BoD Tool Coverberechnung fehlerhaft?

Buchblock, Cover, Print on Demand, E-Book-Konvertierung: Euer Forum rund um die Bucherstellung.


LMP-MEDIA
Beiträge: 3
Registriert: 09.08.2020, 11:40

BoD Tool Coverberechnung fehlerhaft?

von LMP-MEDIA (09.08.2020, 12:07)
Hallo.

28 Titel habe ich bereits über BoD veröffendlicht. Alles lief in den ganzen Jahren ohne jegliches Problem.
Nun wollte ich ein Tutorial herausbringen.

BoD Wordvorlage: 13,5 x 21,5 cm

Fertiggestellt mit 164 Seiten.

Dann unter Cover PDF Upload das Berechnungstool aufgerufen:
https://www.bod.de/hilfe/coverberechnung.html

Eingegeben:

- Einband: Paperback
- Papiersorte: Weiss 90G
- Buchformat: 13,5 cm x 21,5 cm
- Seitanzahl: 164

Dann "Cover berechnen" geklickt !

Heraus kam:

Buchrückenbreite 0.98 cm
Beschnittrand oben/unten/außen 0.50 cm
Breite U1/U4 ohne Beschnittrand 13.50 cm
Breite U1/U4 mit Beschnittrand 14.00 cm
Gesamtbreite ohne Beschnittrand 27.98 cm
Gesamtbreite mit Beschnittrand 28.98 cm
Höhe ohne Beschnittrand 21.50 cm
Höhe mit Beschnittrand 22.50 cm

Soweit alles gut.

Habe das Cover angelegt: 28.98 cm x 22.50 cm (inkl. 5 mm Beschnitt rundum)

Will dann die PDF Datei bei BoD hochladen...... und dann der "Hammer":

Es wird als Erfordernis angezeigt:

Bitte legen Sie Ihre Datei mit folgenden Maßen an:
Gesamtgröße mit Beschnittrand: 29.11 cm x 22.50 cm

Damit wird das Urspungsmaß über den Haufen geschmissen :-)

Selbst bei einem Testupload kam natürlich die Fehlermeldung für die falsch angelegte Größe.

ABER:
Wonach kann ich mich denn sonst richten?
Ich meine es liegt an einem Fehler im BoD Online-Tool

Hat jemand eine Idee oder einen Lösungsansatz?

Vielen Dank

Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3763
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re: BoD Tool Coverberechnung fehlerhaft?

von Monika K. (09.08.2020, 12:53)
Stimmt die beim Upload angegebene Papiersorte mit der für die Coverberechnung verwendeten überein? Die hat nämlich einen Einfluss auf die Buchrückenbreite.

Viele Grüße
Monika
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5691
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re: BoD Tool Coverberechnung fehlerhaft?

von mtg (09.08.2020, 13:00)
Monika K. hat geschrieben:
Stimmt die beim Upload angegebene Papiersorte mit der für die Coverberechnung verwendeten überein? Die hat nämlich einen Einfluss auf die Buchrückenbreite.

Um das zu verdeutlichen: Cremeweiß 90 g hat ein anderes Volumen als weiß 90 g, d.h. jede einzelne Seite ist etwas »fülliger«. Damit verändert sich die Buchrückenbreite, wie Monika schrieb. Bei cremeweiß wird der Buchrücken breiter.

LMP-MEDIA
Beiträge: 3
Registriert: 09.08.2020, 11:40

Re: BoD Tool Coverberechnung fehlerhaft?

von LMP-MEDIA (09.08.2020, 13:05)
Shit............. F.... :-)

Yeah - GENAU DAS WAR DER FEHLER

Warum ist mir das nachts nicht aufgefallen??
Bei der Berechnung hatte ich WEISS angegeben und in der Buchangabe CREMEWEISS

Vielen lieben Dank.

Sollte evtl. meine Arbeit mal wieder ausgeschlafen auf den Tag verlegen.

Danke !!!!

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5691
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re: BoD Tool Coverberechnung fehlerhaft?

von mtg (09.08.2020, 13:15)
LMP-MEDIA hat geschrieben:
Warum ist mir das nachts nicht aufgefallen??

Weil so etwas nachts NIE auffällt. Ich spreche da aus Erfahrung :-)

Zurück zu „Buchgestaltung und -herstellung“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.