Hörbücher

Euer Forum für Diskussionen zum Thema Self-Publishing und Buchveröffentlichung.


Benutzeravatar
Irrlicht
Beiträge: 96
Registriert: 25.03.2008, 14:58
Wohnort: Bermudadreieck HH-HB-H

Hörbücher

von Irrlicht (09.04.2008, 16:32)
Moin,

da die Forum-Suche nix ergeben hat, stelle ich hier mal eine (zunächst allgemeine) Frage:
Hat jemand von Euch Erfahrungen mit Hörbüchern gemacht?

Ich selber bin ein komplett visueller Typ und muss etwas in der Hand haben und lesen, aber die Dinger erfreuen sich ja wohl einiger Beliebtheit. Und da ich vermutlich die Möglichkeit hätte, so etwas einigermaßen bezahlbar herzustellen, da frage ich mich schon, ob das nicht eine gute Idee wäre...

Also, wer weiß was?
Wessen Hörbuch ist in die Album-Charts aufgestiegen?
Wen hat es in den finanziellen Ruin getrieben?

In gespannter Erwartung...

lverlag
Beiträge: 128
Registriert: 06.02.2008, 09:31
Wohnort: München

Re:

von lverlag (09.04.2008, 16:46)
Hallo Irrlicht,

scheinbar betätige ich mich hier heute hauptsächlich als Linkposter zum Börsenverein :D

Guck mal in das nachfolgende Dokument. Dort findest Du einige gute 'Hinweise' zum Thema Hörbuch.

http://www.boersenverein.de/de/69181?rubrik=&dl_id=120654

beste Grüße
André

CeKaDo

Re:

von CeKaDo (09.04.2008, 16:50)
Ich will andauernd, hätte Stimme(n) zu bieten, doch es scheitert am Geld.

Sachma Preise cheezygrin

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re: Hörbücher

von hawepe (09.04.2008, 18:29)
Hallo Irrlicht,

Irrlicht hat geschrieben:
da die Forum-Suche nix ergeben hat,


Dann suche mal nach Leilah.

Und da ich vermutlich die Möglichkeit hätte, so etwas einigermaßen bezahlbar herzustellen, da frage ich mich schon, ob das nicht eine gute Idee wäre...


Wenn die Kosten vertretbar sind, wuerde ich es einfach mal versuchen. Mehr als dazulernen kann man doch nicht ;-)

Aber der Aufwand ist enorm. Die Technik ist die eine Seite, die Lesenden sind die andere. Nach meinen Erfahrungen (ich habe ein, zwei Mal bei einem Kollegen bei der Hoerspielproduktion zugeschaut) stellt letzteres meistens das groessere Problem dar.

Beste Gruesse,

Heinz.

Leilah

Re:

von Leilah (09.04.2008, 19:19)
Und schwupps - hier ist Leilah, komme wie das Kaninchen aus dem Hut gehüpft! :P

Hörbücher? Ja, mache ich. Fast ausschließlich. Also, das heißt, nicht ich "mache" sie, sondern der Kasseler "Wortquelle-Verlag" aus meinen Manuskripten. Hatte erst ziemliche Bedenken, weil ich das Medium Buch liebe, bin jetzt aber sehr zufrieden.

Albumcharts? Lustig. Ach, wer sind wir denn?! Dahin ist' s ein weiter Weg. Allerdings habe ich als gedrucktes Buch auch noch keinen Bestseller gehabt. :D

Ich kann Dir aus meiner Erfahrung nur erzählen, dass die Entstehung eines Hörbuches, vor allem, wenn man selbst einspricht, recht aufwändig und komplex ist, aber auch ein sehr ansprechendes Resultat bringen kann.
Da ich gleichzeitig Komponistin bin und der Verlag meine Musik in Verbindung mit den Texten verwendet, kommt mir das Medium natürlich entgegen. Die Lyrik-Hörbücher "gehen" inzwischen besser als entsprechende Druckwerke, aber das ist ja kein Geheimnis.

Die Kosten: Dass man sich da mal nur nicht täuscht! Wer im Gegensatz zu mir von keinem Verlag produziert wird, sondern selbst produzieren lassen will, kommt zwar bis zum Masterrohling je nach Qualität teilweise relativ günstig davon (Coverlayout, Bookletdesign, ISBN, Musik, GEMA-Anmeldung, Sprecher, Aufnahme, digitale Nachbearbeitung etc.), aber die Kosten fürs Presswerk (inkl. Juwelcase, Booklet und Folienverpackung) rentieren sich meistens erst ab 1000 Stück Sofortabnahmemenge.
Kann mir nicht vorstellen, dass Du für alles zusammen irgendwo weniger als 2500 €/ 1000 St. vorlegen musst, außer, das Resultat ist Pfusch. Klingt im Vergleich zum Buchstückpreis sicher erst mal wenig, will aber in so hoher Auflage unter die Leute gebracht werden.

Bei Detailfragen bitte immer melden. Was ich weiß, verrate ich.
Kann auch gern mal meinen Verlag fragen, was man dort für Auftragsproduktionen haben will.

Liebe Grüße
Leilah

Benutzeravatar
Irrlicht
Beiträge: 96
Registriert: 25.03.2008, 14:58
Wohnort: Bermudadreieck HH-HB-H

Re:

von Irrlicht (09.04.2008, 19:48)
Hoppla, viele Antworten und schnell...danke dafür!

André, der Börsenvereinlink war sehr ausführlich und informativ, merci.

Leilah hatte ich über die Suche schon gefunden, danke Heinz. Es handelt sich auch nicht um ein Hörspiel (das ist aufwändig), sondern nur um eine gesprochene Buchausgabe.

Und Dir Leilah, auch Dank für angebotene Hilfe. Mich würde interessieren, was man an Hörbüchern im Vergleich zu Gedrucktem absetzen kann. Auftragsproduktion ist nicht so mein Thema, dank meiner Tätigkeit im TV-Bereich stehen mir da einige Türen offen. Sprechen kann ich selbst und die Herstellung würde auch als Kleinauflage möglich sein, denke ich.

CeKaDo, Preise kann ich nicht ins Rennen werfen - im Falle eines Falles würde ich allerhand Gefallen einfordern. cheezygrin

Also wenn noch jemand mit Zahlen aufwarten könnte - "ich hab 2000 Bücher und 4000 Hörbücher verkauft" :wink: - das wär klasse.

Ansonsten werde ich tun, was ich immer tue. Gründlich nachdenken...

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re:

von hawepe (09.04.2008, 22:03)
Hallo Irrlicht,

Irrlicht hat geschrieben:
Es handelt sich auch nicht um ein Hörspiel (das ist aufwändig), sondern nur um eine gesprochene Buchausgabe.


Schon klar, aber ich habe vor zwei Jahren mit einem Chor eine CD aufgenommen und mache mir seitdem nichts mehr vor, von wegen leichter und schwerer.

dank meiner Tätigkeit im TV-Bereich stehen mir da einige Türen offen. Sprechen kann ich selbst


Okay, damit bringst du natuerlich Voraussetzungen mit, die nur wenige haben. Das macht natuerlich meinen Beitrag ueberfluessig.

Beste Gruesse,

Heinz.

Zurück zu „Self-Publishing“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.