Kontakt mit lokaler Zeitung!

Euer Forum für Diskussionen zum Thema Self-Publishing und Buchveröffentlichung.


Benutzeravatar
julia-viola
Beiträge: 421
Registriert: 29.10.2007, 07:18
Wohnort: österreich

Re:

von julia-viola (13.04.2008, 18:12)
Ich gratuliere dir.. ist ein schöner, langer Artikel!
der weg ist das ziel

Benutzeravatar
Birgit Fabich
Beiträge: 1930
Registriert: 23.10.2007, 11:34
Wohnort: Füchtorf

Re:

von Birgit Fabich (13.04.2008, 18:16)
ausführlich- zumindest hat der schreiber es gelesen,
die Kritikpunkte sind wunderbar,
Du kannst daran arbeiten und besser werden
- Lektor suchen,
- Fehler korrigieren,
- Titel und einzelne Stellen auf Plausibilität überprüfen
ist doch klasse,
also ran an die Korrektur und den zweiten Band...
Gruß Birgit

mtg

Re:

von mtg (13.04.2008, 18:23)
Natürlich tut es immer ein bißchen weh, wenn man so direkt - und dann noch öffentlich - auf kritische Punkte angesprochen wird. Aber ich kann mich Birgit nur anschließen ... schließlich ist es kein Verriss (ganz im Gegenteil), sondern ein kritische Auseinandersetzung im besten Sinne. Das sollte Dich motivieren... Und deshalb: Weiter so!

Gruß, Matthias

Benutzeravatar
GabrielaT
Beiträge: 23
Registriert: 08.05.2007, 10:32
Wohnort: München-Grasbrunn

Re:

von GabrielaT (13.04.2008, 18:23)
Glückwunsch Herr Nachbar,

jetzt hoffen wir mal, dass es dir auch etwas bringt. Ich drücke sämtliche Daumen.

Ich hatte schon sehr viele Veröffentlichungen. HALLO (grade wieder eine ganze (!!) Seite) , SÜDOST Kurier, PROFILE, Living & Style, Isarbote.. aber ganz im Ernst - mich erkennen jetzt zwar die Leute, aber ..naja... ich schätze das hat mir evtl. 40 Bücher mehr verkauft.

Dafür sagen die Kinder auf der Straße: Schau mal Mama die Feenschreiberin.. :D

Naja....

Nachdenkliche Grüße

Gabriela
"Der Klügere gibt nach" .. ist das Schlimmste das uns passieren kann! www.das-krullemuck.de

Benutzeravatar
Atlan_Gonozal
Beiträge: 406
Registriert: 19.03.2008, 17:01
Wohnort: Puchheim

Re:

von Atlan_Gonozal (13.04.2008, 21:36)
GabrielaT hat geschrieben:
Glückwunsch Herr Nachbar,

jetzt hoffen wir mal, dass es dir auch etwas bringt. Ich drücke sämtliche Daumen.

Ich hatte schon sehr viele Veröffentlichungen. HALLO (grade wieder eine ganze (!!) Seite) , SÜDOST Kurier, PROFILE, Living & Style, Isarbote.. aber ganz im Ernst - mich erkennen jetzt zwar die Leute, aber ..naja... ich schätze das hat mir evtl. 40 Bücher mehr verkauft.

Dafür sagen die Kinder auf der Straße: Schau mal Mama die Feenschreiberin.. :D

Naja....

Nachdenkliche Grüße

Gabriela


Vielen Dank, Frau Nachbarin. Ich habe mal auf Deiner Website rumgesurft, sehr schön. Wenn Du Deinem Sohn eine Gitarre in die Hand drückst, sieht er aus wie Brian May oder Slash thumbbup .

Gruß, Karsten.

Benutzeravatar
Atlan_Gonozal
Beiträge: 406
Registriert: 19.03.2008, 17:01
Wohnort: Puchheim

Re:

von Atlan_Gonozal (13.04.2008, 21:38)
Birgit Fabich hat geschrieben:
ausführlich- zumindest hat der schreiber es gelesen,
die Kritikpunkte sind wunderbar,
Du kannst daran arbeiten und besser werden
- Lektor suchen,
- Fehler korrigieren,
- Titel und einzelne Stellen auf Plausibilität überprüfen
ist doch klasse,
also ran an die Korrektur und den zweiten Band...
Gruß Birgit


Der 2. Band ist schon in Arbeit und hoffentlich ohne Rechtschreibfehler blink3 Diesmal schaue ich gaaaanz genau hin, hehe.

Gruß, Karsten.

Benutzeravatar
Atlan_Gonozal
Beiträge: 406
Registriert: 19.03.2008, 17:01
Wohnort: Puchheim

Re:

von Atlan_Gonozal (13.04.2008, 21:40)
mtg hat geschrieben:
Natürlich tut es immer ein bißchen weh, wenn man so direkt - und dann noch öffentlich - auf kritische Punkte angesprochen wird. Aber ich kann mich Birgit nur anschließen ... schließlich ist es kein Verriss (ganz im Gegenteil), sondern ein kritische Auseinandersetzung im besten Sinne. Das sollte Dich motivieren... Und deshalb: Weiter so!

Gruß, Matthias


Ich habs ja auch nicht als Verriss betrachtet. Ich habe mich sehr gefreut, daß der Redakteur das Buch auch gelesen hatte, hab ihm extra eines da gelassen. Der 2. Band wird sicher besser, jawohl!

