zentriert.
Im Ergebnis ist aber meine Coverdatei scheinbar von der oberen linken Ecke verwendet worden, sodass die Beschnittränder also nicht je 5 mm oben, links, rechts, und unten liegen, sondern vielmehr ca. 10 mm rechts und unten. Dadurch verschiebt sich natürlich alles, etwa der Titel auf dem Buchrücken, die Grafik der Umschlag-Vorderseite etc. Da ich ausreichend Platz gelassen hatte, ist das mehr ein kleiner Schönheitsfehler als ein wirkliches Problem. Dennoch möchte ich dem Problem bei meinem nächsten Werk entgegenwirken, da mich insbesondere der nicht mittig stehende Titel auf dem Buchrücken stört.
Dazu wäre es wichtig zu wissen, ob diese Druckausgabe Standard ist oder ob das mal so und mal so ausgegeben wird. Wenn das nämlich immer so ist, würde ich das Cover so berechnen, dass der Referenzpunkt auf der Rückseite oben links liegt...

Vielen Dank für eure Antworten.

Thorsten

Benutzeravatar
Hannelore Goos
Beiträge: 441
Registriert: 04.05.2017, 15:11

Re: Cover verrutscht

von Hannelore Goos (30.11.2017, 19:54)
Hallo Thorsten,

wahrscheinlich hast du etwas missverstanden.
Thorsten Schmidt hat geschrieben:
Bei der Erstellung meines Buchcovers habe ich mich an die Vorgaben des Coverrechners gehalten. Dieser sieht vor, an allen Rändern 5 mm zu addieren. Das habe ich auch gemacht und den von mir angedachten Druckbereich zentriert.


Du bekommst doch Werte, bei denen diese 5 mm als "Beschnittrand" schon addiert sind:
Coverberechnung.JPG
Musterberechnung


Da musst du dann nichts mehr hinzufügen.

Gruß
Hannelore
Es gibt Menschen, die denken gern, und Menschen, die schreiben gern. Leider sind das nicht immer dieselben. book:
(Aus einem Gartenforum)

Monika K.
Beiträge: 3097
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re: Cover verrutscht

von Monika K. (30.11.2017, 19:58)
Hallo Thorsten,

prinzipiell kann es bei Print on Demand natürlich immer mal passieren, dass der Beschnittrand versehentlich falsch abgetrennt wurde. Das dürfte dann aber nicht bei allen Exemplaren, sondern nur bei einzelnen Chargen auftreten. Wie sieht denn dein Cover in den Shops aus? Wenn man sich bei der Erstellung der Coverdatei vertan hat, sieht man das nämlich auch dort. Wenn da aber alles akkurat ist, würde ich keine zweite Auflage machen, sondern das betroffene Buch bei BoD reklamieren.

Viele Grüße
Monika
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

Benutzeravatar
Thorsten Schmidt
Beiträge: 79
Registriert: 04.06.2017, 11:45
Wohnort: Westerwald

Re: Cover verrutscht

von Thorsten Schmidt (01.12.2017, 19:14)
Hannelore Goos hat geschrieben:
Hallo Thorsten,

wahrscheinlich hast du etwas missverstanden.
Thorsten Schmidt hat geschrieben:
Bei der Erstellung meines Buchcovers habe ich mich an die Vorgaben des Coverrechners gehalten. Dieser sieht vor, an allen Rändern 5 mm zu addieren. Das habe ich auch gemacht und den von mir angedachten Druckbereich zentriert.


Du bekommst doch Werte, bei denen diese 5 mm als "Beschnittrand" schon addiert sind:
Coverberechnung.JPG

Da musst du dann nichts mehr hinzufügen.

Gruß
Hannelore



Nein, ich habe natürlich nichts mehr hinzugefügt, sondern die Ausgabedaten verwendet. Habe mich sicher hier jetzt falsch ausgedrückt...

Benutzeravatar
Hannelore Goos
Beiträge: 441
Registriert: 04.05.2017, 15:11

Re: Cover verrutscht

von Hannelore Goos (01.12.2017, 20:07)
Dann habe ich nicht verstanden, was du genau gemacht hast und was verrutscht ist. Mit welchem Programm arbeitest du?

Gruß
Hannelore
Es gibt Menschen, die denken gern, und Menschen, die schreiben gern. Leider sind das nicht immer dieselben. book:
(Aus einem Gartenforum)

Monika K.
Beiträge: 3097
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re: Cover verrutscht

von Monika K. (01.12.2017, 20:12)
Hallo Thorsten,

wenn es dir nichts ausmacht, könntest du die Coverdatei und Fotos des Buchs hier hochladen, damit wir sehen, was das Problem ist. Ich sah mir dein Buchcover im BoD-Shop an, und auch dort scheint etwas verrutscht zu sein, sodass ich nicht von einem Produktionsfehler, sondern von einem Missverständnis ausgehe.

Viele Grüße
Monika
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

Zurück zu „Buchgestaltung und -herstellung“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.