Engelsdorfer Verlag, Leipzig

Euer Forum für Diskussionen zum Thema Self-Publishing und Buchveröffentlichung.


Eva Maria

Engelsdorfer Verlag, Leipzig

von Eva Maria (06.03.2008, 13:37)
Als ich mein erstes Buch veröffentlichen wollte, suchte ich natürlich auch erst lange nach einem passenden Verlag. Diesen fand ich in Leipzig.

Der Engelsdorfer Verlag bietet allen angehenden Autoren die Möglichkeit, ihre Werke bei ihnen drucken zu lassen.

Das Manuskript kann man als Word-Datei mit einer Mail hinschicken. Eine Bestätigung für den Eingang erhält man umgehend. Es dauert nur eine kurze Zeit von ca. 4 Wochen bis man das erste Musterbuch (Vorabdruck) in den Händen hält. Korrektur muss man dann selbst lesen und die gefundenen Fehler mit Seitenangabe wieder per Mail hinschicken.

Innerhalb der nächsten 6-12 Wochen hält man dann glücklich sein erstes Buch in der Hand. Die Pflichtabnahme sind 30 Bücher, 5 Exemplare bekommt man frei. Den Preis des Buches bestimmt der Verlag und richtet sich nach der Seitenzahl, möglichen Zeichnungen oder Fotos im Buch.
Nach Wunsch übernimmt der Verlag auch die Gestaltung des Covers.

Das Grundpaket und ISBN Nr. kosten ca. 95,-- Euro + natürlich der Preis der Bücher, die der Autor bestellt.

Ich kann diesen Verlag wirklich nur empfehlen. Alles lief glatt, die Hilfbereitschaft war enorm. Man kann sich auch jeder Zeit telefonisch beraten lassen. Also alles in allem einfach empfehlenswert.

Hier die Adresse für das Zusenden des Manuskripts - info@engelsdorfer-verlag.de - zu Hdn. v. Frau Rost, Tel. 0341/2711870.

Schönen Gruß
Eva
Zuletzt geändert von Eva Maria am 07.03.2008, 08:27, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Judith
Beiträge: 3903
Registriert: 05.08.2007, 10:45
Wohnort: Schwobaländle

Re:

von Judith (06.03.2008, 16:49)
Hallo Eva,

leider sieht es mit der Verfügbarkeit (amazon, libri etc.) beim Engelsdorfer Verlag nicht so gut aus. Dieses Kriterium war für mich auch entscheidend, warum ich BoD gewählt habe.

Trotzdem habe ich schon gutes von Engelsdorfer gehört.

Grüßle,
Judith
Du willst mehr wissen? Bitte hier - meine Website.

hwg
Beiträge: 6034
Registriert: 24.04.2007, 16:39

Re:

von hwg (06.03.2008, 17:20)
Die mir vorliegenden Bücher aus dem Engelsdorfer-Verlag sind jedenfalls professionell gemacht. Und der Alltags-Horror-Roman "Leipziger Nächte sind lang" von Tino Hemmann, um ein Beispiel zu nennen, verdient durchaus wohlwollende Rezensionen.

julia07
Beiträge: 2315
Registriert: 22.05.2007, 17:23
Wohnort: 87700 Memmingen

Re:

von julia07 (06.03.2008, 20:26)
hwg (Moderator) hat geschrieben:
... Und der Alltags-Horror-Roman "Leipziger Nächte sind lang" von Tino Hemmann, um ein Beispiel zu nennen, verdient durchaus wohlwollende Rezensionen.

Naja, gehört sich das nicht so für den Chef? :wink:
Wenn ich mich nicht irre, ist Tino ja auch hier bei uns angemeldet und hat ja auch schon zu seinem Unternehmen Stellung genommen.
LG,
Julia

Benutzeravatar
PvO
Beiträge: 854
Registriert: 21.10.2007, 09:50
Wohnort: Ostseebad Prerow

Re:

von PvO (06.03.2008, 22:27)
Selbstversändlich ist Engelsdorfer auch bei AMAZON gelistet. S. meine Bücher. Ansonsten kann ich auch nur Gutes über den Verlag sagen.

Benutzeravatar
Judith
Beiträge: 3903
Registriert: 05.08.2007, 10:45
Wohnort: Schwobaländle

Re:

von Judith (06.03.2008, 23:29)
Gelistet ja, Peter, aber viele sind nur über andere Anbieter erhältlich.

Grüßle,
Judith
Du willst mehr wissen? Bitte hier - meine Website.

Benutzeravatar
Heiner
Beiträge: 3821
Registriert: 05.04.2007, 16:20
Wohnort: Norden

Re:

von Heiner (06.03.2008, 23:55)
Hallo,

Books on Demand Verlage scheinen generell Probleme mit der Listung bei amazon zu haben. Ich vermute, am meisten Chancen hat man da noch immer beim Marktführer...

Grüße

Heiner

Thorben
Beiträge: 35
Registriert: 31.08.2007, 12:58

Re:

von Thorben (24.06.2008, 15:30)
So schnell, wie oben beschrieben, ist der Engelsdorfer Verlag leider nicht - zumindest in meinem Fall. Schon allein der Vorvertrag ließ gute zwei Monate auf sich warten, nun warte ich seit Wochen auf das erste Musterbuch. Anfragende Mails werden nicht beantwortet, man muss schon anrufen.
Naja, ich hoffe, das Warten lohnt sich ...

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re:

von hawepe (25.06.2008, 07:30)
Hallo Thorben,

Thorben hat geschrieben:
Anfragende Mails werden nicht beantwortet, man muss schon anrufen.


Dass Mails manchmal recht schleppend oder gar nicht beantwortet werden, kann ich bestaetigen. Haette fast dazu gefuehrt, dass ich es gar nicht mit Engelsdorf versucht haette; und dann sind es drei Titel geworden.

Bei solchen Kleinstunternehmen ist es meistens wirklich sinnvoller anzurufen.

Beste Gruesse,

Heinz.

Zurück zu „Self-Publishing“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.