Hetero Daddy und Gay Mom - die kollegiale Idealkombination

Präsentiert euren Roman, Thriller, Fantasy-, Science-Fiction-, Romance-Titel oder euer Kinderbuch.


Benutzeravatar
Volker Meyer
Beiträge: 27
Registriert: 12.05.2020, 07:57

Hetero Daddy und Gay Mom - die kollegiale Idealkombination

von Volker Meyer (26.09.2020, 11:53)
Wir möchten hier gerne unser neues Buch vorstellen:

Hetero Daddy und Gay Mom - die kollegiale Idealkombination

-Wahrhaft lustige Anekdoten einer ganz eigenen Beziehung-

von Birgit Klischat und Volker Meyer

Verlag: BoD - Books on Demand

ISBN: 978-3-7519-7773-9

Zur Erläuterung möchte ich zunächst darauf hinweisen, dass mich keinesfalls eine unkontrollierbare Schreibwut gepackt hat.
Ich habe nunmehr seit Mai 2020 zwar 4 Bücher veröffentlicht, an denen ich zumindest als Mitautor Anteil hatte, diese Bücher beinhalten aber teilweise Material, Manuskripte, Aufsätze und Recherchen, der letzten 10 Jahre.
Dieses Material der letzten 10 Jahre habe ich nun verarbeitet.
Ich wäre sonst gar nicht in der Lage gewesen, innerhalb so kurzer Zeit, in einem Jahr, gleich 4 Bücher zu veröffentlichen.
Jetzt gehe ich es also wieder viel langsamer an.

Nun zum o.g. neuen Buch.

Es ist im Bereich Belletristik - Humor angesiedelt.
Es ist uns klar, dass der Titel eine eigenartige Schreibweise beinhaltet.
Zunächst haben wir uns an der Sprach -und Schreibweise der im Titel mit angesprochenen Szene orientiert.
Dabei haben wir bewusst auf Umgangssprache und (vielleicht) nicht ganz korrekte Selbstbezeichnungen der "Szene" Rücksicht genommen.
Das Buch selbst beschreibt humorvoll den Umgang zwischen einem Familienvater alter Prägung und seiner Kollegin (und Freundin) etwas anderer Prägung.
Es verzichtet auf die üblichen Problembearbeitungen zwischen Heteros und eher gleichgeschlechtlich orientierten Menschen.
Vielmehr werden die lustigen Anekdoten dieser beruflichen und freundschaftlichen Beziehung beschrieben.
Probleme werden nämlich von den handelnden Akteuren nicht überbewertet, übertriebene gesellschaftliche Korrektheit im Umgang miteinander auch nicht. Vielmehr wird mit viel Humor und gegenseitigem Respekt das Leben und Zusammenleben im Beruf und Privaten gemeistert.
Zumal die Ehefrau des Familienvaters schnell zur offenen Verbündeten der eher gleichgeschlechtlich orientierten Kollegin desselben wurde, was den armen Kerl so einiges abverlangt an geeigneten "Überlebensstrategien". Die gehen allerdings oft nach hinten los und sorgen für allgemeine Belustigung.
Ein Großteil der Anekdoten beruht auf tatsächlich erlebten, fantasievoll ausgeschmückten Begebenheiten.

https://www.bod.de/buchshop/hetero-dadd ... 3751977739

Zurück zu „Buchvorstellung: Belletristik“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.