Dennis Welz - Splitterwelt

Stellt euch im BoD Autorenpool vor und knüpft Kontakte.


Benutzeravatar
Adriana
Beiträge: 487
Registriert: 08.04.2007, 12:24
Wohnort: Brandenburg/Havel

Re:

von Adriana (19.07.2007, 15:26)
Gedichte sind etwas sehr Persönliches, so dass sie sich meistens nur denjenigen erschließen, die schon mal etwas ähnliches empfunden oder erlebt haben.

Wenn der Rhythmus stimmt, die Methaphern schlüssig und nicht zu abgedroschen sind, Bilder vor meinem Inneren Auge entstehen, das Gefühl bzw. die Aussage gut auf den Punkt gebracht ist (d.h. keine überflüssigen Wörter), der Text nicht unsauber gereimt oder kitschig ist, bin ich schon mal sehr zufrieden :) .

Gedichte zu schreiben, mit denen sich jeder identifiziert, ist fast unmöglich :P . Eine Moral muss man auch nicht unbedingt haben, denn manchmal möchte man einfach nur Eindrücke wiedergeben.

Dennis
Beiträge: 63
Registriert: 18.07.2007, 12:54
Wohnort: Oldenburg

Re:

von Dennis (19.07.2007, 15:33)
Nunja aber man kann ja versuchen möglichst viele Details so zu machen, dass man sie selbst mag und ich mag es wenn die Bilder möglichst vielfältig werden.
Irgendwie muss man ja auch Gedichte aus ihrer historischen VErsteinerung reißen können ... Ich mag es nicht, dass gedichte nur angesehen werden wenn sie hundert Jahre alt sind.

Zurück zu „Autorenportraits“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.