Auftritt

Preisaktionen, Social Media, Blogger-Relations, Pressearbeit: Marketingmaßnahmen für euer Buch.


Versailles
Beiträge: 878
Registriert: 22.05.2007, 21:57

@ Sandra

von Versailles (17.05.2008, 08:35)
Hallo Sandra,

stell' dir vor, du hast nur ein paar Sekunden, um einen Buchhändler von deinem Buch zu überzeugen (weil er dir nicht mehr Zeit geben will). Welche Argumente packst du da aus? Wie schaffst du es, ihn dazu zu bringen, DEIN Buch an die vorteilhafteste Stelle im Laden zu stellen und einen Bestseller daraus zu machen?

Ich meine verstanden zu haben, dass es darum geht, eine solche Technik zu erlernen. Birgit hat uns eine Möglichkeit gezeigt, einen Kurs (o.ä.) zu buchen, um die Technik zu lernen und erfolgreich anzuwenden. Mehr nicht, aber auch nicht weniger cool5

Bei wiki habe ich gelesen, dass es in den 80ern unter Karrieretypen üblich war, ihre Vorgesetzten während einer Aufzugfahrt von neuen Ideen/Konzepten zu überzeugen. Sie hätten es auch auf der Toilette versuchen können, und manche haben wahrscheinlich auch die Möglichkeit genutzt, aber der Aufzug hat sich eben durchgesetzt - man wusste ja auch nie, wer im WC noch mithört und die vorgetragene Idee womöglich so überzeugend fand... dass er sie gleich kopierte.
Da könnte jetzt eine WC-Geschichte daraus werden, Birgit :wink:

Der Elevator ist heute noch in dem Wortgefüge, um Claire zu Höchstleistungen zu animieren :wink: cheezygrin Die waren schon sehr vorausschauend, diese 80er-Karriere-typen :D cheezygrin

@ Claire: ich hüpfe gern mal mit cheezygrin cheezygrin cheezygrin
DIE COMTESSE ab sofort als "EDITION BOD"
www.comtesse-heloise.de

Autorenphoto von J. Nemeth, Photostudio Kannengiesser, 58095 Hagen (2007)

Benutzeravatar
Claire
Beiträge: 709
Registriert: 07.12.2007, 09:32
Wohnort: Bochum

Re:

von Claire (17.05.2008, 08:44)
@ Amalia

Claire: ich hüpfe gern mal mit


Endlich mal jemand, der sich traut! Das macht solchen Spaß, vor allem, wenn völlig verängstigte Leute mit im Fahrstuhl sind ...
Die 80er-Jahre-Sache könnte man glatt auch wieder aufgreifen. Man schickt erst einen HIWI mit dem Chef in den Fahstuhl, der in völlig verängstigt, dann steigt man dazu und spielt sich als Retter auf und ganz by-the-way unterbreitet man noch seine Ideen. Ein Held ist geboren ... cheezygrin angle:
LG Claudia
Jede Katze ist ein kleiner Druide! Sie leben im Hier und Jetzt. Wir sollten uns ein Beispiel daran nehmen! Wir müssen ja nicht unbedingt schnurren.

Zurück zu „Buchvermarktung“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.