macht amazon nicht so stark!

ISBN, VLB, Barsortiment, E-Book-Verleih und Buchhandel: Alles rund um den Buchvertrieb.


Benutzeravatar
MariaMarmelade
Beiträge: 51
Registriert: 21.04.2007, 11:07
Wohnort: Berlin

macht amazon nicht so stark!

von MariaMarmelade (08.09.2018, 11:16)
Hallo, ihr Lieben, für unseren eigenen Bucheinkauf sollten wir immer den lokalen Buchhandel bevorzugen. Damit wir nicht eines Tages eine böse Überraschung erleben, weil amazon alle anderen vertrieben hat.

Deshalb bestellt doch einfach in eurer Lieblingsbuchhandlung vor Ort auch einfach online.

https://www.genialokal.de

Probiert das mal. Ich finde es viel angenehmer, wenn das bestellte Buch beim nächsten Spaziergang in der Lieblingsfiliale abgeholt werden kann.

MM
Ein Buch ist ein Spiegel, aus dem kein Apostel herausgucken kann, wenn ein Affe hineinblickt.
Georg Christoph Lichtenberg

Benutzeravatar
MichaelHA
Beiträge: 2669
Registriert: 06.05.2010, 20:46
Wohnort: Köln

Re: macht amazon nicht so stark!

von MichaelHA (08.09.2018, 11:44)
Ich selbst bestelle für gewöhnlich meinen Bedarf bei einem lokalen Händler (Witsch + Behrend, Köln), die beliefern sogar kostenfrei.

Beste Grüße

MichaelHA

Benutzeravatar
MariaMarmelade
Beiträge: 51
Registriert: 21.04.2007, 11:07
Wohnort: Berlin

Re: macht amazon nicht so stark!

von MariaMarmelade (19.09.2018, 12:37)
Ich wünschte, es würden mehr unserem Beispiel folgen. :D
Ein Buch ist ein Spiegel, aus dem kein Apostel herausgucken kann, wenn ein Affe hineinblickt.

Georg Christoph Lichtenberg

rwkraemer
Beiträge: 167
Registriert: 17.03.2013, 20:15
Wohnort: Nürnberg

Re: macht amazon nicht so stark!

von rwkraemer (23.09.2018, 23:57)
Es ist ja auch bei den Buchverkäufen immer besser, wenn man breiter aufgestellt ist. Bei mir wird mittlerweile überwiegend bei anderen Online-Händlern bestellt. Bei einem Buch überwiegen die Print-Bestellungen, da kann ich mir vorstellen, dass das ein oder andere Buch bei lokalen Buchhändlern bestellt wurde. Aber offenbar kann man das bei myBoD nicht feststellen, ob bei lokalen Händlern bestellt wurde.

Benutzeravatar
Oldenfelde
Beiträge: 179
Registriert: 29.07.2017, 11:32
Wohnort: Hamburg

Re: macht amazon nicht so stark!

von Oldenfelde (24.09.2018, 12:19)
rwkraemer hat geschrieben:
... Aber offenbar kann man das bei myBoD nicht feststellen, ob bei lokalen Händlern bestellt wurde.

Zumindest kann ich feststellen, dass nur ein Teil der Verkäufe über Amazon läuft.
https://www.gohlisch.de/
Als Autor finde ich auch diese Signatur sehr passend:
Aus Zeitgründen sehe ich meistens von der Korrektur von Schreibfehlern ab. Man möge es mir fazein.

Benutzeravatar
evku
Beiträge: 16
Registriert: 28.09.2018, 09:42
Wohnort: NRW

Re: macht amazon nicht so stark!

von evku (11.11.2018, 16:23)
huhu,

kenne auch einige, die gern über geniallokal.de bestellen. Eine gute Sache.

Mir persönlich allerdings schleicht sich da ein Grinsen auf die Lippen und ich fage mich, geht online überhaupt noch was? Beim Wunsch, ein Buch zu erstehen, tippe ich die Telefonnummer "meines" Buchladens an, an dem ich mindestens zwei mal pro Woche vorbeikomme, nenne meinen Namen, damit sie meinen Kundenaccount aufrufen können, gebe Titel oder ISBN an und hole es beim nächsten Mal einfach ab.
Sie würden mir das Buch sogar zuschicken.
Liebe Grüße
Eva

Zurück zu „Buchhandel und Vertrieb“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.