Brauche Hilfe für eine Hausaufgabe - Neuer Versuch

Stellt euren Text vor und holt euch Feedback der BoD Community.


Tommy
Beiträge: 72
Registriert: 23.11.2007, 22:04

Re:

von Tommy (11.02.2008, 12:57)
Keine Ursache. Hat mir ja auch Spaß gemacht. :D

Benutzeravatar
Phoenix-Nubigena
Beiträge: 109
Registriert: 14.01.2008, 19:52
Wohnort: Bremen

Re:

von Phoenix-Nubigena (11.02.2008, 14:00)
So Tomme und natürlich alle anderen!!!

Hab eure Kritiken angewendet und in den Text eingebracht.

Ich kann mich gar nicht oft genug bedanken :)
- Unmöglich sind nur die Dinge, die man nicht tut - www.marisahart.de

Versailles
Beiträge: 878
Registriert: 22.05.2007, 21:57

Re:

von Versailles (11.02.2008, 15:36)
Hallo Phoenix,

etwas spät, aber von Herzen: der zweite Text gefällt mir schon viel besser! Ich bin gespannt, wie die Aufgabe bewertet wird thumbbup

Liebe Grüße
Amalia
DIE COMTESSE ab sofort als "EDITION BOD"
www.comtesse-heloise.de

Autorenphoto von J. Nemeth, Photostudio Kannengiesser, 58095 Hagen (2007)

Benutzeravatar
Phoenix-Nubigena
Beiträge: 109
Registriert: 14.01.2008, 19:52
Wohnort: Bremen

HA- korrigiert erhalten

von Phoenix-Nubigena (08.04.2008, 20:56)
Hallo an alle - insbesondere die, die mir bei der HA so viel geholfen haben. Ich habe die Unterlagen zurück bekommen...da die Beurteilung aber aus einem sehr langen Text besteht und ich zur Zeit noch kein Internet zu Hause habe, möchte ich das online-stellen noch etwas abwarten.

Deshalb bitte ich um Geduld!

:) Vielen Dank nochmals,

Phoenix
- Unmöglich sind nur die Dinge, die man nicht tut - www.marisahart.de

Benutzeravatar
Phoenix-Nubigena
Beiträge: 109
Registriert: 14.01.2008, 19:52
Wohnort: Bremen

Beurteilung meiner Hausaufgabe

von Phoenix-Nubigena (04.05.2008, 23:59)
Hallo ihr Lieben,

so, ich bin jetzt wieder unter euch :) Endlich habe ich Internet.
Ich möchte mich nochmals bei allen für die Hilfe bei meiner HA bedanken und habe ja längst (in der internetlosen Zeit) die Beurteilung zurückerhalten.

Deshalb schreibe ich jetzt die Beurteilung des Professors hier herein in Form von Zitaten. Da jede Einsendung aus 3 Aufgaben besteht ist die Beurteilung utnereinander immer ziemlich durcheinander. Deshalb versuche ich nur das, was sich auf diese spezielle Aufgabe bezieht, herauszufiltern!

Zitate, Beurteilung (Kinobesuch einer Wiedererweckten):

"Ihre Wiedererweckte empfindet es als Gotteslästerung, dass sie wieder zum Leben erweckt worden ist. Das ist nachvollziehbar. Sie müsste tatsächlich tief darüber erschrocken sein, wenn sie gläubig ist. Andererseits stammt sie ja auch aus dem zeitalter der Aufklärung und dürfte deshalb auch wissenschaftlich sehr interessiert sein, was man daran erkennt, wie offen und freudig sie auf den Kinobesuch reagiert.

Diesen Kinobesuch beschreiben Sie sehr genau. Sie zeigen uns ein Bewusstsein, das sich über viele Einzelheiten wundern kann, die wir schon als selbstverständlich hinnehmen. Sie kennt Räume, mit denen sie den Kinosaal vergleichen kann: das Theater. Auch macht ihre Begleiterin ihr anhand des Theaters klar, was sich hier abspielt. Insofern sind die Neuerungen, die sie hier erlebt, gerade so groß, dass sie sie noch verarbeiten kann. Anderes dürfte ihr Bewusstsein überfordern.

