Impressumservice

Verträge, Rechte und Pflichten: Was man als Autor beachten sollte.


rwkraemer
Beiträge: 226
Registriert: 17.03.2013, 20:15
Wohnort: Nürnberg

Impressumservice

von rwkraemer (12.04.2021, 00:21)
Hallo,

ich habe vor einiger Zeit ein Sachbuch unter einem Pseudonym veröffentlicht. Das Buch hat gute Bewertungen bekommen (zweimal 5 Sterne bei Amazon), aber offenbar findet es kaum einer. Nun denke ich daran eine eigene Webseite für das Buch zu erstellen. Aber die Anbieter von Impressumservice-Seiten kosten meist so ab 30 Euro im Monat, Wie macht ihr das?

Benutzeravatar
Klaus.H
Beiträge: 100
Registriert: 03.11.2017, 21:49

Re: Impressumservice

von Klaus.H (12.04.2021, 14:36)
hm, Du hast doch bereits einen Blog mit Impressum ???

Bevor Du einen teueren Service in Anspruch nimmst, was willst Du mit Deiner Homepage erreichen?

z.B.:
Nur eine Visitenkarte, mit Werbung, Inhaltsangabe und ggf. Verweis (externer Link) auf Bezugsquellen? Ohne Interaktion mit Besuchern? Dann sollte so etwas wie in Deinem Blog genügen.

Oder einen eigenen Shop integrieren?
Newsletter anbieten ?
Dann wird es umfangreicher und komplexer.

Ich habe mein Impressung hier erstellt:
https://www.e-recht24.de/impressum-generator.html
Ohne Gewähr :wink:

Hast Du dir schon mal über SEO Gedanken gemacht (Suchmaschinenoptimierung) einfach eine Seite ins Netz stellen bringt Dir garnichts die findet auch kein Sch****
Gruß Klaus
__________________________________________________________
Unter Gebetsfahnen, Trekking und Reiseerlebnisse in Nepal
Ein Reiseverführer in ein fantastisches Land
https://unter-gebetsfahnen.de/
https://tsum-valley.de/

rwkraemer
Beiträge: 226
Registriert: 17.03.2013, 20:15
Wohnort: Nürnberg

Re: Impressumservice

von rwkraemer (13.04.2021, 00:28)
Danke für die Antwort. Was SEO angeht, weiß ich nur ein wenig über Backlinks und Keywords. Aber ich habe gerade ein wenig recherchiert, es gibt wohl noch viele andere Möglichkeiten. Auch scheint die Methode mit Backlinks nicht immer zum Erfolg zu führen, da Suchmaschinen wie Google ihre Algotithmen öfter mal ändern.

Ach ja, ich habe mit "site:" mir die Treffer anzeigen lassen. Es waren 9 Stück. Mein bisheriger Hauptblog hat aber an die 90 Beiträge. Müssten die restlichen nicht auch auftauchen? Ich habe vor fast einem Jahr die URL geändert und mit Adwords und Facebook Werbung für die neue URL gemacht. Die Beiträge der alten URL habe ich auf den neuen Hauptblog überführt. Für das Sachbuch unter Pseudonym wollte ich aber eine neue Seite gestalten. Mein Hauptblog hat etwa 40000 Klicks, wenn man die alte URL mit zählt.

Zurück zu „Rechtliches, Verträge und Co.“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.