Buch bei Amazon löschen

Verträge, Rechte und Pflichten: Was man als Autor beachten sollte.


A.F.
Beiträge: 1
Registriert: 04.02.2020, 07:33

Buch bei Amazon löschen

von A.F. (04.02.2020, 07:45)
Hallo,

es ist wohl ein leidiges Thema: Sein eigenes Buch bei Amazon löschen wollen.
Dass das offenbar nicht so einfach geht, ist mir bereits klar. Wer aber hat es geschafft?

Ich habe mich dazu entschieden, mein Buch, das ich unter meinem bürgerlichen Namen veröffentlicht habe, aus beruflichen Gründen unter einem Pseudonym neu zu veröffentlichen. (Nein, es ist nichts anstößiges o.ä., aber da ich später mit psychisch kranken Menschen arbeiten werde, ist es mir lieber, ein Stück weit meine Privatsphäre und Intigrität zu wahren - dass ich mal in dem Bereich arbeiten werde, wusste ich damals nicht, als ich mein Buch veröffentlicht habe).

Inzwischen habe ich das besagte Buch unter einem Pseudonym neu veröffentlicht und die Lieferbarkeit von der alten Version gestoppt. Jeder andere Online-Buchhandel hat die alte Version vom Markt genommen, außer Amazon!
Seit 2 Monaten schreibe ich mit den Herrschaften via e-Mail hin und her. Niemans fühlt sich verantwortlich. Eine Rechtsabteilung ö.ä. gibt es bei Amazon nicht. Sie bestehen darauf, dass sie den Titel nicht löschen können, da die alte Ausgabe über Drittanbieter angeboten werden kann. Für mich nicht akzeptabel, dass fremde Menschen auf meine Persönlichkeitskosten mein Werk anbeiten wollen, zumal die Neuausgabe existiert und niemand auf die Alte zurückgreifen würde.

Meine Frage ist, ob es Jemand schon mal geschafft hat, dass Amazon sein Buch vom Markt nimmt?
Ich bin drauf und dran auch rechtlich dagegen vorzugehen, immerhin geht es um mein geistiges Eigentum, dass ich nicht mehr zum Verkauf anbiete. Doch ich bin Student und kann mir einen Anwalt nicht leisten.

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5516
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re: Buch bei Amazon löschen

von mtg (04.02.2020, 07:51)
A.F. hat geschrieben:
Sie bestehen darauf, dass sie den Titel nicht löschen können, da die alte Ausgabe über Drittanbieter angeboten werden kann.

Das ist in der Tat gängige Praxis bei Amazon. Da wirst Du um einen Rechtsbeistand nicht herumkommen, aber ich befürchte, dass die Aussicht auf Erfolg eher mager sein dürfte, denn Dein Buch wird ja nicht mehr neu von Amazon angeboten, sondern gebraucht über selbstständige Händler bzw. Anbieter. Das ist vergleichbar mit Antiquariaten, in denen Dein Buch ja auch – zumindest theoretisch – gefunden und erworben werden kann, ohne dass Du Einfluss darauf hast.

Der Buchinhalt ist zwar unbestritten Dein geistiges Eigentum – aber im Amazon Marketplace wie auch bei Antiquariaten werden gebrauchte Bücher (Sachen) gehandelt, die bereits mindestens einmal verkauft wurden, wobei Du beim Erstverkauf eine Vergütung in Form z. B. der Marge eingestrichen hast. Damit ist das jeweilige Buch als Sache rechtlich nicht mehr Dein Eigentum.

Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3237
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re: Buch bei Amazon löschen

von Monika K. (04.02.2020, 10:33)
Es ist leider so, wie Matthias schreibt. Obwohl ich in den letzten Jahren schon oft eine Diskussion zu diesem Thema mitverfolgt habe, hat das noch in keinem Fall geklappt, ein Buch, das als Print veröffentlicht worden war, bei Amazon restlos verschwinden zu lassen. Das ist lediglich bei reinen E-Books möglich. Es rentiert sich also nicht, Zeit und Geld dafür zu verschwenden. Tut mir sehr leid für dich.

Liebe Grüße
Monika
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

Zurück zu „Rechtliches, Verträge und Co.“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.