Search Inside

Euer Forum für Diskussionen zum Thema Self-Publishing und Buchveröffentlichung.


Benutzeravatar
Heidi Gotti
Beiträge: 94
Registriert: 24.04.2007, 23:28
Wohnort: Oppenweiler

Re:

von Heidi Gotti (01.07.2007, 20:02)
Glückwunsch Amalia,
ich kann auch verstehen, dass du sehr stolz bist.
Ist es nicht als ob ein Baby zur Welt käme, grins.
Mir ging es jedenfalls so und auch heute noch verspüre ich dieses Gefühl, selbst wenn wieder eine Geschichte in einer Anthologie erscheint.
Ich wurde damals nicht wegen Search Inside gefragt bei BoD, es war einfach so. Kann nun, nachdem ich alle vorherigen Beiträge gelesen habe, selbst nicht sagen, ob ich es gut oder nicht so gut finde.
Es ist wie es ist.
Liebe Grüße
Heidi
Gib jedem Tag die Chance,
der schönste deines Lebens zu werden.

julia07
Beiträge: 2315
Registriert: 22.05.2007, 17:23
Wohnort: 87700 Memmingen

Buchverträge BoD Norderstedt

von julia07 (02.07.2007, 19:09)
Frage an Amalia:
Kannst Du mir sagen, wo man diese Häkchen machen soll?
Ich habe meine drei BoD-Buchverträge angesehen, aber keine entsprechende Zeile, oder einen Hinweis auf Search Inside gefunden.
Zur Info: Mein erster Buchvertrag stammt noch aus der Zeit vor den neuen Produkten (BoD-Fun, Classik etc.) und wurde noch von beiden Seiten "richtig" unterschrieben. Die beiden aktuellen wurden nur maschinell erstellt, via E-Mail verschickt und von niemandem unterschrieben.
LG, Julia

Versailles
Beiträge: 878
Registriert: 22.05.2007, 21:57

@ Heidi

von Versailles (02.07.2007, 22:13)
Hallo und lieben Dank :D ja, es war sehr aufregend, denn ich hatte frei, war entspannt und mein Mann war auch dabei, als das Buch kam.
Ich habe es erst ganz, ganz vorsichtig aus dem Umschlag gezogen und das Cover angesehen. Das war, wie ich es mir vorgestellt hatte, also gleich weiter in den Buchblock. Schriftgröße und Schriftbild, Skizzen und Initialen gestochen scharf und dann bin ich tatsächlich wie ein Flummi durch die Wohnung gehüpft :wink: Es ist wie alle Feiertage zusammen und du darfst beim Weihnachtsmann auf dem Schoß sitzen und dem Osterhasen beim Eierverstecken helfen...

Ich bin sehr beruhigt zu hören, dass dieses Gefühl bei weiteren Veröffentlichungen anhält :D

Ich hatte SearchInside freigegeben und mir überlegt, dass wohl jemand eine ansprechende Stelle aussucht. War wohl etwas naiv, diese Einstellung. Nun, ich werde mal sehen, wie weit man in meinem Roman 'Probelesen' darf. Nachdem ich die Infos hier im Forum gelesen habe, geht es mir wie dir, Heidi: ich weiss nicht, ob ich es gut finden soll, wie SearchInside umgesetzt wird, oder nicht. Kann man denn Einspruch einlegen, wenn die Leseprobe allzu umfangreich wird??

Heidi, ich werde mir auch mal deine Website ansehen!


Liebe Grüße
Amalia
DIE COMTESSE ab sofort als "EDITION BOD"
www.comtesse-heloise.de

Autorenphoto von J. Nemeth, Photostudio Kannengiesser, 58095 Hagen (2007)

Versailles
Beiträge: 878
Registriert: 22.05.2007, 21:57

@ Julia

von Versailles (02.07.2007, 22:25)
Hallo Julia,

scheinbar gibt es unterschiedliche Vorgehensweisen und/oder Formulare von BoD?!

Ich hatte mit dem Referenzexemplar zusammen die Marketingmappe und den Buchvertrag + Anmeldung zur Buchmesse erhalten und habe übrigens fleissig die Formulare aus der Mappe genutzt (Novitäten Spezial, Kleinauflagenbestellung), weil diese Funktionen online noch nicht freigeschaltet waren und ich keine Zeit verlieren wollte. Also habe ich auch den Buchvertrag (zwei recht blasse Kopien übrigens) unterschrieben und eben einen davon gegengezeichnet wiederbekommen.

Um auf deine Frage zurückzukommen: die Kreuzchen habe ich unten rechts gesetzt.

