Vorstellung: Marketing mit Plan: In 10 einfachen Schritten zum erfolgreichen Marketingkonzept

Präsentiert euren Reiseführer, Bildband, euer Koch- oder Lehrbuch, eure Biografie oder Monografie.


Benutzeravatar
SLugert
Beiträge: 4
Registriert: 13.02.2021, 12:13
Wohnort: Hamburg

Vorstellung: Marketing mit Plan: In 10 einfachen Schritten zum erfolgreichen Marketingkonzept

von SLugert (23.02.2021, 08:35)
Hallo zusammen,

ich möchte heute gerne mein erstes Buch vorstellen:

Marketing mit Plan: In 10 einfachen Schritten zum erfolgreichen Marketingkonzept

In diesem Buch erkläre ich eine Methodik, mit der man sehr einfach ein funktionierendes Marketingkonzept erstellen kann. Viele Menschen sind überfordert, wenn sie sich die komplizierten Analysen ansehen, die in vielen wissenschaftlich geprägten Büchern vorgestellt werden. Dem setze ich ein einfaches Modell entgegen, das für jeden anwendbar ist.

Begleitend zum Buch gibt es ein kostenloses Arbeitsbuch zum Download.

Vielleicht hat ja jemand von euch an diesem Thema Interesse.

Hier findet ihr das Buch bei Amazon:
https://www.amazon.de/dp/B08VDZQVYP

und hier findet ihr eine Kurzfassung der 10 Schritte.
https://mission-wachstum.de/marketingkonzept-entwickeln/

Vielen Dank!

Benutzeravatar
Hannelore Goos
Beiträge: 765
Registriert: 04.05.2017, 15:11

Re: Vorstellung: Marketing mit Plan: In 10 einfachen Schritten zum erfolgreichen Marketingkonzept

von Hannelore Goos (23.02.2021, 13:35)
Hier ist das BoD-Autorenforum und keine Werbeplattform für Konkurrenzprodukte!
Gendern nein: Bloß weil sich jetzt auch Männer als Bundeskanzlerin bewerben, muss man doch nicht das Wort ändern! :twisted:

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5934
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re: Vorstellung: Marketing mit Plan: In 10 einfachen Schritten zum erfolgreichen Marketingkonzept

von Siegfried (23.02.2021, 16:19)
SLugert hat geschrieben:
In diesem Buch erkläre ich eine Methodik, mit der man sehr einfach ein funktionierendes Marketingkonzept erstellen kann. Viele Menschen sind überfordert, wenn sie sich die komplizierten Analysen ansehen, die in vielen wissenschaftlich geprägten Büchern vorgestellt werden. Dem setze ich ein einfaches Modell entgegen, das für jeden anwendbar ist.


Ich habe mir das mal auf der Webseite "mission-wachstum.de" durchgelesen.
Funktioniert das auch mit Belletristik? Ich habe da so meine Zweifel:

"Wer ist deine Zielgruppe?"
Leser/innen im Alter von 12 bis 99, die sich für das im Buch behandelte Thema interessieren.
"Führe eine Kundenbefragung durch. So erhältst du aus erster Hand wertvolle Informationen über deine Zielgruppe und deren Probleme."
Probleme? Muss die Leserschaft Probleme haben, um ein bestimmtes belletristisches Werk zu lesen? Welches Problem hat jemand, der sich auf die "Buddenbrooks" stürzt? Oder auf "Illuminati" von Dan Brown?

"Was ist dein Alleinstellungsmerkmal?"
Wie stellt man bei einem Roman ein Alleinstellungsmerkmal fest? Weil ich ein bestimmtes Thema aus meiner Sicht und in meiner Sprache geschrieben habe?
"Deshalb braucht jedes Unternehmen eine klare Begründung, weshalb umsichtige Klienten sich gerade für dein Unternehmen entscheiden sollten."
Ich bin kein Unternehmen.
"Was unterscheidet dein Produkt von jenen der Mitbewerber?"
Tja, wie ich oben schon schrieb: Ein Thema aus meiner Sicht und in meiner Sprache. Sonst fällt mir nichts ein.

"Wie kannst du deine Kunden begeistern?"
Indem ich sie gut unterhalte. Reicht das?
"...erfülle die ... in dein Angebot gesetzten Erwartungen ... lasse die soziale Komponente nicht außer acht ... gute Kundenerfahrungen ..."
Passt das alles auf ein Buch? Oder ein Manuskript?