Gruß, Karsten.

Benutzeravatar
Judith
Beiträge: 3903
Registriert: 05.08.2007, 10:45
Wohnort: Schwobaländle

Re:

von Judith (13.04.2008, 23:20)
Hallo Karsten,

der Artikel ist wirklich nicht unbedingt euphorisch, aber immerhin lang. :wink: Und erfreulicherweise hat der Journalist dein Buch gelesen.

Den Preis von 12,95 Euro finde ich übrigens sehr üppig für 136 Seiten.

Grüßle,
Judith
Du willst mehr wissen? Bitte hier - meine Website.

Benutzeravatar
GabrielaT
Beiträge: 23
Registriert: 08.05.2007, 10:32
Wohnort: München-Grasbrunn

Re:

von GabrielaT (14.04.2008, 12:44)
Servus Karsten,

die Gitarre hat er schon ...leider auch die Unart von Slash sich total hinter seinen Haaren zu verbarrikadieren blink3

Liebe Grüße

Gabriela
"Der Klügere gibt nach" .. ist das Schlimmste das uns passieren kann! www.das-krullemuck.de

Benutzeravatar
Atlan_Gonozal
Beiträge: 406
Registriert: 19.03.2008, 17:01
Wohnort: Puchheim

Re:

von Atlan_Gonozal (15.04.2008, 09:12)
GabrielaT hat geschrieben:
Servus Karsten,

die Gitarre hat er schon ...leider auch die Unart von Slash sich total hinter seinen Haaren zu verbarrikadieren blink3

Liebe Grüße

Gabriela


Tja, bei *diesen* Haaren ist das wohl normal, nimm's locker cool5

Gruß, Karsten.

Benutzeravatar
Atlan_Gonozal
Beiträge: 406
Registriert: 19.03.2008, 17:01
Wohnort: Puchheim

Erfolgsquote = 0

von Atlan_Gonozal (21.04.2008, 20:46)
Hallo zusammen,

nachdem mein Artikel nun fast zwei Wochen her ist, muss ich leider feststellen, daß die Erfolgsquote = 0 ist. :cry: Schade, aber macht nix. Bin trotzdem stolz wie ein Froschkönig. :lol:

Gruß, Karsten.

mtg

Re:

von mtg (21.04.2008, 23:53)
Erfolgsquote ist nicht = 0, sondern 1. Warum? Du hast an Hand der Rezension einen Beleg dafür, dass sich Redakteure für Dein Buch interessiert haben. Und damit kannst Du bei weiteren Presseterminen immer etwas bieten..... Benutze den Artikel einfach in Deinem Sinne!

Benutzeravatar
Birgit Fabich
Beiträge: 1930
Registriert: 23.10.2007, 11:34
Wohnort: Füchtorf

Re:

von Birgit Fabich (22.04.2008, 09:19)
außerdem ist die Reaktionsgeschwindigkeit potentieller Käufer nicht gleich unserer
Ich habe von der Physik eigentlich nur die Optik und die Strahlengänge etwas intensiver benötigt, aber ich meine noch zu wissen, bevor sich ein Körper (ob auf der schiefen oder ganz geraden Ebene) in Bewegung setzt aus dem stabilen Ruhezustand muß so etwas wie Trägheit und so überwunden werden, das kann bei manchen dauern, also Geduld.....
(da sage noch einer, Schulwissen ist unnütz) smart2
also weitermachen und geduldig abwarten
Gruß Birgit
Mimi und der große Brand
Geschichten für ....
www.blix-derneueselbstverlag.de
www.geschichtenfuer.blogspot.com

Benutzeravatar
andihaller
Beiträge: 284
Registriert: 10.04.2007, 19:29

Re:

von andihaller (22.04.2008, 09:34)
Benutze den Artikel einfach in Deinem Sinne!


seh ich auch so. und jetzt hast du auch schon erfahrungen sammeln können, so etwas ist immer gut.

aber manchmal kommts auch anders...
letzte woche war eine reporterin, einer der hier größten regionalen zeitungen hier, ein paar tage ein fotograf. tcha....das ergebniss war ein halbseitiger (klasse geschriebener) artikel mit bild in der samstagsausgabe. aber? nichts vom buch :? da hätte ich wohl mehr darauf hinweisen sollen...

werd mal schauen wie ich den artikel verwenden kann.

grüße
andi
Meine persönliche Linkempfehlung: http://www.hint-horoz.de

Benutzeravatar
GabrielaT
Beiträge: 23
Registriert: 08.05.2007, 10:32
Wohnort: München-Grasbrunn

Re:

von GabrielaT (22.04.2008, 10:17)
Ungeduld dein Name ist Mann :wink: Lass den Dingen ihre Zeit!

Bei mir war vor gut einem Jahr der erste Artikel in der Zeitung. Gaanz langsam kommt jetzt - ein Jahr später das Ganze ins Rollen. Schulen fragen an, Zeitungen kommen direkt auf mich zu usw. Oh Backe ich kann nur sagen: ohne Geduld wär ich aufgeschmissen.

..und ganz ehrlich.. Geduld ist nicht gerade mein zweiter Vorname :?

Liebe Grüße

Gabriela
"Der Klügere gibt nach" .. ist das Schlimmste das uns passieren kann! www.das-krullemuck.de

Zurück zu „Self-Publishing“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.