jetzt handeln, und viele Bücher verkaufen

Preisaktionen, Social Media, Blogger-Relations, Pressearbeit: Marketingmaßnahmen für euer Buch.


Benutzeravatar
Sklaere
Beiträge: 11
Registriert: 01.08.2008, 22:11
Wohnort: Buxtehude

jetzt handeln, und viele Bücher verkaufen

von Sklaere (11.08.2008, 13:15)
Buchautoren werben gemeinsam

auf einem Win-Win-Flyer

Mit dieser Werbung ereichen wir den Durchbruch.


o Er hat das Faltformat eines Lesezeichens.
o Er wird in Deutschland in unglaublich vielen Buchläden an der Kasse liegen.
o Die Kunden, die Ihr Buch noch nicht kennen, werden es innerhalb kürzester Zeit im Flyer sehen.

Wir sehen dies als die beste Art, unsere und Ihre Bücher direkt beim Leser bekannt zu machen, denn diesen Lesezeichen-Flyer wird man nicht so leicht wegwerfen. Jeder kann ihn immer wieder im Buch betrachten, bis die neue Kaufentscheidung vielleicht Ihr Buch ist.

Das Besondere am Win-Win-Flyer? – Jeder Beteiligte gewinnt.
o Der Leser, weil er Ihr Buch kennenlernen darf.
o Sie, weil der Leser auf Ihr Buch aufmerksam wird,
o Wir, weil der Leser auf unsere Bücher aufmerksam wird und
o Der Buchladen, weil er auf dem Flyer seinen Stempel setzen darf und den Kunden durch den Nachkauf erhält

Näheres zum Flyer:
o Druck 10.000
o Fullcolor
o Glanzpapier (Din A4)
o 1 Modul ist 7 x 5 cm groß

Sie beteiligen sich mit so vielen Modulen, wie sie möchten.

Senden Sie uns:
o eine JPG Datei mit dem Coverfoto Ihres Buches,
o die ISBN Nr. und
o einige Worte zum Inhalt (kurzer Text)



Mit freundlichem Gruss

Klaus D. Klaere telf: 0461747711 lotus-web@hotmail.com
Dateianhänge
lotus 007.jpg
Ich liebe es zu helfen, wenn ich kann.

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5803
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re: jetzt handeln, und viele Bücher verkaufen

von Siegfried (11.08.2008, 13:20)
Sklaere hat geschrieben:
Sie beteiligen sich mit so vielen Modulen, wie sie möchten.


Ich nehme alle - so lange es nichts kostet! cheezygrin
Oder hat jemand von euch was von Kosten oder Kostenbeteiligung gelesen?

Grüße
Siegfried

LOFI

Re:

von LOFI (11.08.2008, 13:21)
Hi,

die Idee klingt gut, aber mit welchen Kosten ist das für uns Autoren verbunden?

LG

Lorenz

Benutzeravatar
Sklaere
Beiträge: 11
Registriert: 01.08.2008, 22:11
Wohnort: Buxtehude

Re:

von Sklaere (11.08.2008, 14:08)
„Ich nehme alle - so lange es nichts kostet!
Oder hat jemand von euch was von Kosten oder Kostenbeteiligung gelesen?“Siegfried
+++++

Lieber Siegfried,
kennst du eine Druckerei, die gratis arbeitet und einen Verteiler, der nichts für seine Arbeit verlangt, und so weiter?
Wir können erst über Kosten sprechen, wenn ich weiß, wie viele mitmachen.

******

„die Idee klingt gut, aber mit welchen Kosten ist das für uns Autoren verbunden?
LG
Lorenz“
++++

Lieber Lorenz,
den Preis kalkulieren wir, wenn sich genügend angemeldet haben. Also, wer seinen Autorenfreunden einen Tipp geben will, der soll es tun.
Wir haben jedenfalls schon mit verschiedenen Buchläden gesprochen, die sehr gern diese Art Flyer auslegen würden, denn sie gewinnen auch dabei.


LG
Sylvia
Ich liebe es zu helfen, wenn ich kann.

Benutzeravatar
Rainer Paul
Beiträge: 162
Registriert: 09.05.2007, 08:22
Wohnort: 26129 Oldenburg

Re:

von Rainer Paul (11.08.2008, 14:17)
Wieviele bedeutet "genügend" ?

Zwei der drei im Profil genannten Internet-Adressen sind nicht mit Mozilla Firefox zu offnen, die dritte schon, aber:
auf keiner Seite sehe ich, was die Inhalte mit Werbung für Autoren zu tun haben könnte.

Fragen, die nur ich habe?

Rainer
www.puca-prints.de: Bücher, die Appetit machen!

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5803
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re:

von Siegfried (11.08.2008, 14:25)
Sklaere hat geschrieben:
Wir können erst über Kosten sprechen, wenn ich weiß, wie viele mitmachen.

Lieber Lorenz,
den Preis kalkulieren wir, wenn sich genügend angemeldet haben.


Also muss man die Katze im Sack kaufen ... äh ... bestellen?

Mal kurz durchgerechnet:

7 x 5 cm je Modul ergibt drei Module pro Spalte
Bei einer A4 Seite, dreifach gefalzt (= vier Spalten), macht das für beide Seiten 24 verfügbare Module.

