Bemerkenswertes Kundengespräch mit Amazon

Euer Forum für Diskussionen zum Thema Self-Publishing und Buchveröffentlichung.


g.c.roth

Bemerkenswertes Kundengespräch mit Amazon

von g.c.roth (04.06.2008, 13:09)
Musste gerade eben mal kurz was klären bei thanks: Amazon:


Ich: „Guten Tag!
Mein Buch ist seit zwei Monaten ohne Coverbild bei Ihnen gelistet.
Deshalb hatte ich zwischenzeitlich ein Kundenbild als Ersatz hochgeladen.
Gestern tauchte das lang erwartete Bild auf. Farblich voll daneben und an der linken Seite fehlten gute zwei Zentimeter.
Ich habe daraufhin eine mail an Sie geschrieben und die Mängel gemeldet.
Heute bekam ich die Antwort, dass Sie das Bild wieder gelöscht haben, da Sie großen Wert auf Qualität und Richtigkeit legen. Gleichzeitig kam der Hinweis, ich könne selber ein Coverbild unter amazon/verleger hochzuladen. Leider finde ich keine Uploadfunktion für diese Möglichkeit. Können Sie mir bitte eine mailadresse geben, wohin ich das Cover schicken kann?“



Antwort:
Nein. Die Funktion ein eigenes Coverbild hochzuladen gibt es nicht mehr. Aber Sie können ein Kundenbild hochladen.“

Ich: „Das habe ich schon getan, aber es taucht erst auf, wenn man dem ersten Link folgt und nicht gleich bei der Suchfunktion."


Antwort:
„Das ist richtig.“

Ich: "Das richtige Bild ist doch offensichtlich auf Ihrem Server und auch durch die Katalogabteilung gegangen. Können Sie nicht einfach das Bild nehmen?"

Antwort: „Nein, das geht nicht! Die Katalogabteilung bekommt ihre Bilder woanders her.“

Ich: "Achso. - Mein Buch ist bei BoD gedruckt, kam das Coverbild von denen? Obwohl es dort richtig abgebildet ist?"


Antwort: „Das weiß ich nicht. Unsere Katalogabteilung bekommt ihre Bilder irgendwo(!) her und stellt sie dann auf die Seite.(Sehr beruhigend... wenigstens nicht irgendwo auf irgendeine Seite) Es könnte aber sein, dass die Katalogabteilung irgendwann, von irgendwoher ein anderes Coverbild geschickt bekommt, und dann könnte es sein, dass unsere Katalogabteilung entscheidet, dieses neue Bild auf die Seite zu stellen![b]

Ich: [b]„Aha. Und woher kommen dann diese neuen Bilder?“


Antwort: „Das weiß ich nicht. Das macht die Katalogabteilung.“

Ich: „Achso. - Können Sie mir dann bitte die emailadresse oder Telefonnummer der Katalogabteilung geben?“

Antwort: „Nein.“


Ich: „Haben die keine emailadresse???“


Antwort: „Nein, kein email, kein Telefon.“

Ich: „Ahhja!
Bedeutet das, dass ich davon ausgehen kann, dass zu meinem Buch niemals ein Coverbild erscheinen wird?


Antwort: „Ja, das könnte sein – aber wie gesagt, wenn die Kataloabteilung... oder eben Kundenbild... bla bla.... ich wünsche Ihnen noch einen schönen Tag.!“

Ich: „Vielen Dank, lustig ist er ja schon mal durch dieses Gespräch geworden!“. bash:

Benutzeravatar
Bärentante
Beiträge: 1778
Registriert: 30.05.2007, 10:36
Wohnort: bei Frankfurt/M.

Re:

von Bärentante (04.06.2008, 13:15)
:lol: cheezygrin

Grete, gib die Hoffnung nicht auf. Vielleicht kommt das richtige Cover ja noch irgendwo her und wird von der nicht erreichbaren Katalogabteilung (ob es die überhaupt gibt?) eingestellt.
Liebe Grüße
Christel

mtg

Re:

von mtg (04.06.2008, 13:21)
Ist denn "Katalog" die Vergangenheit von "Katalügt"???

g.c.roth

Re:

von g.c.roth (04.06.2008, 13:24)
Ich vermute, dass das Wort K A T A L O G A B T E I L U N G deshalb ständig benutzt wird, weil der Benutzer während des genüsslichen Aussprechens nach neuen Ausreden suchen kann ... :lol:

angle:

julia07
Beiträge: 2315
Registriert: 22.05.2007, 17:23
Wohnort: 87700 Memmingen

Re:

von julia07 (07.06.2008, 11:10)
Grete ich habe das gleiche Problem!
Das nun (endlich) bei Amazon erschienen Cover zu meinen erotischen Geschichten ist derart besch...., dass das schon an Rufschädigung grenzt. Trotzdem habe ich mich dazu entschlossen, erst einmal nichts zu der Regenbogenfarbe zu unternehmen, weil sonst wieder gar kein Foto zu sehen sein wird. Für diese Annahme hast Du mir nun den Beweis geliefert cheezygrin
LG,
Julia
Dateianhänge
Daydreams_Amazon-Cover.jpg

houdini
Beiträge: 167
Registriert: 12.02.2008, 12:04

Re:

von houdini (07.06.2008, 11:21)
Aber wieso kann gibt es die Funktion eigene coverbilder einstellen nicht mehr?
Bis jetzt hatte ich Glück und alle Cover wurden zeitig von Amazon eingefügt.