"Welches Versprechen und welche Garantie kannst du geben?"
Nur eines: Du, Leser, opferst mir neben einer Handvoll Euro einen Teil deiner Lebenszeit. Dafür verspreche ich, Autor, dir, dass ich dich nicht langweile. Reicht das? Oder muss ich jetzt Plakate kleben mit diesem Versprechen?

"Was ist dein überzeugendes Einstiegsangebot?"
Ich soll - nach der Marketingthese - eine niedrige Einstiegshürde für Neukunden beachten. Wie mache ich das als Autor? Das Manuskript einem Verlag für Null anbieten? Kostenlose Exemplare in der Fußgängerzone verteilen? Das Buch unter Preis - also mit Verlust - auf den Markt bringen?

"Mit welchen Worten überzeugst du deine Kunden?"
Mit den Worten, die als Klappentext bzw. als Text auf dem Rücktitel abgedruckt sind. Was anderes kann ich gar nicht benutzen. Aber ob das dem Gedanken des Marketing entspricht?

"Welche Schritte hat der Weg zum Kauf?"
Buchladen. BoD Shop. Online-Buchhändler. Eigene Webseite. Verkauf bei Lesungen. Wo ist der "Funnel"?

"Wo erreichst du deine Zielgruppe?"
Im Internet. In der Fußgängerzone. Im Buchladen. Aber ob ich da meine Zielgruppe tatsächlich erreice? Ich weiß nicht.

"Wie rechnet sich das?"
Da die Verkaufszahlen sich in Grenzen halten, rechnet sich das nur, wenn die Kosten niedrig bleiben. Mehrere Tausend oder Zehntausend Euro für Marketingkampagnen auszugeben, verbietet sich bei einem Umsatz im dreistelligen, vielleicht auch vierstelligen Bereich - vor allem, wenn der erwirtschaftete Gewinn nur einen Bruchteil davon ausmacht.

"Wer sind deine Kooperationspartner?"
Zum Beispiel BoD. Oder Libri. Oder Hugendubel, Thalia, Amazon. Oder der kleine Buchladen an der Ecke. Einfluss auf diese Kooperationspartner habe ich nicht. Oder wirklich nur minimal (aus eigener Erfahrung weiß ich, wie hart ich mit Museumsshops verhandeln musste, bis sie ein Buch zum Verkauf annahmen).

"Fazit: Ein Marketingkonzept ist machbar!"
Ja - wenn man ein Unternehmen führt, Produkte direkt vertreibt, entsprechendes Geld investiert und hohe Umsätze generiert. Aber wie soll das mit einem belletristischen Druckwerk funktionieren?

Alle genannten Punkt sind - aus meiner Sicht - Allgemeinplätze, die sich kaum auf Werke aus dem Print-On-Demand-Bereich anwenden lassen. Da müssten genauere, auf den Buch- und Autorenmarkt zugeschnittene Marketing-Aktivitäten her. Der Nutzwert der genannten Webseite ist für mich gleich Null. Aber vielleicht sieht das ja jemand grundsätzlich anders.

Marketingfreundliche Grüße

Siegfried
Korrektorat: 1,- Euro zzgl. 19 % USt. pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite zzgl. 19 % USt. // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 19 % USt. // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

Benutzeravatar
SLugert
Beiträge: 4
Registriert: 13.02.2021, 12:13
Wohnort: Hamburg

Re: Vorstellung: Marketing mit Plan: In 10 einfachen Schritten zum erfolgreichen Marketingkonzept

von SLugert (24.02.2021, 11:36)
Hallo Siegfried,

danke für deine ausführliche Frage.
Das Buch ist nicht geschrieben worden, um gezielt Autoren zu helfen. Allerdings ist mehr davon umsetzbar, als du vielleicht auf den ersten Blick denkst. Ein Testleser, der selber Autor und Selfpublisher ist, hat mir auf jeden Fall unaufgefordert ein sehr positives und ernstgemeintes Testimonial gegeben:

Als Autor hatte ich mich schon beim Lesen ständig gefragt, was ich dabei für meine Bücher verwenden könnte. Einige Punkte waren für mich zwar nicht anwendbar, aber drei vermeintlich kleine Dinge, die ich direkt umgesetzt habe, führten zu einer Steigerung meiner E-Book Umsätze - und zwar um 74% im Vergleich zum Vormonat. Und das mit nur einem Tag Aufwand!


