Ade BoD - Oder wie man Kunden vergrault

Euer Forum für Diskussionen zum Thema Self-Publishing und Buchveröffentlichung.


mtg

Re:

von mtg (13.03.2008, 10:48)
Liebe Jasmin,

leider war Deinem ersten Posting nicht zu entnehmen,was Du schon alles versucht hattest. Daher war Dein Wutausbruch für uns unvorbereitete Leser der Einstieg ins Thema. Da keiner von uns des Hellsehens fähig ist (oder doch? Bitte melden!) musst Du davon ausgehen, dass wir nicht auf Deinem Stand waren - und daher darfst Du uns nicht vorwerfen, dass Du uns unzureichend aufgeklärt hast.

Und noch eins: Egal, was wie wo wer und warum: Der Ton macht die Musik.

Matthias

Benutzeravatar
Jan Mathes
Beiträge: 98
Registriert: 03.03.2008, 14:45
Wohnort: Worpswede

Re:

von Jan Mathes (13.03.2008, 11:16)
Stimmt....................Musik ohne Töne, na das wäre ja was! :D

Vorschlag:

Wir reichen uns alle wieder die Hände, vergessen Groll und Wut, und versuchen, wieder eine konstruktive Konversation um dieses Thema zu bilden!?

Fänd´ich Klasse, weil alles augenscheinlich nur aus einem Summarium der Mißverständnisse entstanden ist.

Schön Jasmin, das du dich wieder dazu entschloßen hast, unter uns zu weilen.

Beste Grüße,
Jan
Es ist, wie es ist !
www.jan-mathes.de

Benutzeravatar
Claire
Beiträge: 709
Registriert: 07.12.2007, 09:32
Wohnort: Bochum

Re:

von Claire (14.03.2008, 11:59)
Matthias hat geschrieben:

Ich war mir bewusst, dass ich mit € 399,00 erheblich mehr als € 39,00 bezahle, aber ich wollte das "Rundum-glücklich-Paket".


War ich mir auch! Und ich muss sagen, dass ich mich nicht beschweren kann. Bei meinem neuen Buch war das Rezensionsexemplar eine Katastrophe. Die Buchdatei ist dann etliche Male zwischen mir und BoD hin und her gegangen. Jetzt stimmt die Druckdatei endlich. Obwohl beide Seiten der Verzweiflung recht nah kamen, weil keiner sich die Fehler erklären konnte, klappte die Zusammenarbeit hervorragend und auch schnell. Jetzt könnte man sagen: Ja, für den Preis kann man das auch erwarten. Nö! Denn ich war zwischenzeitlich so weit, dass ich das Projekt in die Tonne kloppen wollte. Einer meiner Co-Korrektoren hat mich dann gestern noch einmal aufrichten können (der sich das Ganze übrigens auch nicht erklären kann). Ich weiß nicht, wie der nette Mensch bei BoD es jetzt hinbekommen hat, aber die Datei, die er mir heute schickte, war absolut korrekt. Ich könnte ihn knutschen!
So kann es bei BoD auch gehen.

LG Claudia
LG Claudia
Jede Katze ist ein kleiner Druide! Sie leben im Hier und Jetzt. Wir sollten uns ein Beispiel daran nehmen! Wir müssen ja nicht unbedingt schnurren.

Benutzeravatar
Seshmosis
Beiträge: 644
Registriert: 09.10.2007, 20:49
Wohnort: Binzwangen

Re:

von Seshmosis (14.03.2008, 19:48)
Bei meinem neuen Buch war das Rezensionsexemplar eine Katastrophe.


Müsste das nicht "Referenzexemplar" heißen?

Ein Rezensionsexemplar nennt man ein Buch, das die Presse bekommt, um dann eine Buchbesprechung zu machen.

E. Ulenspiegel

Re:

von E. Ulenspiegel (14.03.2008, 22:13)
Müsste das nicht "Referenzexemplar" heißen?

Klar - sollte und ist es auch. Aber offensichtlich ist der kleine, unbedeutende Unterschied eitlen Bezahlautoren unbekannt. Dabei kostet die Erklärung nicht mal was! Lass dir deine Hinweise künftig bezahlen: Du könntest hier reich werden! :lol:

Tommy
Beiträge: 72
Registriert: 23.11.2007, 22:04

Re:

von Tommy (15.03.2008, 04:01)
Thorolf hat geschrieben:
Ich habe kein Wort darüber verloren, dass mein erstes Buch seit Anfang November bei BoD ruht wegen "Ausfall der Hardcovermaschine" (Originaltext).
Trotzdem bleibe ich ruhig und sage nur ab und an meine Meinung in hoffentlich gewählten Worten.


