Cover ZERPOCHEN!

Stellt euren Coverentwurf vor und holt euch Feedback der BoD Community.



Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3278
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re: Cover ZERPOCHEN!

von Monika K. (09.01.2020, 18:30)
Wie ich immer gern vorausschicke, bin ich keine Expertin.

Prinzipiell habe ich eine Schwäche für schwarze Cover und auch kein Problem mit dem Motiv, aber mir gefällt dieser Entwurf trotzdem nicht. Vielleicht liegt es an der Anordnung der einzelnen Elemente oder der Schrift.

Viele Grüße
Monika
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

Benutzeravatar
Hannelore Goos
Beiträge: 567
Registriert: 04.05.2017, 15:11

Re: Cover ZERPOCHEN!

von Hannelore Goos (09.01.2020, 20:26)
Das Bild passt nicht zum Text. Passend zum Bild müsste es heißen "zerhackt".
Es gibt Menschen, die denken gern, und Menschen, die schreiben gern. Leider sind das nicht immer dieselben. book:
(Aus einem Gartenforum)

Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3278
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re: Cover ZERPOCHEN!

von Monika K. (09.01.2020, 20:55)
Hannelore Goos hat geschrieben:
Das Bild passt nicht zum Text. Passend zum Bild müsste es heißen "zerhackt".

Welchen Gegenstand würdest du denn hier vorschlagen?

Viele Grüße
Monika
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5556
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re: Cover ZERPOCHEN!

von mtg (09.01.2020, 21:34)
Vorab sollte geklärt werden, was "zerpochen" bedeutet. Ein abstraktes Wort mit einem konkreten Gegenstand zu erklären, ist sehr schwierig.

Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3278
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re: Cover ZERPOCHEN!

von Monika K. (09.01.2020, 22:21)
Meiner Meinung nach kann man eine neue Wortschöpfung mit jedem beliebigen Motiv kombinieren, solange dieses einen klaren Bezug zum Inhalt hat. (Das kann ich hier natürlich nicht beurteilen.) So kann ein Motiv/Gegenstand ein zusätzlicher Hinweis auf den Inhalt oder das Genre des Buchs sein. Nirgendwo steht, dass ein Buchtitel im Duden/Lexikon zu finden sein muss. Ich würde nicht den Buchtitel ans Cover anpassen, sondern das Cover passend zum Titel oder zum Inhalt gestalten.

Viele Grüße
Monika
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5556
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re: Cover ZERPOCHEN!

von mtg (09.01.2020, 22:32)
Kein Einwand. Aber es gilt der alte Grundsatz: Was will uns der Dichter mit seinen Worten sagen ...

Oder: Der Köder muss dem Fisch schmecken und nicht dem Angler ...

Benutzeravatar
Scharfrichter
Beiträge: 74
Registriert: 16.11.2018, 22:30
Wohnort: Göttingen

Re: Cover ZERPOCHEN!

von Scharfrichter (09.01.2020, 22:32)
Für alle, die das Wort nicht kennen, ZERPOCHEN ist seit mehr als 500 Jahren schriftlich nachgewiesen, wer mehr wissen möchte schlage nach ZERPOCHEN im Deutschen Wörterbuch oder lese mein Büchlein, denn das dreht sich einzig und allein um dieses Wort, das eines der Lieblingswörter meines Vaters war.

Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3278
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re: Cover ZERPOCHEN!

von Monika K. (09.01.2020, 22:50)
@Matthias
Das sehe ich auch so.

@Scharfrichter
So wahnsinnig neugierig macht mich dein Titel nicht, dass ich deshalb dein Buch lese. Und das Cover trägt auch nicht dazu bei. Es ist ja nett, wenn du dem Lieblingswort deines Vaters ein Denkmal setzt, aber das kann man beim Anblick des Covers nicht ahnen. Das spricht ganz allein für sich - und mich nicht an. Sorry, wenn ich das so drastisch sage, aber ich denke dabei an einen Groschenroman-Krimi über einen Axtmörder mit Sprachfehler und habe nicht einmal Lust, den Klappentext lesen zu wollen, der hier für die Beurteilung des Covers übrigens hilfreich sein könnte.

Viele Grüße
Monika

edit: Endlich fällt mir ein, woran mich das erinnert: an die alten Edgar-Wallace-Krimis.
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5556
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re: Cover ZERPOCHEN!

von mtg (09.01.2020, 23:09)
Scharfrichter hat geschrieben:
Für alle, die das Wort nicht kennen …

Das dürfte die Mehrheit der Menschheit sein ... smart2

Und – nichts gegen Deinen Vater. Aber wenn er die Zielgruppe wäre, würde sich BoD Fun besser eignen…

Zurück zu „Coverfeedback“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.