Liebe Grüße
Sebastian

Benutzeravatar
SLugert
Beiträge: 4
Registriert: 13.02.2021, 12:13
Wohnort: Hamburg

Re: Vorstellung: Marketing mit Plan: In 10 einfachen Schritten zum erfolgreichen Marketingkonzept

von SLugert (24.02.2021, 11:45)
Hannelore Goos hat geschrieben:
Hier ist das BoD-Autorenforum und keine Werbeplattform für Konkurrenzprodukte!


Ich habe diesen Satz so verstanden, dass es sich hier um ein Austauschforum für alle handelt, die sich für das Thema interessieren.

Mit dem Forum „BoD-Autorenpool“ möchte BoD jedem die Möglichkeit bieten, sich mit Autoren, Experten und Gleichgesinnten rund um das Thema Buchveröffentlichung im Self-Publishing auszutauschen. Mitglieder können sich und ihre Bücher vorstellen, sich informieren, Erfahrungen teilen und aktuelle Themen diskutieren.

Benutzeravatar
Hannelore Goos
Beiträge: 765
Registriert: 04.05.2017, 15:11

Re: Vorstellung: Marketing mit Plan: In 10 einfachen Schritten zum erfolgreichen Marketingkonzept

von Hannelore Goos (24.02.2021, 16:01)
SLugert hat geschrieben:
Hannelore Goos hat geschrieben:
Hier ist das BoD-Autorenforum und keine Werbeplattform für Konkurrenzprodukte!


Ich habe diesen Satz so verstanden, dass es sich hier um ein Austauschforum für alle handelt, die sich für das Thema interessieren.

Mit dem Forum „BoD-Autorenpool“ möchte BoD jedem die Möglichkeit bieten, sich mit Autoren, Experte, n und Gleichgesinnten rund um das Thema Buchveröffentlichung im Self-Publishing auszutauschen. Mitglieder können sich und ihre Bücher vorstellen, sich informieren, Erfahrungen teilen und aktuelle Themen diskutieren.


Eben - Austausch.

https://www.wortbedeutung.info/Austausch/
Gendern nein: Bloß weil sich jetzt auch Männer als Bundeskanzlerin bewerben, muss man doch nicht das Wort ändern! :twisted:

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5934
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re: Vorstellung: Marketing mit Plan: In 10 einfachen Schritten zum erfolgreichen Marketingkonzept

von Siegfried (24.02.2021, 20:03)
SLugert hat geschrieben:
Ein Testleser, der selber Autor und Selfpublisher ist, hat mir auf jeden Fall unaufgefordert ein sehr positives und ernstgemeintes Testimonial gegeben:

Als Autor hatte ich mich schon beim Lesen ständig gefragt, was ich dabei für meine Bücher verwenden könnte. Einige Punkte waren für mich zwar nicht anwendbar, aber drei vermeintlich kleine Dinge, die ich direkt umgesetzt habe, führten zu einer Steigerung meiner E-Book Umsätze - und zwar um 74% im Vergleich zum Vormonat. Und das mit nur einem Tag Aufwand!


Liebe Grüße
Sebastian


Dann nenn doch mal die drei Punkte.

Ich habe gerade ein konkretes Projekt in der Mache. Ein bekannter Verlag stellt seine komplette Infrastruktur zur Verfügung, also redaktionelle Bearbeitung, Buchlayout, Buchumschlag, Vertriebswege. Ich muss nur den Input - sprich: das Manuskript - liefern. Bedingung: Es gibt keine Vorkasse, keine verbindliche Zahlungen, sondern nur Umsatzbeteiligung. Beide Seiten - ich und der Verlag - tragen das Risiko. Ähnlich wie bei BoD, nur eben ein Stückchen mehr Leistung als bei BoD. Welche drei - von den genannten zehn - Marketingmaßnahmen soll ich da als Autor einsetzen? Wenn der Verlag den Vertrieb übernimmt, soll ich da die Zielgruppe bestimmen? Ein qualitativ halbwegs anspruchsvolles Schreiben ist für einen Autor doch keine Marketingmaßnahme.

Also, Butter bei die Fische: Um welche drei Marketing-Maßnahmen geht es? (Ich beziehe mich mit dieser Frage auf den Punkt "Austausch". Bisher sehe ich keinen Austausch, sondern nur Werbung für ein Buch).

Marketingfreundliche Grüße

Siegfried
Korrektorat: 1,- Euro zzgl. 19 % USt. pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite zzgl. 19 % USt. // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 19 % USt. // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

Zurück zu „Buchvorstellung: Ratgeber, Sach- und Fachliteratur“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.