Hat jemand Erfahrungen mit Agenturen?

Euer Forum für Diskussionen zum Thema Self-Publishing und Buchveröffentlichung.


Benutzeravatar
Stoff
Beiträge: 777
Registriert: 28.04.2010, 10:27
Wohnort: Süddeutschland

Hat jemand Erfahrungen mit Agenturen?

von Stoff (03.11.2021, 19:56)
Hier und dort findet man im Internet Hinweise, dass es klüger sei, sein Manuskript nicht direkt an die Verlage zu schicken, sondern im ersten Schritt an Agenturen. Die würden den Text auf Tauglichkeit prüfen und im Anschluss daran (falls der Tauglichkeitstest positiv ausfiel) ihre Beziehungen bei den Verlagen spielen lassen.
Das habe den Vorteil, dass man die Sucharbeit nach Verlagen komplett den Agenturen überlassen könne. Außerdem wären Verlage eher geneigt, ein Manuskripte anzunehmen, das von einer Agentur bereits geprüft wurde. Natürlich bekämen dann die Agenturen einen Anteil am Verkaufserlös.

Ist jemand von Euch diesen Weg schon einmal gegangen und kann von (positiven oder negativen) Erfahrungen berichten?
Mehr Stoff vom Stoff gibts auf http://www.stoffworks.com
"Wenn wir einen Menschen hassen, so hassen wir in seinem Bilde etwas, was in uns selber sitzt. Was nicht in uns selber ist, das regt uns nicht auf." (Hermann Hesse: Demian)

Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3864
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re: Hat jemand Erfahrungen mit Agenturen?

von Monika K. (03.11.2021, 21:16)
Stoff hat geschrieben:
Hier und dort findet man im Internet Hinweise, dass es klüger sei, sein Manuskript nicht direkt an die Verlage zu schicken, sondern im ersten Schritt an Agenturen. Die würden den Text auf Tauglichkeit prüfen und im Anschluss daran (falls der Tauglichkeitstest positiv ausfiel) ihre Beziehungen bei den Verlagen spielen lassen.
Das habe den Vorteil, dass man die Sucharbeit nach Verlagen komplett den Agenturen überlassen könne. Außerdem wären Verlage eher geneigt, ein Manuskripte anzunehmen, das von einer Agentur bereits geprüft wurde. Natürlich bekämen dann die Agenturen einen Anteil am Verkaufserlös.

Ist jemand von Euch diesen Weg schon einmal gegangen und kann von (positiven oder negativen) Erfahrungen berichten?


Meine eigenen Machwerke halte ich nicht für agenturtauglich, aber bei einem Gemeinschaftsprojekt versuchten wir einmal, den Weg über eine Agentur zu gehen. Wir fanden sogar eine seriöse, die uns nicht abzocken, sondern lediglich bei erfolgreicher Vermittlung einen Anteil bekommen wollte, doch sie fand keinen Verlag für uns und gab unser Manuskript letztendlich frei, ohne auf Kündigungsfristen zu pochen. Ich fand es eine interessante Erfahrung und habe sogar eher ein schlechtes Gewissen, weil unsere Ansprechpartnerinnen sehr viel Zeit in Verbesserungsvorschläge gesteckt hatten, ohne jemals einen Cent dafür zu sehen. Für diesen Weg brauchst du jedenfalls viel Geduld und ein gewisses Maß an Flexibilität.

Bezüglich "Manuskript nicht direkt an die Verlage schicken": Die meisten Verlage und Agenturen geben auf ihren Seiten genau vor, was man ihnen schicken darf, und daran muss man sich strikt halten. Meist wird ein Exposé und eine Leseprobe verlangt. Beim Erstkontakt ganze Manuskripte einzureichen, ist meines Wissens inzwischen eher unüblich.

Viel Erfolg!
Monika
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

(Übersetzung: Besser ein weiser Narr, als ein närrischer Weiser.)

Benutzeravatar
Hannelore Goos
Beiträge: 840
Registriert: 04.05.2017, 15:11

Re: Hat jemand Erfahrungen mit Agenturen?

von Hannelore Goos (04.11.2021, 09:11)
Hallo,

die allererste Veröffentlichung meines Mannes ist über eine Agentur zum Südwest-Verlag (Random House) gekommen. Antiquarisch gibt es sie immer noch: https://www.booklooker.de/B%C3%BCcher/G ... wRL1601ZZA

Im Prinzip war die Zusammenarbeit ok, allerdings hat die Agentur das Pseudonym nicht respektiert. Der bürgerliche Name wurde überall mit aufgeführt. Wir haben sie nie mehr in Anspruch genommen.

Gruß
Hannelore
Gefährlich sind nicht dumme Menschen. Gefährlich sind intelligente Menschen mit dummen Ideen (Alex Jahnke)

Benutzeravatar
Stoff
Beiträge: 777
Registriert: 28.04.2010, 10:27
Wohnort: Süddeutschland

Re: Hat jemand Erfahrungen mit Agenturen?

von Stoff (04.11.2021, 09:22)
Vielen Dank für die Antworten! Mein Mitautor und ich tendieren momentan dazu, unser Buch über Agentur an den Verlag zu bringen, allerdings sind wir uns noch nicht richtig sicher, was besser ist. Vielleicht schreiben wir im zweiten Schritt die Verlage direkt an, wenn die Agentur unser Manuskript nicht haben will.
Mehr Stoff vom Stoff gibts auf http://www.stoffworks.com
"Wenn wir einen Menschen hassen, so hassen wir in seinem Bilde etwas, was in uns selber sitzt. Was nicht in uns selber ist, das regt uns nicht auf." (Hermann Hesse: Demian)

Zurück zu „Self-Publishing“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.