Veröffentlichte Ebooks nachträglich mit hartem drm versehen?

Buchblock, Cover, Print on Demand, E-Book-Konvertierung: Euer Forum rund um die Bucherstellung.


rwkraemer
Beiträge: 230
Registriert: 17.03.2013, 20:15
Wohnort: Nürnberg

Veröffentlichte Ebooks nachträglich mit hartem drm versehen?

von rwkraemer (15.03.2021, 01:29)
Hallo,

ich habe bei der Veröffentlichung meiner Ebooks, die neben den Printausgaben erschienen sind, immer den weichen Kopierschutz gewählt. Nachdem ich einiges über Piratenseiten gelesen habe, die offenbar den Kopierschutz knacken und Ebooks zum Download anbieten, ohne das der Autor etwas davon hat, denke ich darüber nach, nachträglich die Ebooks mit hartem drm zu versehen. Auch kann man bei einem weichem drm offenbar das Ebook einfach kopieren, auch wenn die Daten des ursprünglichen Käufers als Wasserzeichen sichtbar bleiben (so habe ich das verstanden). Ich befürchte nur, das ich bei jeder Buchveröffentlichung eine neue Auflage wählen muss, das würde mich insgesamt bei BoD Classic über 100 Euro kosten. Ich habe etwas gegoogelt, aber zu meiner Frage nichts gefunden. Weiß jemand zufällig, wie ich das Problem lösen kann ohne eine Neuauflage?

Benutzeravatar
Holly O Rilley
Beiträge: 201
Registriert: 16.04.2016, 12:43
Wohnort: Saarland

Re: Veröffentlichte Ebooks nachträglich mit hartem drm versehen?

von Holly O Rilley (15.03.2021, 12:13)
Hi!

Ich würde da einfach mal direkt bei BoD nachfragen.
Ich konnte schon nachträglich den internationalen Versand herausnehmen lassen, bei wenigen Titeln den Wechsel vom ´ zum ' in meinem Autorennamen und auch einer dauerhafte Preisanpassung, ohne dass es mir extra berechnet wurde.

Was den Kopierschutz generell angeht - ich kann mir gut vorstellen, wer diesen "härteren" Schutz knacken will, der findet da trotzdem Mittel und Wege ... Und den meisten kann man aufgrund ihres Standortes nicht mal was wollen. Mal davon ab, dass es auch eine Kostenfrage ist.

Vielleicht hilft es dir, dass diejenigen, die diese Seiten aktiv nutzen um sich E-Books kostenlos oder zum absoluten Dumpingpreis zu beschaffen, nur sehr, sehr selten tatsächlich E-Books regulär kaufen würden. (Zumindest lese ich das so regelmäßig bei Facebook in Autorengruppen.)
Liebe Grüße, Holly.

Ich würde mich sehr über euren Besuch bei mir freuen!
In meinem Blog, oder bei Facebook
Vielen Dank!

rwkraemer
Beiträge: 230
Registriert: 17.03.2013, 20:15
Wohnort: Nürnberg

Re: Veröffentlichte Ebooks nachträglich mit hartem drm versehen?

von rwkraemer (15.03.2021, 22:53)
Danke für die Antwort. Da wende ich mich mal an BoD.

Zurück zu „Buchgestaltung und -herstellung“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.