Uli Moll / ETC

Stellt euch im BoD Autorenpool vor und knüpft Kontakte.


uli
Beiträge: 19
Registriert: 07.08.2007, 21:25

Uli Moll / ETC

von uli (08.08.2007, 14:22)
Ich ahnte doch, etwas vergessen zu haben.. richtig, mich vorzustellen. Sorry.
Also: Ich bin der Uli, komplett Uli Moll, Jahrgang 62 und wohne in Mittelfranken. Das ist der nichtbayrische Teil Bayerns, die Region um Nürnberg.
Ich schreibe schon etwas länger, habe aber erst Anfang 2007 ein Werk soweit gebracht, dass ich es auch veröffentlichen wollte - Leseprobe anbei.
In Druck gegangen ist es vor 4 Wochen bei BOD, zunächst als "Fun" Version, aber nachdem die Erstauflage (101 Stk) bereits verkauft ist, geht dasBuch demnächst als "Classik" an den Start.
Stil und Inhalt: Ich nenne es Fantasy -Kriminal - Erzählung.
Drachen- und magiefrei, garantiert keine Prophezeiungen, und die Stinnarbe der protagonisten stammt von einem angetrunkenen Barbier (und ist für die Handlung völlig unwichtig).
Das Buch ist Teil einer Serie, der zweite Teil schon in der Überarbeitung - wenngleich ich z.Z. selbst etwas überarbeitet bin und zu nichts wirklich genug Zeit habe.
Daher wird auch die Internetseite noch etwas auf sich warten lassen.
Viele grüße, ULI
Dateianhänge
Leseprobe ETC 1.pdf
(227.89 KiB) 52-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
Judith
Beiträge: 3903
Registriert: 05.08.2007, 10:45
Wohnort: Schwobaländle

Re:

von Judith (08.08.2007, 14:30)
Hallo Uli,

von der Neuen Grüße an den Neuen. :D

Hattest du zuvor versucht, dein Buch bei Verlagen unterzubringen? Oder hast du dich gleich für BoD entschieden?

Schönen Tag noch,
Judith

hwg
Beiträge: 6034
Registriert: 24.04.2007, 16:39

Re:

von hwg (08.08.2007, 16:19)
Hallo Uli und herzlich willkommen!

Gratuliere zum bisherigen Verkaufserfolg!
Werde mir sogleich die Leseprobe
"vorknöpfen".

Gruß aus der Steiermark!

uli
Beiträge: 19
Registriert: 07.08.2007, 21:25

Danke für die Willkommensgrüße!

von uli (08.08.2007, 16:48)
Hallo!
@hwg: Nun, ich hatte das kaum anders erwartet, weil ich hier recht bekannt und Kulturmässig aktiv bin - was allerdings auch bedeutet, das sich das Heimatergebniss kaum übertragen lässt. Geht aber wohl jedem so.
@ Judith: Natürlich habe ich das Manuskript auch einigen Verlagen angeboten. mit dem erwartungsgemäßen Ergebniss: "passt nicht ins Programm", bzw "gib mir 5000 € und du wirst reich".
Nun ja, die uswahl an Verlagen, zu denen die Serie gepasst hätte, war auch recht beschränkt, so dass BOD von vornherrein eine Option gewesen ist.
Grüße! ULI

Jakob W.
Beiträge: 530
Registriert: 13.04.2007, 15:58

Re:

von Jakob W. (08.08.2007, 23:59)
Hallo Ulli,

willkommen im Forum! Ich finde Deine Entscheidung bei "selbst überschätzten", kostenspieligen Verlagen, diese nicht weiterhin reich werden zu lassen, sehr gut. Denn ihre Anmache von überheblichen Selbstpotenzial, darf eigentlich keine Einnahmen bewilligen.

Viel Spaß und Erfolg bei und mit uns. ;)


Mit freundlichem Gruß,
Jakob
Beste Grüße
******
Jakob
******
www.buch.de , www.amazon.de

Zurück zu „Autorenportraits“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.