Impressum, ISBN, Autor, etc

Buchblock, Cover, Print on Demand, E-Book-Konvertierung: Euer Forum rund um die Bucherstellung.


Benutzeravatar
Nedea
Beiträge: 34
Registriert: 31.10.2008, 15:30

Impressum, ISBN, Autor, etc

von Nedea (01.11.2008, 13:14)
Bitte entschuldigt meine Frage, aber ich habe wirklich alles abgesucht, aber so richtig keine Antwort gefunden:

Impressum am Anfang:
1. Ich muß also alle relevanten Daten selbst eintragen: z.B.so

Herstellung und Verlag: Books on Demand GmbH, Norderstedt
Copyright © 2008 by B.W.
Text: B.W.
Bilder: B.W.
etc.

2. Was ist mit der ISBN Nummer, die immer mit darin steht, wird diese automatisch eingetragen?
Was mache ich mit dem Vermerk für die Bibliothek? Im Pdf-Blatt steht drinnen, das eine Anmeldung über das BoD erfolgt, aber doch sicher erst, nachdem die Datei hochgeladen wurde.

3. Wie macht ihr das? Eine kurze Beschreibung von Euch mit einfügen auf den Anfangsseiten, inkl. Eurer Webseiten?

Nedea

LOFI

Re: Impressum, ISBN, Autor, etc

von LOFI (01.11.2008, 14:09)
Nedea hat geschrieben:
Bitte entschuldigt meine Frage, aber ich habe wirklich alles abgesucht, aber so richtig keine Antwort gefunden:

Impressum am Anfang:
1. Ich muß also alle relevanten Daten selbst eintragen: z.B.so

Herstellung und Verlag: Books on Demand GmbH, Norderstedt
Copyright © 2008 by B.W.
Text: B.W.
Bilder: B.W.
etc.

2. Was ist mit der ISBN Nummer, die immer mit darin steht, wird diese automatisch eingetragen?
Was mache ich mit dem Vermerk für die Bibliothek? Im Pdf-Blatt steht drinnen, das eine Anmeldung über das BoD erfolgt, aber doch sicher erst, nachdem die Datei hochgeladen wurde.

3. Wie macht ihr das? Eine kurze Beschreibung von Euch mit einfügen auf den Anfangsseiten, inkl. Eurer Webseiten?

Nedea


Die ISBN mußt du selbst ins IMressum schreiben, diese bekommst du beim Anlegen deines Buchprojektes.
Bei mir sieht das Impressum immer so aus;
Beispiel:
----------

Impressum
Filius, Lorenz: Gedanken durch die Zeit
© Lorenz Filius, 2008
Herstellung und Verlag: Books on Demand GmbH, Norderstedt
ISBN: 978-3-8370-6683-8


Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://dnb.d-nb.de abrufbar.

julia07
Beiträge: 2315
Registriert: 22.05.2007, 17:23
Wohnort: 87700 Memmingen

Re:

von julia07 (01.11.2008, 19:06)
Hallo Nedea,

der Ausdruck "eintragen" trifft es nicht ganz, denn Du musst den gesamten Buchblock selbst "eintragen" - von der ersten bis zur letzten (womöglich leeren) Seite! Die Druckerei druckt die Seiten so, wie Du sie ablieferst, außer Du zahlst für diesen Service extra. Die ISBN-Nummer und den Standardsatz, den Du ins Impressum schreiben musst, liefert Dir z. B. BoD während der Anlage Deines Buchprojektes.

Wenn Du einmal auf der Homepage bei BoD nachsiehst, findest Du unter "Info & Service" in Bereich "Gut zu wissen" auch eine pdf mit den von Dir gewünschten Angaben.

Viele Grüße,
Julia

Benutzeravatar
Nedea
Beiträge: 34
Registriert: 31.10.2008, 15:30

Re:

von Nedea (01.11.2008, 19:10)
Danke für die Auskünfte, sie haben mir weiter geholfen. :lol:

Nedea

Tom.
Beiträge: 117
Registriert: 30.07.2009, 20:04

Re:

von Tom. (22.07.2010, 10:52)
Ich greife diesen Thread mal auf, um eine Frage zu stellen, welche wohl idiotisch ist, ich aber es mal wissen will, um einen Fehler zu vermeiden.