Eine Auflage von 10.000 Exemplare kostet maximal 400 Euro in der Druckerei.

Macht also etwa 16,50 Euro je Modul. Evtl. mehr, wenn man das Layout auch noch bezahlen muss.

Was ist so schwer daran, die Kosten für ein Modul auf den Tisch zu legen, wenn der Folder (nicht Flyer! Das ist was anderes) komplett gebucht wird?

Grüße
Siegfried

Stefan Lamboury

Kosten

von Stefan Lamboury (11.08.2008, 14:26)
Gute Idee, was kostet das?

Schönen Gruß

Stefan Lamboury

http://stefanlamboury.de.tl/Home.htm

Benutzeravatar
Sklaere
Beiträge: 11
Registriert: 01.08.2008, 22:11
Wohnort: Buxtehude

Re:

von Sklaere (11.08.2008, 14:32)
Hallo Paul,

ich bin auch nicht nur Autorin. Deshalb hast du webseiten gesehen, für die ich regelmäßig werbe.

Ich bin auch Autorin.

Warum so skeptisch?

Es ist eine gute Idee.
Es geht darum , dass wir unsere Bücher auf dem Markt nicht so leicht loswerden, weil BoD nicht bei allen Buchläden einen guten Ruf hat. (Jedenfalls habe ich diese Antworten bei der Umfrage erhalten.Viele sehen noch nicht einmal in den Novitätenkatalog hinein. Und dafür habe ich bisher immer einen WEebeplatz bezahlt. blink3 )

Die Idee ist, dass wir uns in Eigeninitiative verbünden. Wir brauchen 30 , die Mitmachen. Jeder erhält seinen Werbeplatz, auf dem das Buch mit einem knappen Text, ISBN und Preis direkt dem Leser vorgestellt wird.
Der Werbepreis wird dann unter dem liegen, was wir bisher von BoD kennen. Und denke dran, die Werbung kommt dierekt zum Leser(Käufer).
Also, wer macht mit?
Meldet euch bei sklaere@hotmail.com

LG
Sylvia
Ich liebe es zu helfen, wenn ich kann.

LOFI

Re:

von LOFI (11.08.2008, 14:41)
Sklaere hat geschrieben:
Wir brauchen 30 , die Mitmachen.


Hi,

dann mache uns doch mal für diese Zahl einen Kostenvoranschlag, Pi mal Daumen.

LG
Lorenz

g.c.roth

Re:

von g.c.roth (11.08.2008, 15:01)
Wenn 30 Autoren auf den Folder sollen,
dann bekommt jeder ein Modul im Format 90 x 36 mm.
(Fünf Autoren pro Seite x 6 Seiten - ziemlich knibbelige Angelegenheit,
da passen wirklich nur die Buchdaten hinein.)

Druckkosten pro Autor etwa 9-10 Euro.

Jeder Autor bekommt dann ca. 300 Flyer nach Hause geliefert und kann sie selber verteilen.

Ist es so gedacht?

LG Grete

Wölfchen
Beiträge: 141
Registriert: 18.03.2008, 01:47

Re:

von Wölfchen (11.08.2008, 15:28)
Grete, war das ein Angebot?
Hört sich gut an!
Gruß Elke
Keine Zukunft vermag gutzumachen,was du in der Gegenwart versäumst.
Albert Schweizer
Wölfchens Webseite

Benutzeravatar
Innuiya
Beiträge: 112
Registriert: 03.03.2008, 15:42
Wohnort: Düsseldorf

Re:

von Innuiya (11.08.2008, 15:49)
Er wird in Deutschland in unglaublich vielen Buchläden an der Kasse liegen.


Wer garantiert das?

Viele Grüße
Susanne

g.c.roth

Re:

von g.c.roth (11.08.2008, 16:00)
Grete, war das ein Angebot?
Hört sich gut an!

Nein Elke, ich habe nur nach den bisherigen Angaben versucht, mir ein Bild von der angebotenen Idee zu machen. :wink:

Er wird in Deutschland in unglaublich vielen Buchläden an der Kasse liegen.

Meine 300 würde ich dann auf die drei Buchläden am Ort aufteilen ... wenig genug.

Benutzeravatar
greatK
Beiträge: 113
Registriert: 29.12.2007, 19:17
Wohnort: Kleve

Re:

von greatK (11.08.2008, 16:06)
Prinzipiell eine gute Idee, aber ich möchte erst klarere Informationen, eben im Stil wie Grete es vorgespielt hat.

Unklare Andeutungen und zerstückelte Details warnen mich im Generellen und das ist nicht böse gemeint!

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5803
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re:

von Siegfried (11.08.2008, 16:15)
g.c.roth (Moderator) hat geschrieben:
Wenn 30 Autoren auf den Folder sollen,
dann bekommt jeder ein Modul im Format 90 x 36 mm.
(Fünf Autoren pro Seite x 6 Seiten - ziemlich knibbelige Angelegenheit,
da passen wirklich nur die Buchdaten hinein.)


36 mm hoch?

Wow!
Ist das für Diplom-Pornografen gedacht oder gibt es die Lupe gleich dazu? cheezygrin

Grüße
Siegfried

Zurück zu „Buchvermarktung“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.