Bringen Flyer etwas? -> Eure Meinung ist gefragt...

Preisaktionen, Social Media, Blogger-Relations, Pressearbeit: Marketingmaßnahmen für euer Buch.


Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5477
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re: Bringen Flyer etwas? -> Eure Meinung ist gefragt...

von mtg (21.03.2018, 19:49)
Pauschalaussagen wie »Flyer bringen was« oder »Flyer bringen nichts« helfen hier nicht weiter. Cornelia hat es ziemlich genau auf den Punkt gebracht: Kennst Du Deine Zielgruppe, findest Du auch Möglichkeiten, die Flyer ohne großen Streuverlust unters interessierte Volk zu bringen.

Die Zielgruppe für ein Sachbuch ist natürlich einfacher zu definieren als für ein Belletristik-Werk. Trotzdem gibt es auch da Möglichkeiten; man muss sie nur herausarbeiten. Das ist aber nicht gerade unaufwändig, deshalb scheien sich viele Autoren davor … vor allem, weil sie befürchten, mit einer Zielgruppendefinition ihrem Erfolg Grenzen zu setzen. Das Gegenteil ist aber der Fall … besonders, wenn es sich um hartumkämpfte Genres wie Krimis oder Fantasy handelt.

Letztlich kommt es aber auch (und gerade) beim Flyer auf die Gestaltung an.

Cornelia Dürkhauser hat geschrieben:
Natürlich weiß ich nicht, wie viele Klicks meine Homepage durch die Flyerwerbung erhält, und auch nicht, wie viele Buchverkäufe darauf zurückgehen.

Damit befindest Du Dich in guter Gesellschaft. Schon Henry Ford wusste, dass er von jedem Werbedollar 50 Cent zum Fenster hinauswirft, aber er hätte demjenigen eine Million bezahlt, der ihm hätte sagen können, welche 50 Cent das sind.

Cornelia Dürkhauser hat geschrieben:
Ich bin aber zufrieden mit beidem :wink:

Darauf kommt's an. thumbbup

Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3175
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re: Bringen Flyer etwas? -> Eure Meinung ist gefragt...

von Monika K. (21.03.2018, 20:01)
Meiner Meinung nach ist der Thread hochgezogen worden, um Schleichwerbung zu platzieren. Deshalb habe ich den neuen Beitrag zum alten Thema letztens gemeldet, aber BoD sieht es offensichtlich anders. Auch gut. Macht bei all den gefälschten Ausweisen auch keinen Unterschied mehr.

Monika
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

Benutzeravatar
nadinestern
Beiträge: 58
Registriert: 19.02.2010, 19:03
Wohnort: Krefeld

Re: Bringen Flyer etwas? -> Eure Meinung ist gefragt...

von nadinestern (22.03.2018, 18:45)
Monika K. hat geschrieben:
Meiner Meinung nach ist der Thread hochgezogen worden, um Schleichwerbung zu platzieren. Deshalb habe ich den neuen Beitrag zum alten Thema letztens gemeldet, aber BoD sieht es offensichtlich anders. Auch gut. Macht bei all den gefälschten Ausweisen auch keinen Unterschied mehr.

Monika


Ich finde nicht, dass das Werbung ist. Aber Sie geben als Homepage eine Seite an, die Werbung für Sie beinhaltet. Das ist ja auch VIEL besser, als ein Buchcover in den Avatar zu laden... *Daumen hoch* ironisch gemeint...
Liebe Grüße von

Yasmina Herz love1 love1 love1

Homepage: http://www.engel-der-heilung.de

Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3175
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re: Bringen Flyer etwas? -> Eure Meinung ist gefragt...

von Monika K. (22.03.2018, 19:08)
nadinestern hat geschrieben:
Ich finde nicht, dass das Werbung ist. Aber Sie geben als Homepage eine Seite an, die Werbung für Sie beinhaltet. Das ist ja auch VIEL besser, als ein Buchcover in den Avatar zu laden... *Daumen hoch* ironisch gemeint...


Ich habe keine Ahnung, weshalb du dich hier plötzlich angegriffen fühlst. Es geht nicht um dich, deinen Avatar, deine Homepage oder sonst irgendetwas, das mit Büchern zu tun hat. Schau einfach mal in Ruhe nach, wer den Thread zuletzt reaktiviert hat und warum. Vielleicht erledigt sich dein Problem damit von selbst.

Viele Grüße
Monika
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5477
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re: Bringen Flyer etwas? -> Eure Meinung ist gefragt...

von mtg (23.03.2018, 10:00)
nadinestern hat geschrieben:
Ich finde nicht, dass das Werbung ist. Aber Sie geben als Homepage eine Seite an, die Werbung für Sie beinhaltet. Das ist ja auch VIEL besser, als ein Buchcover in den Avatar zu laden... *Daumen hoch* ironisch gemeint...


Hallo Nadine,

natürlich betreibt FelixD hier Werbung, aber so schlecht, dass man versucht ist, der Lippstädter Werbeagentur ein Päckchen Brot zu schicken, damit die Inhaber nicht verhungern – obwohl, wenn ich das richtig recherchiert habe, war es ja genau diese Agentur, die 1834 die Suchmaschinenoptimierung zum Patent angemeldet hat.

Andererseits muss man FelixD ja zugute halten, dass er erst im dritten Beitrag Schleichwerbung betreibt … und sich wenigstens vordergündig mit dem Threadinhalt auseinandergesetzt hat.

Aber mal ganz ehrlich: Wenn FelixD mit der Agenturleistung so hochzufrieden ist … warum enthält er uns seine Seite vor?

Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3175
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re: Bringen Flyer etwas? -> Eure Meinung ist gefragt...

von Monika K. (23.03.2018, 11:05)
mtg hat geschrieben:
Andererseits muss man FelixD ja zugute halten, dass er erst im dritten Beitrag Schleichwerbung betreibt … und sich wenigstens vordergündig mit dem Threadinhalt auseinandergesetzt hat.

Aber mal ganz ehrlich: Wenn FelixD mit der Agenturleistung so hochzufrieden ist … warum enthält er uns seine Seite vor?

Das war schon das zweite Mal, dass dieser Thread von Werbesockenpuppen missbraucht wurde, was mich immer sehr ärgert, denn die ursprüngliche Frage war und ist berechtigt und interessant. Gleich zu Anfang gab sich hier das Trio die Ehre, das an anderer Stelle ein komplettes Sockenpuppentheater aufgebaut hatte, um wochenlang für einen DKZV zu werben - ebenfalls ohne konkretes Fallbeispiel. Zur Tarnung wurde willkürlich Blabla zu anderen Themen im Autorenpool verteilt, und Rückfragen wurden nicht beantwortet. Da frage ich mich schon, ob es Zufall ist, dass genau dieser Thread für eine ähnliche Aktion reaktiviert wurde.

Mir ist jeder Autor recht, der sich eindeutig als Autor zu erkennen gibt, indem er auf seine Website oder seine Bücher hinweist. Da weiß ich wenigstens, dass er und seine Fragen echt sind, und verschwende keine Zeit für Tarnungs-Geschwafel, mit dem Werbung verbrämt wird. Anscheinend hat sich noch immer nicht herumgesprochen, dass es hier ein Unterforum für Dienstleistungen gibt, in dem Dienstleister sich und ihre Leistungen vorstellen und Links posten können. Das ist nicht nur eine anständige und ehrliche Sache, sondern auch clever, denn welcher potenzielle Kunde sucht einen Dienstleister in sämtlichen Forendiskussionen?

Viele Grüße
Monika
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

Zurück zu „Buchvermarktung“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.