Wie riecht es in der Karibik?

Euer Forum rund um kreatives Schreiben, lesergerechtes Texten und spannende Plots.


Benutzeravatar
Alina
Beiträge: 78
Registriert: 22.04.2008, 11:43
Wohnort: Rhein-Main Gebiet

Wie riecht es in der Karibik?

von Alina (28.04.2008, 23:18)
Ist vielleicht ne blöde Frage, aber ich selbst war noch nie in der Karibik. Ich kenne nur die Ostsee und ich liebe das Meer dort, weil es dort, sobald man ankommt, unglaublich herrlich nach Algen riecht. Kennt ihr das? Diese salzige Luft und dann dieser merkwürdige schöne Duft von Algen?
Nun - meine Protagonistin sitzt auf einer Bank im Hafen von Puerto Morelos (in der Karibik) und wartet auf die Fähre. Meine Frage: riecht es in der Karibik auch so wie an der Ostsee? Evtl. war schon jemand von euch da und kann sich daran erinnern?

Auszug aus meinem Text:
"Ein leichter Wellengang ließ das Wasser sachte an die Kaimauer platschen und es roch herrlich nach Algen. Helena liebte diesen Duft. Er erinnerte sie an ihre Kindheit, die sie im Sommer häufig bei Ihrer Großmutter an der Ostsee verbracht hatte."

Ist der Vergleich zwischen Ostsee und Karibik in dieser Hinsicht möglich?

mtg

Re:

von mtg (28.04.2008, 23:37)
Ohne jemals in der Karibik gewesen zu sein - aber das wage ich zu bezweifeln. Die Vegetation ist eine andere, das Wasser hat eine andere Farbe, die Sonneneinstrahlung ist nicht zu vergleichen.

Wenn Du "Karibik" per Duft beschreiben willst, aber die Flugkosten scheust: Geh mal mit etwas Zeit in den Supermarkt und rieche Dich durch die Duschgels mit "exotischem Flair" - davon gibt es eine Menge. Definiere den Duft, der Dich am meisten anspricht als "Deine Karibik"...

Da Geruchsempfindungen sehr persönlich sind, gibt es eigentlichen keinen Duft/Geruch, der von allen gleich wahrgenommen wird. Das ist eine Erkenntnis aus der Zeit, als ich in der Riechstoff- bzw. Parfumindustrie gearbeitet habe...

Benutzeravatar
Alina
Beiträge: 78
Registriert: 22.04.2008, 11:43
Wohnort: Rhein-Main Gebiet

Re:

von Alina (28.04.2008, 23:46)
Hm, da magst Du recht haben, daß es etwas sehr persönliches ist, wie man so etwas wahrnimmt. Vermutlich deshalb kann ich mir, ehrlich gesagt, auch in dem exotisch-riechenden Duschgel keine verläßliche Grundlage holen, daß ich ja gerade einen natürlichen Duft beschreiben wollte, nix chemisches *lach*.

Nunja, vermutlich muß ich den Text umschreiben, und meine Protagonistin den Duft nach Algen vermissen lassen. :wink:

mtg

Re:

von mtg (28.04.2008, 23:49)
Alina hat geschrieben:
daß ich ja gerade einen natürlichen Duft beschreiben wollte, nix chemisches *lach*.

Ich weiß nicht, welches Duschgel Du verwendest - aber "chemisch" riechen die schon lange nicht mehr... cheezygrin

Benutzeravatar
Alina
Beiträge: 78
Registriert: 22.04.2008, 11:43
Wohnort: Rhein-Main Gebiet

Re:

von Alina (29.04.2008, 00:04)
mtg hat geschrieben:
Alina hat geschrieben:
daß ich ja gerade einen natürlichen Duft beschreiben wollte, nix chemisches *lach*.

Ich weiß nicht, welches Duschgel Du verwendest - aber "chemisch" riechen die schon lange nicht mehr... cheezygrin


ähmmm. "Dove Luxury Silk"..oder so ähnlich. ;) Nee, chemisch war nicht negativ gemeint. Es bleiben halt künstliche Duftstoffe. Du als Experte kennst doch den Unterschied zu natürlichen Aromen am besten. :D :D

mtg

Re:

von mtg (29.04.2008, 08:31)
Alina hat geschrieben:
Du als Experte kennst doch den Unterschied zu natürlichen Aromen am besten.