Sie haben fingiert, dass sie schon einige Zeit in der neuen Zeit lebt und schon mehrere Eintragungen in ihr Tagebuch gemacht hat. Das ist eine schöne Idee, denn auf diese Weise kann sie schon auf einige Erfahrung zurückblicken.

Ihr Text ist sehr gut geschrieben. Hier und da finde ich einen Ausdruck noch nicht überzeugend gewählt. Man kann natürlich annehmen, dass sie bereits den Jargon der Neuzeit übernimmt, aber das würde doch viel von ihrer Authentizität nehmen. Dass ihr etwas noch nicht untergekommen ist, dürfte ein moderner Ausdruck sein. Sie würde wohl davon sprechen, dass ihr etwas "begegnet" ist.

Und dass sie sich "etwas zu Gemüte führt", ist sicherlich nicht der Ton, in dem sie sonst spricht. Sie würde hier wohl sagen, dass sie sich etwas einprägen wollte. Sonst ist aber alles sehr gut geschrieben."

So, das wars glaub' ich :)

Vielen Dank nochmals!

Liebe Grüße aus Kiel,

Phönix
- Unmöglich sind nur die Dinge, die man nicht tut - www.marisahart.de

Benutzeravatar
Phoenix-Nubigena
Beiträge: 109
Registriert: 14.01.2008, 19:52
Wohnort: Bremen

Re:

von Phoenix-Nubigena (06.05.2008, 12:05)
Hm, keiner da? :D
- Unmöglich sind nur die Dinge, die man nicht tut - www.marisahart.de

Benutzeravatar
Heiner
Beiträge: 3821
Registriert: 05.04.2007, 16:20
Wohnort: Norden

Re:

von Heiner (06.05.2008, 12:33)
Hallo,

finde die Beurteilung jetzt ziemlich allgemein. Ich hätte auch in Deinem Interesse gedacht, dass er sich noch genauer Deinen Schreibstil anguckt. Naja, vielleicht kommt es ja noch und hier gening es erst einmal darum, dass man eine Situation begreift und wiedergeben kann...

Grüße

Heiner

Fabula

Re:

von Fabula (06.05.2008, 12:44)
Hallo!
Jedenfalls ist der Text positiv aufgenommen worden!
Wenn er noch kleine Mängel hat, macht das gar nichts. Daraus kannst Du lernen für die nächte Aufgabe.
Weiter viel Erfolg.
Gruß
Fabula

Benutzeravatar
Birgit Fabich
Beiträge: 1930
Registriert: 23.10.2007, 11:34
Wohnort: Füchtorf

Re:

von Birgit Fabich (06.05.2008, 15:01)
hallo phoenix,

ich muss Heiner Recht geben,
ich fände es auch gut, wenn - wie gegen Ende - ganz konkret an Beispielen Dir gezeigt wird, was gut geht oder was besser anders geschrieben werden sollte, dann könntest Du Deinen Text daraufhin noch einmal verändern. Es geht ja nicht darum, möglichst viele Texte zu schreiben, sondern an einem zu lernen, wie es dann richtig gut wird, so Pulitzerpreisverdächtig oder so...
:lol:
Gruß Birgit cool5
cry:: eher so, da SommergrippalerInfekt
Mimi und der große Brand
Geschichten für ....
www.blix-derneueselbstverlag.de
www.geschichtenfuer.blogspot.com

Benutzeravatar
Haifischfrau
Beiträge: 3844
Registriert: 04.02.2008, 15:07

Re:

von Haifischfrau (06.05.2008, 16:05)
Hallo Phoenix,
sag mal hast du den obigen Text direkt kopiert oder abgetippt?
Und ist der Professor wirklich einer?
Die Beurteilung ist positiv, dennoch finde ich die Schreibe des Professors sehr wenig professorenhaft oder auch nur professionell.

Maryanne
NEU: Die Baumwollfarmerin. Roman

Benutzeravatar
Phoenix-Nubigena
Beiträge: 109
Registriert: 14.01.2008, 19:52
Wohnort: Bremen

Re:

von Phoenix-Nubigena (06.05.2008, 17:00)
hi,

danke :) ja, das die beurteilung sehr fade sehr fade ist..ddas fand ich auch.

übrigens habe ich die beurteilung abgetippt...man bekommt das nämlich schriftlich per post.
- Unmöglich sind nur die Dinge, die man nicht tut - www.marisahart.de

Zurück zu „Textfeedback“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.