Für das Impressum im Buch, wenn ich den Namen beim Copyright eingebe, kann dann der Pseudonym Autor Name stehen oder muss der richtige Name stehen?

Kann ja sein, daß es vielleicht eine Person gibt, wo man nicht wußte, daß es so eine gibt, und man sich unbewußt dessen Namen als Pseudonym gewählt hat und dadurch Probleme entstehen könnten.
Thomas Tralantry Bücher und Ebooks:

http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_ss_i_0 ... =tralantry


veritas
Beiträge: 74
Registriert: 12.01.2009, 12:49
Wohnort: Neuenhof

Re:

von veritas (15.04.2011, 18:40)
... oha, ich habe gerade bemerkt, dass ich die ISBN Nummer im Impressum vergessen habe. Wie schlimm ist das nun?
:roll:
.... ok nachtrag.
Hab ein wenig gegoogelt. Da habe ich folgendes gefunden.

Da es sich beim Impressum bzw. bei der ISBN im Impressum um einen Pflichteintrag handelt, ergänzen wir diesen gern nachträglich für Sie.

Macht die BoD automatisch, oder ratet ihr mir dort mal anzurufen, da ich noch kein Mail erhalten habe, dass das Buch im druck ist.?

Gruss Dani
Zuletzt geändert von veritas am 15.04.2011, 19:03, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
SandraR
Beiträge: 2674
Registriert: 25.11.2007, 07:17
Wohnort: Moskau

Re:

von SandraR (15.04.2011, 19:03)
Du hast PN
http://russland-buecher.ru und http://twitter.com/russlandbuecher und bei Facebook, XING und Brainguide Sandra Ravioli

veritas
Beiträge: 74
Registriert: 12.01.2009, 12:49
Wohnort: Neuenhof

Re:

von veritas (16.04.2011, 14:32)
ok, PN war nicht für mich :D
Falls mir doch jemand weiterhelfen kann freu ich mich. Ansonsten ruf ich am Montag mal bei BoD an.

Gruss Dani

veritas
Beiträge: 74
Registriert: 12.01.2009, 12:49
Wohnort: Neuenhof

Re:

von veritas (18.04.2011, 14:03)
Also ich nochmals zu dem Thema.
ISBN Nummer wird nachgetragen.
Aaaaber ich habe auch vergessen das Muster für den Barcode auf der Rückseite einzutragen. Da ich Classic gewählt habe, wurde mir gesagt, dass das Buch sehrwahrscheinlich ohne einen Barcode gedruckt wird.
Ich könne nichts anderes tun als abzuwarten bis das Buch von der Prüfung in Druck geht, eins bestellen und falls nötig eine Neuauflage zu starten.
Scheisse! Sorry, aber ich müsste alles nochmals neu machen, nur wegen einem Fehler? Und existieren danach dann nicht zwei Versionen meines Buchs, einmal mit einmal ohne Barcode?

Gruss vom frustrierten Dani :cry:

Benutzeravatar
Nicolas Fayé
Beiträge: 1480
Registriert: 15.11.2009, 15:56
Wohnort: Aix-la-Chapelle

Re:

von Nicolas Fayé (18.04.2011, 15:06)
Nein, die Neuauflage generiert nicht eine zweite Version im Handel. Da sowieso nur bei Bedarf gedruckt wird (meist Minimengen) ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass es von der 1. Auflage keine Drucke gibt, sofern Du sehr schnell eine Neuauflage startest. Aber selbst wenn nicht, die erste Auflage sind im schlechtestens Fall bei einem neuen Buch so um die 5 Stück, die in den Handel geraten könnten.
Viele Grüße von Nicolas

Geduld ist eine Tugend
http://www.romanzeit.de
---------------------------------------------------

veritas
Beiträge: 74
Registriert: 12.01.2009, 12:49
Wohnort: Neuenhof

Re:

von veritas (18.04.2011, 15:19)
Ok, danke Nicolas. Dann wäre ich, falls es dann wirklich soweit kommt, noch mit einem blauen Auge davongekommen.

Gruss Dani

Zurück zu „Buchgestaltung und -herstellung“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.