Viereinhalb Monate wartest du jetzt, weil die Hardcover-Maschine klemmt und bleibst völlig gelassen?

:shock::

Für mich bist du der Forums-Buddha, den Titel hast du dir verdient.

:D

Ups, hab auch Hardcover bestellt. Vielleicht haben die immer noch nicht den Klemptner gerufen. Dann weiß ich ja Becheid, was auf mich zukommt. Werde mich schon mal in die Basis-Techniken der Transzendentalen Meditation einüben.

Benutzeravatar
Thorolf
Beiträge: 51
Registriert: 03.03.2008, 13:34
Wohnort: Elbe-Weser-Dreieck

Re:

von Thorolf (15.03.2008, 08:03)
@Tommy
jau, ist auch nicht einfach, da ruhig zu bleiben.
Habe nun eine Frist bis 1 April gesetzt in höflichen, aber bestimmten Worten per eMail.
Keine Antwort nach 7 Tagen nun. (Wohl aber die bekannte übliche Eingangsbestätigung.)
Ist ja mein erstes Buch, vielleicht ist man da ruhiger ...
Das zweite läuft jedenfalls, ist aber auch Paperback ...
Ich weiß nicht, wie Du das siehst, wahrscheinlich anders, denn Du bist anders!
Wie schön!
Stelle Dir nur mal vor, alle Menschen wären gleich!
Wie langweilig!


www.thorweil.de

Benutzeravatar
Claire
Beiträge: 709
Registriert: 07.12.2007, 09:32
Wohnort: Bochum

Re:

von Claire (15.03.2008, 08:51)
Müsste das nicht "Referenzexemplar" heißen?


Ich bitte vielmals um Entschuldigung! Ja, es müsste korrekterweise Referenzexemplar heißen. Trotzdem war dieses eine Katastrophe! Kann auch mal vorkommen. :(

@ Thorolf

Ich bewundere deine Geduld. Dass es mal technische Probleme geben kann, kommt wohl überall vor, aber dass diese so lange dauern, ist schon etwas ungewöhnlich.

LG Claudia
LG Claudia

Jede Katze ist ein kleiner Druide! Sie leben im Hier und Jetzt. Wir sollten uns ein Beispiel daran nehmen! Wir müssen ja nicht unbedingt schnurren.

Benutzeravatar
PvO
Beiträge: 854
Registriert: 21.10.2007, 09:50
Wohnort: Ostseebad Prerow

Re:

von PvO (15.03.2008, 10:12)
Ich weiß nicht, wie der nette Mensch bei BoD es jetzt hinbekommen hat, aber die Datei, die er mir heute schickte, war absolut korrekt. Ich könnte ihn knutschen!

Ich war das! Wann fangen wir an mit knutschen? thumbbup

Benutzeravatar
Claire
Beiträge: 709
Registriert: 07.12.2007, 09:32
Wohnort: Bochum

Re:

von Claire (15.03.2008, 16:06)
@ PvO

Ich war das! Wann fangen wir an mit knutschen?


Uups! :oops:

Beweise??????

LG Claudia
LG Claudia

Jede Katze ist ein kleiner Druide! Sie leben im Hier und Jetzt. Wir sollten uns ein Beispiel daran nehmen! Wir müssen ja nicht unbedingt schnurren.

Benutzeravatar
Thorolf
Beiträge: 51
Registriert: 03.03.2008, 13:34
Wohnort: Elbe-Weser-Dreieck

Re:

von Thorolf (17.03.2008, 13:57)
Tommy hat geschrieben:
Thorolf hat geschrieben:
Ich habe kein Wort darüber verloren, dass mein erstes Buch seit Anfang November bei BoD ruht wegen "Ausfall der Hardcovermaschine" (Originaltext).
Trotzdem bleibe ich ruhig und sage nur ab und an meine Meinung in hoffentlich gewählten Worten.


Viereinhalb Monate wartest du jetzt, weil die Hardcover-Maschine klemmt und bleibst völlig gelassen?

:shock::

Für mich bist du der Forums-Buddha, den Titel hast du dir verdient.