Per eMail habe ich nichts bekommen und auf meine telefonische Rückfrage, ob die Onlinefreigabe nicht die Unterzeichnung des Vertrags (o.g. Kopien) ersetzt, wurde mir gesagt, dass der unterzeichnete Vertrag in jedem Fall benötigt werde.

Ich hoffe, ich konnte deine Frage beantworten?? Sonst mail mir einfach noch einmal :)

Liebe Grüße
Amalia
DIE COMTESSE ab sofort als "EDITION BOD"

www.comtesse-heloise.de



Autorenphoto von J. Nemeth, Photostudio Kannengiesser, 58095 Hagen (2007)

Benutzeravatar
Heidi Gotti
Beiträge: 94
Registriert: 24.04.2007, 23:28
Wohnort: Oppenweiler

Re:

von Heidi Gotti (02.07.2007, 22:43)
Liebe Amalia,
über die Beschreibung deiner Reaktion, als du dein Buch in Händen gehalten hast, musste ich schmunzeln.
Ging und geht es mir doch ebenso.
Zuerst wird über das Cover gestrichen, das Buch gedreht und gewendet. Die Farben und die Schrift angeguckt. Nochmals drehen und den Buchrücken angucken und und und ...
dann schaut man ehrfurchtsvoll rein, fängt an zu blättern, bei mir sind uralte Fotos drinnen, natürlich noch der damaligen Mode entsprechend und in Graustufen ... ich war richtig beeindruckt, dass sie sich so schön machten.
Mein erstes Buch ist nun schon an die zwei Jahre auf dem Markt und seit Januar dieses Jahres der Fortsetzungsband.
Aber es geht mir bei jeder Anthologie so - ist ein richtiges Herzklopfengefühl und das steht mir bald wieder "dreifach" bevor.
Ich muss ein Glückskind sein und bin jetzt schon richtig aufgeregt.
Nun drück ich dich noch liebe Amalia und freue mich, weil du glücklich bist und ich das doch so richtig nachvollziehen kann.
Gute Nacht von Heidi
Gib jedem Tag die Chance,

der schönste deines Lebens zu werden.

Andreas T.
Beiträge: 344
Registriert: 11.04.2007, 19:08

Re:

von Andreas T. (03.07.2007, 08:33)
Goodbye!
Zuletzt geändert von Andreas T. am 28.07.2009, 15:23, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Heidi Gotti
Beiträge: 94
Registriert: 24.04.2007, 23:28
Wohnort: Oppenweiler

Re:

von Heidi Gotti (03.07.2007, 09:06)
Hallo Andreas,
danke für deine Antwort.
Auch ich sehe "mein" Buch betreffend keine Bedrohung, wenn ich es so nennen oder zitieren darf.
Ich hatte mich nur allgemein dafür interessiert, da das Thema oft in "Autorenkreisen" angeschnitten wird und ... siehe unsere "Unterhaltung" hier im Forum.
Ich wünsche euch allen einen guten Tag. Im Moment scheint bei uns noch die Sonne, freu, soll sich aber bald ändern.
Jetzt geht es raus zum Gras Mähen, bevor es nicht mehr möglich ist.
Gib jedem Tag die Chance,

der schönste deines Lebens zu werden.

Rita Hajak

Re:

von Rita Hajak (03.07.2007, 10:27)
Hallo an alle,

ich schließe mich als BoD-Autor den Worten von Andreas an.
Er schreibt:
Und wenn mein Buch 50 mal verliehen, und damit gelesen, würde, dann wird es wenigstens gelesen!

Auch ich freue mich darüber. Die wenigen Bücher die verkauft werden, bringen uns keinen Reichtum. Damit habe ich auch von vonherein nicht kalkuliert. Einfach mal den mühsam erarbeiteten Lesestoff den Menschen nahebringen und sich dann über einige verkaufte Exemplare freuen.

Einen schönen Tag
Rita

Benutzeravatar
Axel
Beiträge: 68
Registriert: 12.04.2007, 11:35
Wohnort: bei Stuttgart

Sperrung von Search-Inside?

von Axel (27.09.2007, 11:22)
Hallo,
weiß jemand, wie man die Search-Inside-Verfügbarkeit sperren kann? Wohin muss man sich da wenden?

julia07
Beiträge: 2315
Registriert: 22.05.2007, 17:23
Wohnort: 87700 Memmingen

Re:

von julia07 (27.09.2007, 12:08)
Hallo Axel,

nette Homepage! :wink:

Das mit Search Inside ärgert mich auch, zumal ich es nicht mal wollte. Außer bei meinem ersten Buch habe ich nie den Haken gesetzt, aber wie durch Zauberhand ist das doch geschehen. Bei den letzten beiden Büchern habe ich sogar Screenshots als Beweis gemacht :twisted:

Da Search Inside ein Produkt von Amazon ist, sind die sicher der Ansprechpartner! Ich werde mich dort auch demnächst darum bemühen, warte aber erst noch ab, was mit meinen neuen Büchern passiert - dann geht alles in einem Aufwasch - oder auch nicht :(

Eine Frage noch: Warum willst Du Search Inside nicht?

