Rastlos

Stellt euren Text vor und holt euch Feedback der BoD Community.


Benutzeravatar
Peter-Pitsch
Beiträge: 763
Registriert: 16.01.2009, 14:20
Wohnort: Dänemark

Rastlos

von Peter-Pitsch (17.11.2018, 18:26)
Rastlos rase ich durch Wahn und Welt
bis der Tod sich vor die Farben stellt
hin und wieder bau ich uns ein Zelt
wo ein Wort auf guten Boden fällt
am Ende nur die kurze Zeile zählt
die nichts für unentbehrlich hält
nur des Lebens Gang darstellt
spärlich den Moment erhellt
zu dem mein Sein zerfällt
wo aller Sinn zerschellt
Schritt ins Minenfeld
unbekannter Held
Ruhm und Geld
Himmelszelt
es schellt!
o Welt


Peter Pitsch

Benutzeravatar
Haifischfrau
Beiträge: 3839
Registriert: 04.02.2008, 15:07

Re: Rastlos

von Haifischfrau (19.11.2018, 15:05)
thumbbup thumbbup thumbbup lieber Peter

lg
maryanne
NEU: Die Baumwollfarmerin. Roman

Benutzeravatar
Peter-Pitsch
Beiträge: 763
Registriert: 16.01.2009, 14:20
Wohnort: Dänemark

Re: Rastlos

von Peter-Pitsch (20.11.2018, 12:09)
Liebe Maryanne, vielen Dank!

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5412
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re: Rastlos

von mtg (20.11.2018, 14:34)
Hallo Peter,

ich bin völlig fasziniert, wie Du den Inhalt auch noch in eine solch grandiose Form gebracht hast. Ganz große Klasse!

thumbbup thumbbup thumbbup

Benutzeravatar
Peter-Pitsch
Beiträge: 763
Registriert: 16.01.2009, 14:20
Wohnort: Dänemark

Re: Rastlos

von Peter-Pitsch (20.11.2018, 18:48)
Hallo Matthias!

Herzlichen Dank für deinen Kommentar. thumbbup

Gruß,
Peter

Angelo Riechmann
Beiträge: 2
Registriert: 18.08.2018, 09:19
Wohnort: Hille

Re: Rastlos

von Angelo Riechmann (24.11.2018, 20:17)
Hallo Peter,
Das Gedicht, falls ich es so titulieren darf, ist interessant gestalltet.
Das Wechselspiel der Metren Jambus und Trochäus lassen das Gedicht flüssig und leicht lesen.

Wie bist du auf die inhaltliche und ästhetische Idee für das Gedicht gekommen?

Gruß Angelo

Benutzeravatar
Peter-Pitsch
Beiträge: 763
Registriert: 16.01.2009, 14:20
Wohnort: Dänemark

Re: Rastlos

von Peter-Pitsch (25.11.2018, 14:18)
Hallo Angelo.
Ich danke dir.

Wie bist du auf die inhaltliche und ästhetische Idee für das Gedicht gekommen?


Weil ich ein Bewusstsein habe, das sein eigenes Vorhandensein nicht erklären kann, sich doch angesichts der Welt "verhält" und nicht leicht tut im Begreifen der Vergänglichkeit aller Dinge.
Das Textbild symbolisiert den Inhalt.

Viele Grüße,
Peter

Mara Stein
Beiträge: 9
Registriert: 07.02.2019, 19:18

Re: Rastlos

von Mara Stein (10.02.2019, 19:12)
Da möchte man gern umblättern und das nächste Gedicht lesen - gut getroffen.


Viele Grüße

MSt
Zuletzt geändert von Mara Stein am 26.02.2019, 21:17, insgesamt 2-mal geändert.


Monika K.
Beiträge: 3094
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re: Rastlos

von Monika K. (23.02.2019, 19:20)
Geniales Gedicht, lieber Peter! thumbbup

Liebe Grüße
Monika
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

Zurück zu „Textfeedback“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.