:D



Danke für die Beförderung, Tommy, aber der Bauch fehlt mir dazu, und einen normalgebauten Buddha gibts nun mal nicht ...
Aber als Nickname würde mir der "Forums-Buddha" schon gefallen, klingt so gemütlich und abgeklärt ...

Sachstand:
Immer noch keine Antwort von BoD.
Habe heute mal zufällig wieder bei Amazon reingesehen und mit freudigem Erstaunen festgestellt, daß die Lieferzeit auf 24 Stunden gesetzt wurde.
Habe dann mal sofort auch bei BoD ins Konto gesehen und siehe da, es wurden schon einige Exemplare ausgeliefert und mir angerechnet, obwohl ich selbst noch kein Exempar bekommen habe. (Bestellt ists aber).
Also nehme ich aus allen diesen Anzeichen an, daß die Durststrecke mit der Hardcoverfertigung überstanden ist.

Vielleicht hats auch eine Rolle gespielt, daß ich hier öffentlich gemeckert habe.
Wie auch immer, dann kann ich mich ja dem nächsten Projekt bei BoD zuwenden.
Ich weiß nicht, wie Du das siehst, wahrscheinlich anders, denn Du bist anders!
Wie schön!
Stelle Dir nur mal vor, alle Menschen wären gleich!
Wie langweilig!




www.thorweil.de

Tommy
Beiträge: 72
Registriert: 23.11.2007, 22:04

Re:

von Tommy (20.03.2008, 20:29)
Glückwunsch, das hört man gern. Endlich hat sich was bewegt, wünsche dir viel Erfolg beim Vermarkten.

thumbbup

Benutzeravatar
Thorolf
Beiträge: 51
Registriert: 03.03.2008, 13:34
Wohnort: Elbe-Weser-Dreieck

Re:

von Thorolf (26.03.2008, 12:10)
Vorgeschichte:
Ich hatte ja mein Erstlingswerk bei BoD im November eingestellt und auf Anfragen dann nur zu hören bekommen, dass die HardCoverherstellung defekt (?) ist. (Großformat, Hardcover, 20 Farbfotos)
Dann Mitte März den höflichen Hinweis gesendet, dass ich zum April den Buchvertrag wegen Nichterfüllung kündigen werde.

Nachtrag:
Nun habe ich immerhin von Kunden die Rückmeldung, daß sie das Buch über Amazon bekommen haen und dass die Qualität des Einbands und auch der Farbseiten recht gut ist.
Das freut mich natürlich sehr, hatte ja auch schon anderes gehört hier im Forum.
Nur mein eigenes, im November geordertes Exemplar fehlt immer noch.

Ich denke also mal, dass BoD (wieder) gute Qualität liefert.
Ich weiß nicht, wie Du das siehst, wahrscheinlich anders, denn Du bist anders!
Wie schön!
Stelle Dir nur mal vor, alle Menschen wären gleich!
Wie langweilig!




www.thorweil.de

Benutzeravatar
Judith
Beiträge: 3903
Registriert: 05.08.2007, 10:45
Wohnort: Schwobaländle

Re:

von Judith (26.03.2008, 12:14)
Hallo Thorolf,

wie ich vor Minuten an anderer Stelle geschrieben habe: Der Buchhandel wird bei Bod bevorzugt, deshalb geht es schneller, wenn du über amazon/buch24/bol.de/buch.de etc. bestellst.

Schön, dass die Qualität stimmt. Irgendwann ist die Warterei vergessen... :P

Grüßle,
Judith
Du willst mehr wissen? Bitte hier - meine Website.

Benutzeravatar
Thorolf
Beiträge: 51
Registriert: 03.03.2008, 13:34
Wohnort: Elbe-Weser-Dreieck

Re:

von Thorolf (26.03.2008, 12:30)
Jau, Judith,
Du hast mich daran erinnert, hier noch den Nachtrag reinzustellen.
Abgesehen von der Lieferzeit wirds ja bei BoD sogar noch teurer als im Buchhandel, sein eigenes Buch zu beziehen, durch die Versandpauschale nämlich.

Egal, aus Erfahrung wird man klug, und hier in den Foren lesen wir ja die Erfahrungen anderer zuhauf, da brauchen wir sie nicht auch noch zu machen.
Ich weiß nicht, wie Du das siehst, wahrscheinlich anders, denn Du bist anders!
Wie schön!
Stelle Dir nur mal vor, alle Menschen wären gleich!
Wie langweilig!




www.thorweil.de

Zurück zu „Self-Publishing“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.