Wie lege ich ein Manuskript überhaupt vor?

Euer Forum für Diskussionen zum Thema Self-Publishing und Buchveröffentlichung.


Dagmar R. Rehberg
Beiträge: 28
Registriert: 16.04.2007, 10:40
Wohnort: Rendsburg

Re:

von Dagmar R. Rehberg (04.11.2007, 09:34)
Hallo hwg (oder wie soll ich dich nennen?),

schön, wenn wir nun endlich Missverständnisse ausräumen. Wenn mein Ton etwas hart klang, möchte auch ich mich entschuldigen. Es liegt vielleicht daran, dass ich als Techniker immer direkt aufs Ziel losgehe und mich nicht mit langen Herumreden aufhalte. Und das gepaart mit der vielzitierten norddeutschen Trockenheit. Wenn man dazu die Mimik nicht sehen kann, klingt es wohl teilweise ungewollt etwas hart. War aber nicht so gemeint. Ich kann nur das wiedergeben, was ich gelernt habe und meine eigenen Erfahrungen dazu, habe aber natürlich die Weisheit auch nicht mit Löffeln gefressen.
Also begraben wir das Kriegsbeil. thumbbup
Viele Grüße

hwg
Beiträge: 6034
Registriert: 24.04.2007, 16:39

Re:

von hwg (04.11.2007, 11:53)
Guten Tag Dagmar!

Es freut mich, dass wir das "Kriegsbeil" nun begraben haben. Hier sind wohl "norddeutsche Trockenheit" und "steirische Sturheit" unvorhergesehen aufeinander gestoßen.

Trotz beidseitiger einschlägiger Erfahrungen in unserem Metier gibt es mitunter eben auch unterschiedliche Praktiken, worüber hier im Forum diskutiert wird. Dass bei hitzig geführtem Meinungsaustausch mitunter auch unbedachte Worte fallen, kann schon mal vorkommen.

Wir sind eben beide, wenn es um die Sache geht, temperamentvoll - und das ist gut so! Wir bleiben hoffentlich in kollegial-freundschaftlichem Kontakt! Das wünsche ich mir jedenfalls.

Lieben Gruß aus Rottenmann!
Hans

hproentgen
Beiträge: 20
Registriert: 12.10.2009, 16:59

Re: Wie lege ich ein Manuskript überhaupt vor?

von hproentgen (30.01.2018, 15:32)
Ich habe die Diskussion erst jetzt entdeckt, aber vor kurzem etwas dazu auf meinem Blog geschrieben:

https://hproentgen.wordpress.com/2018/0 ... bewerbung/

https://hproentgen.wordpress.com/2018/0 ... en-sollte/

Große Verlage (Publikumsverlage) erhalten ihre Manuskripte heute aber meist über Literaturagenturen, da würde ich mich zuerst mal bewerben.

Herzliche Grüße, Hans Peter Roentgen
Spannung - der Unterleib der Literatur
Von der hohen Kunst, den Leser zu fesseln und auf die Folter zu spannen:
http://www.textkraft.de/spannung-1.html

Benutzeravatar
Anke Höhl-Kayser
Beiträge: 4978
Registriert: 18.04.2010, 00:08
Wohnort: Wuppertal

Re: Wie lege ich ein Manuskript überhaupt vor?

von Anke Höhl-Kayser (30.01.2018, 19:33)
Hallo Hans Peter, schön, dich auch hier mal wieder zu treffen. thumbbup Ich habe deine beiden Blogeinträge schon vor einiger Zeit gelesen und finde sie sehr informativ und hilfreich. Herzlichen Dank!

Zurück zu „Self-Publishing“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.