Danke für den "Experten" - aber soweit wars dann doch nicht. Nur, dass "Aromen" in Lebensmitteln vorkommen :-)

Benutzeravatar
PvO
Beiträge: 854
Registriert: 21.10.2007, 09:50
Wohnort: Ostseebad Prerow

Re:

von PvO (29.04.2008, 09:51)
Ich lebe an der Ostsee und war auch schon in der Karibik. Beides kann man nicht miteinander vergleichen. Es entstand damals mein Roman "Last Minute nach Nirgendwo", ein Karibikurlaub wird zum Höllentrip durch den Dschungel.
http://peters-buchladen.de/html/4__buch.html

Danny
Beiträge: 189
Registriert: 15.11.2007, 16:49

Re:

von Danny (29.04.2008, 16:11)
Ich sage mal spontan: Nach Kokosnuss.

DIe Karibik an sich riecht natürlich nicht. Obwohl: In den Großstädten mächtig nach Abgasen. Denn dort fährt so ziemlich alles, was keinen TÜV hat ...

Aber die Menschen riechen tatsächlich häufig nach lecker mit kokos aromatisierten Zusätzen. Nicht zuletzt sind die Haarprodukte (für karibische Haare) häufig damit bereichert. Ist das Einzige, was mir spontan dazu einfiel.

Benutzeravatar
Alina
Beiträge: 78
Registriert: 22.04.2008, 11:43
Wohnort: Rhein-Main Gebiet

Re:

von Alina (29.04.2008, 17:04)
Aahh... toller Hinweis. Vielen Dank! :)

Danny
Beiträge: 189
Registriert: 15.11.2007, 16:49

Re:

von Danny (29.04.2008, 17:14)
In diesem Zusammenhang kann man soetwas schreiben, wie: "In der Ferne vernahm ich den mitreißenden Rhytmus der Klave, den mir der Wind herantrug."

Puerto Morelos liegt ja in Mexico. Dort wird Salsa getanzt. Und die Klave ist DAS rhytmusgebende Instrument des Salsa. EIn Salsa-Song ohne Klave-Rhytmus undenkbar!

mtg

Re:

von mtg (29.04.2008, 17:27)
Also nur mal am Rande und zum Verständnis: Mexico grenzt zwar an die Karibik, aber wird nicht dazu gezählt. Die Karibik besteht im Wesentlichen aus den Inseln und Inselgruppen ab Kuba ostwärts...
Dazu kommen noch die Bahamas (liegen zwar im Atlantik, aber trotzdem) sowie die verschiedenen Guyanas...

Danny
Beiträge: 189
Registriert: 15.11.2007, 16:49

Re:

von Danny (29.04.2008, 17:33)
Das stimmt. Zudem denke ich, dass es ganz auf den Kontext des Buches ankommt. Wenn man z. B. in touristische Bereiche fährt, kann es durchaus nach Ananas und Rum (an den Stränden/Bars etc.) riechen. Aber ob das mit der Umgebung des Buches zusammenpasst? Ich finde, dass das Meer häufig fischig riecht. AUch riecht es häufig nach Feuchtigkeit (wg. des hohen Luftdrucks). Aber die Klave hört man überall in der Karibik. Salsa wird in Mexiko definitiv getanzt. Vielleicht wäre das die "sicherere" Beschreibung.

Benutzeravatar
Alina
Beiträge: 78
Registriert: 22.04.2008, 11:43
Wohnort: Rhein-Main Gebiet

Re:

von Alina (29.04.2008, 17:45)
Die Geschichte spielt an der Riviera Maya im karibischen Meer. Aber das mit der Musik ist schon fester Bestandteil der Story^^.

Danny
Beiträge: 189
Registriert: 15.11.2007, 16:49

Re:

von Danny (29.04.2008, 17:56)
Nicht gerade romantisch, aber Fakt: In der Karibik riecht es häufig nach Chlor! Es kommt ja darauf an, wo sich die Person gerade befindet.

Und wenn Du Fragen zur Musik hast. Ich kenne mich bestens mit Salsa, Bachata und Merengue aus!

Benutzeravatar
Claire
Beiträge: 709
Registriert: 07.12.2007, 09:32
Wohnort: Bochum

Re:

von Claire (29.04.2008, 17:58)
Salsa ist für die Karibik sicherlich okay. Das Meer riecht immer leicht fischig, algig und schmeckt nach Salz, damit liegt man auch schon ganz richtig. Kokosnuss, Ananas (sabber ... -lecker) und exotische Gewürze runden das Karibikflair ab.

LG Claudia
LG Claudia
Jede Katze ist ein kleiner Druide! Sie leben im Hier und Jetzt. Wir sollten uns ein Beispiel daran nehmen! Wir müssen ja nicht unbedingt schnurren.

Zurück zu „Textakademie“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.