INSM & Co. 4. erweiterte Auflage

Präsentiert euren Reiseführer, Bildband, euer Koch- oder Lehrbuch, eure Biografie oder Monografie.


Benutzeravatar
Udo Ehrich
Beiträge: 218
Registriert: 11.02.2012, 12:05

INSM & Co. 4. erweiterte Auflage

von Udo Ehrich (11.11.2017, 16:17)
Die 4. erweiterte Auflage des Buches »INSM & Co.« ist jetzt als Taschenbuch erhältlich und wird mit entsprechendem zeitlichen Abstand auch als E-Buch in die Buchshops kommen.

Vor wenigen Tagen verschwand das Buch »Die Reformfähigkeit reformieren« aus dem Buchhandel und ist jetzt in »INSM & Co.« integriert. Somit umfaßt die 4. Auflage nunmehr neben einer intensiven Befassung mit der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft auch einen ausführlichen Teil zum Konvent für Deutschland, der die kurze Übersicht über diese Einrichtung aus der 3. Auflage abgelöst hat.

Auch wenn der Konvent für Deutschland in diesem Monat seine Auflösung beschlossen hat, bleibt das Thema der lobbyistischen Einflußnahme von wirtschaftsnahen Initiativen und Konventen aktuell, zumal die INSM nach wie vor mit einem guten finanziellen Polster fortbesteht. Schon zu Beginn der Entwicklung Anfang der 2000er Jahre forderten die Wirtschaftsverbände, daß sich die verschiedenen Initiativen zusammenschließen und ihre Bemühungen um die Durchsetzung einer (neoliberalen) Politik im Interesse der Arbeitgeberverbände angesichts einer rot-grünen Koalition zu bündeln.

Der ursprüngliche Zweck dieser Einrichtungen, nämlich Arbeitgeberinteressen gegenüber einer potentiell linken rot-grünen Regierung zu formulieren, hat sich inzwischen verselbständigt und wird gegenüber jeder Regierung eingesetzt, auch gegenüber der seinerzeitigen schwarz-gelben Koalition unter Kanzlerin Merkel.

Die INSM gilt auf diesem Gebiet als besonders erfolgreiches Beispiel, zumal die Strategie dieser Initiative darin liegt, Politik und Öffentlichkeit gleichermaßen zu beeinflussen. Das Buch »INSM & Co.« gibt einen Einblick und eine Übersicht über die Strategien und Methoden der INSM und vergleichbarer Einrichtungen.

INSM & Co. bei BoD

INSM & Co. bei buch.de

Hinweis: Gegenwärtig ist auch noch die 3. Auflage in den Buchshops erhältlich, insbesondere auch das E-Buch. Die aktuelle Auflage ist allerdings ausschließlich die 4. erweiterte Auflage!

Benutzeravatar
Udo Ehrich
Beiträge: 218
Registriert: 11.02.2012, 12:05

Re: INSM & Co. 4. erweiterte Auflage

von Udo Ehrich (28.11.2017, 08:42)
»INSM & Co.« ist jetzt auch als E-Buch erhältlich, und zwar in den ersten vier Wochen für € 5.49 und ab dann für für € 7.99.

Seit heute ist das E-Buch bereits bei BoD erhältlich, in den nächsten Tagen auch in allen anderen Buchshops.

INSM & Co. bei BoD

Benutzeravatar
Udo Ehrich
Beiträge: 218
Registriert: 11.02.2012, 12:05

Re: INSM & Co. 4. erweiterte Auflage

von Udo Ehrich (07.03.2018, 21:03)
Auch vier Monate nach dem Erscheinen der 4. Auflage ist bei Amazon noch immer nur die 3. Auflage von »INSM & Co.« erhältlich. Wer also eine aktuelle Auflage von dem Buch haben möchte, sollte sie nicht bei Amazon bestellen, wie ich ohnehin empfehlen würde, die Vielfalt der Buchhandlungen zu nutzen um eine weitere Konzentration bei Amazon zu vermeiden.