LG, Julia

Benutzeravatar
Judith
Beiträge: 3903
Registriert: 05.08.2007, 10:45
Wohnort: Schwobaländle

Re:

von Judith (27.09.2007, 13:16)
Hallo Axel,

wirklich nette Website!

Ich habe übrigens 12 Jahre lang in Harthausen gewohnt.

Ich finde das Search inside eigentlich eine gute Sache...

Gruß an den "ehemaligen Nachbarn"
von Judith
Du willst mehr wissen? Bitte hier - meine Website.

Benutzeravatar
Axel
Beiträge: 68
Registriert: 12.04.2007, 11:35
Wohnort: bei Stuttgart

Hallo Judith, hallo Julia,

von Axel (27.09.2007, 13:30)
danke für das nette Kompliment :-)

Warum ich Search-Inside nicht möchte? Weil es in meinen Augen über das blosse Stöbern weit hinausgeht und die Qualität der angezeigten Texte zum kopieren geradezu einlädt. Bei Büchern, die in Bibliotheken ausliegen bekommt man wenigstens über die VG-Wort eine Entschädigung (ähnlich der GEMA), bei Search-Inside bekommt der Autor jedoch nichts (aber der Verlag, wenn ich richtig informiert bin).

Außerdem ist mein Buch bei Amazon immernoch als "nicht verfügbar" gekennzeichnet, schon alleine deswegen möchte ich die Verfügbarkeit über search-inside sperren.

LG
Axel

Benutzeravatar
Heidi Gotti
Beiträge: 94
Registriert: 24.04.2007, 23:28
Wohnort: Oppenweiler

Re:

von Heidi Gotti (27.09.2007, 13:47)
Hallo Axel,
als ich damals um die Meinungen um dieses Search Inside bat, weil ich selbst auch unschlüssig war, ob es eine gute Sache ist, gingen die Meinungen auseinander. Mittlerweile "lebe" ich - was mein erstes Buch anbetrifft - damit.
Beim zweiten Band ist es nicht mehr dabei, der wurde auch über einen anderen Verlag veröffentlicht und dieser riet mir davon ab.
Aber was du schreibst über "nicht verfügbar" usw. ...
Da würde ich auch schaun, dass ich über amazon dieses Angebot stoppen könnte. Habe teilweise gelesen und gehört, dass es gut gefunden wird. Erfuhr aber auch vom Gegenteil, dass man angeblich nicht nur die paar Seiten, sondern noch mehr vom Buch ausspionieren könnte.
Gib jedem Tag die Chance,

der schönste deines Lebens zu werden.

julia07
Beiträge: 2315
Registriert: 22.05.2007, 17:23
Wohnort: 87700 Memmingen

Re:

von julia07 (27.09.2007, 14:04)
Hallo Heidi,

probiere es doch einfach selbst aus:

Du musst nur in die Search Inside-Suche nach einem Wort suchen, das garantiert auf vielen Seiten vorkommt und dann siehst Du an der Hitliste, was alles möglich ist! Wenn man z. B. weiß, wie die/der Protagonist in einem Roman heißt, kommt der Name sicher auf jeder Seite vor...
Amazon hat zwar inzwischen eine Zugriffsbegrenzung bei den Leseproben eingerichtet, aber die Oberschlauen unter den Schlauen überbrücken so etwas natürlich mit links... cheezygrin

LG, Julia

Benutzeravatar
Heidi Gotti
Beiträge: 94
Registriert: 24.04.2007, 23:28
Wohnort: Oppenweiler

Re:

von Heidi Gotti (27.09.2007, 14:13)
Hallo Julia,
so ähnlich hat man es mir bei meinem Verlag, bei dem mein zweites Buch verlegt wurde, auch erklärt.
Ich wollte es nämlich für diesen Band auch und man riet mir ab.
Aber was mein erstes Buch über BoD anbelangt, ist es als Biografie sicher nicht so interessant, um es zu "klauen", grins.
Liebe Grüße
Heidi

Muss gleich weg. Schwiegermutter im Pflegeheim besuchen.
Gib jedem Tag die Chance,

der schönste deines Lebens zu werden.

Zurück zu „Self-Publishing“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.