Neuling bei BOD

Stellt euch im BoD Autorenpool vor und knüpft Kontakte.


maricopa
Beiträge: 2
Registriert: 10.02.2018, 09:24

Neuling bei BOD

von maricopa (10.02.2018, 09:41)
Hallo,

Ich bin Saskia Voss, ein Neuling in der Autorenwelt und schreibe mein erstes Buch in der deutschen Sprache. Nachdem ich 40 Jahre im Ausland war, und die Sprache drei Rezensionen hatte, fühle ich mich ein bisschen wie auf dem Glatteis. Trotzdem versuche ich es ... und ... vielleicht bringt mein Stil ja auch etwas Charm rüber. Ich schreibe Non-Fiction...also Ratgeber (keine Esoterik)...bin 68 Jahre jung, und Wissenschaftlerin im Ruhestand. Mein Ziel sind diejenigen die Ambitionen haben und in ihrem Leben etwas verändern wollen. Mein erstes Buch ist eine motivierende Autobiographie.

Gerne würde ich mich mit anderen Autoren austauschen. Vielleicht lebt ja auch jemand im Chiemgau.

Würde mich freuen.

Love and Light,
Saskia

Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3725
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re: Neuling bei BOD

von Monika K. (10.02.2018, 10:46)
Willkommen im Autorenpool, Saskia!

Viele Grüße
Monika
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

Benutzeravatar
Haifischfrau
Beiträge: 3844
Registriert: 04.02.2008, 15:07

Re: Neuling bei BOD

von Haifischfrau (10.02.2018, 16:59)
Herzlich Willkommen hier, liebe Saskia,

was meinst du mit deiner Aussage "und die Sprache ... Rezensionen hatte"???

Haifischfrau
NEU: Die Baumwollfarmerin. Roman

maricopa
Beiträge: 2
Registriert: 10.02.2018, 09:24

Re: Neuling bei BOD

von maricopa (02.03.2018, 10:28)
Hallo Haifischfrau,

Tut mir leid, dass ich jetzt erst Deine Frage beantworte. Zu meiner Vorstellung als Neu-Autorin, fragtest Du mich was ich mit der Rezension meinte...gerne erkläre ich Dir das. Ich war von 1970 bis 2010 im Ausland und lebte hauptsächlich in der englischen Sprache. Als ich nach Deutschland kam und die ersten Schwierigkeiten hatte einem normalen Fragebogen auszufüllen, wurde mir gesagt, dass es in der deutsche Sprache 1996, 2004 und 2006 zu Rechtschreibreformen kam.(siehe auch: Geschichte der deutschen Rechtschreibung).Information von Wikipedia.

Die ersten drei Jahre lebte ich hier in Deutschland noch in der englischen Sprache, mein Deutsch kam nun aber langsam zurück, jedoch macht mir die Rechtschreibung noch Probleme. Mit Nachfragen bei Freunden stellte ich leider fest, dass es nicht nur mir so geht. :-)

Nun, das ist meine etwas ausführlich Erklärung zu den Rezensionen und vielleicht hast Du ja auch den einen oder anderen Tip. ich schreibe nun munter drauf los, habe mir Wort 2016 runtergeladen, mit einem besseren "Checker" und dann schaun wir mal was daraus wird.

Liebe Grüße aus dem Chiemgau,
Saskia

Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3725
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re: Neuling bei BOD

von Monika K. (02.03.2018, 10:36)
Ich glaube, dass du das Wort Rezension falsch verwendest. Deshalb kam es zu einem Missverständnis. Vermutlich meinst du damit die Rechtschreibreformen, die vielen Autoren Probleme bereiteten.
Eine Rezension ist in der Regel eine Kritik, in der ein Werk beurteilt wird. Der Duden definiert den Begriff so:
https://www.duden.de/rechtschreibung/Rezension

Mach dir nichts daraus. Das kann vorkommen. thumbbup

Viele Grüße
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

Benutzeravatar
Cornelia Dürkhauser
Beiträge: 124
Registriert: 13.02.2018, 15:53
Wohnort: Sachsen

Re: Neuling bei BOD

von Cornelia Dürkhauser (02.03.2018, 12:56)
Ich bin selber noch ganz neu hier, möchte dich aber trotzdem willkommen heißen.

Deine Vorstellung klingt interessant. Ich begeistere mich für alles, was irgendwie inter- oder transkulturell ist und auch in Ausland, in einem völlig anderen Kulturkreis, gelebt, aber bei weitem nicht so lange wie du. Das Phänomen, dass die eigene Muttersprache durch langjährigen Alltagsgebrauch einer Zweitsprache sozusagen "verblasst" und sie dem Sprecher irgendwann fremd wird, ist mir bekannt, aber fasziniert mich immer wieder - auch aus wissenschaftlicher und gehirnphysiologischer Sicht.

Viel Erfolg wünsche ich dir in deiner neuen, alten "Sprachheimat".
"Der Himmel ist hier anders blau ..." -
Erfahrungen einer Ärztin in der Flüchtlingshilfe


"Heute beginnt mein Leben!" -
Reflexionen einer Ärztin in der Flüchtlingshilfe


Cornelia Dürkhauser - Homepage und Projektseite

Zurück zu „Autorenportraits“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.