Zudem streite ich mich gerade mit Amazon darüber, daß man dort meine alten vergriffenen Bücher nicht löschen möchte. In keinem Online-Shop werden diese Bücher noch angezeigt - außer bei Amazon.

Benutzeravatar
Udo Ehrich
Beiträge: 218
Registriert: 11.02.2012, 12:05

Re: INSM & Co. 4. erweiterte Auflage

von Udo Ehrich (17.03.2018, 19:07)
»INSM & Co.« bleibt aktuell, und die Themen ebenfalls, wie man an der gegenwärtigen Debatte um Hartz IV sieht. Denn dies wurde eingeführt durch den derzeitigen INSM-Kurator und ehemaligen Wirtschaftminister Wolfgang Clement, ehemals SPD. Die tiefen Furchen, die die Debatte um die Agenda 2010 in die SPD gezogen hat, prägen die Debatten der Partei noch heute, wie man an der Diskussion um die große Koalition sehen konnte.

Zugleich hörte der »Konvent für Deutschland« im November 2017 auf zu existieren. Bereits der Weggang Hans-Olaf Henkels, der den AfD-Gründer Lucke bis heute in dessen Parteiprojekten unterstützt, hatte einen spürbaren Einschnitt in den Konvent bedeutet. Mit dem Tod Roman Herzogs, der Gallionsfigur des Konvents, hatte dann auch das letzte Stündlein des Vereins geschlagen. Anlaß genug, die Bücher über die INSM und den Konvent für Deutschland zusammenzuführen, was mit der 4. Auflage geschehen ist.

Legt man zugrunde, daß der Etat der INSM in den ersten zehn Jahren über acht Mio. Euro pro Jahr und seit dem rund sieben Mio. Euro pro Jahr beträgt, haben die Arbeitgeberverbände der Metall- und Elektorindustrie rund 140 Mio. Euro zur Beeinflussung von Politik und Öffentlichkeit seit 2000 ausgegeben - was hätte man mit diesem Geld Sinnvolles tun können, möchte man fragen.

Ebenso aktuell wie notwendig bleibt die Diskussion um die INSM, und das Buch soll einen Beitrag hierzu leisten.

Benutzeravatar
Udo Ehrich
Beiträge: 218
Registriert: 11.02.2012, 12:05

Re: INSM & Co. 4. erweiterte Auflage

von Udo Ehrich (10.05.2018, 21:29)
Gegenwärtig fährt die INSM wieder einmal Kampagnen für Steuersenkungen und für die Absenkung der Rente sowie die Verlängerung der Lebensarbeitzeit. Dabei darf nicht vergessen werden, daß die INSM kein gemeinnütziger Verein ist und auch kein Zusammenschluß von Politik, Wirtschaft und Wissenschaft, wie sie sich selbst gerne beschreibt, sondern eine PR-Agentur, die von den Metallarbeitgebern beauftragt und bezahlt werden, neoliberale Reformen in der Bevölkerung zu bewerben.

Als die Gewerkschaften vor 20 Jahren ihre einmalige Kampagne »Deine Stimme für Arbeit und soziale Gerechtigkeit« mit einem Volumen von rd. 8 Mio. DM (= ca. 4 Mio. Euro) durchführten, war das Geschrei groß. Heutzutage wird hingenommen, daß die Metallarbeitgeber jährlich (!) rund 8 Mio. Euro (!) ausgeben, um ihre Interessen in der Öffentlichkeit mit Hilfe einer Tarnorganisation durchzusetzen. Während sich die Gewerkschaften vor 20 Jahren offen für ihre Ziele einsetzten, versucht die INSM heute noch den Menschen weiszumachen, daß sie überparteilich sei und keine partikularen Interessen vertrete. Aber, wie gesagt, hierüber regt sich heute kaum noch jemand auf.

Die vierte, um einen ausführlichen Teil über den »Konvent für Deutschland« erweiterte Auflage setzt sich wie gewohnt kritisch mit den Methoden und Strategien der INSM und vergleichbarer Einrichtungen auseinander.

Taschenbuch

E-Buch

Zurück zu „Buchvorstellung: Ratgeber, Sach- und Fachliteratur“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.