g.c.roth

Re:

von g.c.roth (07.06.2008, 11:58)
:lol: Julia:
Trotzdem habe ich mich dazu entschlossen, erst einmal nichts zu der Regenbogenfarbe zu unternehmen, weil sonst wieder gar kein Foto zu sehen sein wird.


:lol: mach Dir keine Sorgen, mein falsches Coverbild haben sie für 24 Stunden rausgenommen - jetzt ist es wieder drin :lol:
Bei Amazon arbeiten alle Hand in Hand - deshalb hat keiner eine Hand frei zum Arbeiten...

Also, wenn Du grad mal nichts zu tun hast, schreib ruhig ein paar mails, da kann nichts passieren.

LG Gr angle: ete

g.c.roth

Re:

von g.c.roth (07.06.2008, 12:04)
Hallo houdini,
diese äußerst effektive und praktische Möglichkeit hat Amazon vermutlich aus dem Programm genommen, weil sie Angst haben, dass für ihre KATALOGABTEILUNG sonst gar nichts mehr zu tun bleibt.
cool1

LG Grete

Benutzeravatar
Judith
Beiträge: 3903
Registriert: 05.08.2007, 10:45
Wohnort: Schwobaländle

Re:

von Judith (07.06.2008, 12:05)
:lol: thumbbup

Haltet ihr es für möglich, dass Grete manchmal sarkastisch sein kann? :twisted:
Du willst mehr wissen? Bitte hier - meine Website.

g.c.roth

Re:

von g.c.roth (07.06.2008, 12:11)
@judith
cheezygrin angle: cheezygrin angle: cheezygrin angle:

cool1

Gerhard
Beiträge: 913
Registriert: 07.12.2007, 00:28

Re:

von Gerhard (07.06.2008, 12:29)
g.c.roth (Moderator) hat geschrieben:
Bei Amazon arbeiten alle Hand in Hand - deshalb hat keiner eine Hand frei zum Arbeiten...


Das hat aber gesessen :lol: ich entdecke ja immer neue Züge an dir. Da muss man ja ab und zu doch mal schnell den Kopf einziehen.

:lol:
Herzliche Grüße
Gerhard

_________________________________

Die Welt ist anders, als sie uns erscheint. "Auf der Suche nach der Realität" , ISBN 978-3833493294

www.GerhardPhilipp.de

g.c.roth

Re:

von g.c.roth (07.06.2008, 12:40)
Da muss man ja ab und zu doch mal schnell den Kopf einziehen.


Aber nein, Gerhard, es reicht für gewöhnlich völlig aus, wenn man ihn richtig benutzt! :lol:

angle:

julia07
Beiträge: 2315
Registriert: 22.05.2007, 17:23
Wohnort: 87700 Memmingen

Re:

von julia07 (07.06.2008, 12:42)
Liebe Grete: 2 x thumbbup

Damit ja keine Mist-verständnisse entstehen, ich meine ausschließlich diese Katalogabteilung! :wink:

g.c.roth

Sisyphus

von g.c.roth (11.06.2008, 11:48)
:lol: Nachdem das von Amazon misshandelte Coverbild zweimal eingestellt und auf mein Gemecker hin zweimal herausgenommen wurde, prangt es heute wieder wie eine Kladde auf der Seite. thumbbup

Werd mal bei t-online fragen, ob ich eine mailflat bekomme, die sich alle zwei Tage automatisch selbst abschickt.

Ach, das geht ja auch nicht, t-online arbeitet ja genauso effektiv wie Amazon.
Mist. cool1

Benutzeravatar
Miss_Buecherwurm
Beiträge: 151
Registriert: 11.06.2008, 18:54
Wohnort: Langenzenn

Amazon und Co.

von Miss_Buecherwurm (14.06.2008, 10:31)
Hallo,

da ich ja zur Zeit etwas tiefer in die Thematik einsteige, als es bisher der Fall war, bemängle ich zusätzlich bei den "Großen" auch die Werbestrategie.

Was würde es Anbieter wie Amazon, Libri, Thalia usw. kosten, wenn man neben den namhaften Autoren auch euch mehr fördern würde? NICHTS!!! Ich denke, da sollten wir uns doch mal Gedanken machen, wie wir das ändern könnten.

Nachdem ich jetzt schon einige Bücher von BoDlern gelesen habe, kann ich einfach nur sagen: Hinter den Namhaften Autoren braucht sich keiner verstecken!!!!

Liebe Grüße Ute
www.miss-buecherwurm.de
Das Internette Antiquariat

Zurück zu „Self-Publishing“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.