Buch im Handel

Euer Forum für Diskussionen zum Thema Self-Publishing und Buchveröffentlichung.


Benutzeravatar
skipteuse
Beiträge: 5041
Registriert: 30.05.2007, 14:52
Wohnort: Potsdam

Buch im Handel

von skipteuse (10.11.2008, 15:42)
Da ich mit meinen beiden COLUMBO-Teilen ja seit vier Monaten im "regulären" Buchhandel "Melcher" hier in Potsdam im Hause Karstadt vertreten bin, nun also eine kleine Zwischenbilanz:

Vier Bücher wurden vom ersten (preiswerteren Teil) verkauft; vom zweiten dickeren Teil noch keiner, so viel ich weiß ... (Also ca. 1 Buch pro Monat)
Das ist natürlich nicht gerade der mega Verkaufsschlager, aber ich bin sehr froh, dort vertreten zu sein - und natürlich, dass überhaupt Käufer mein Büchlein ins Herz geschlossen haben - neben der einschüchternden Konkurrenz!

Zudem hat es den großen Vorteil, dass meine Flyer, seit Sa auch meine Weihnachtsflyer, dort ausliegen dürfen - also direkt an der Zielgruppe :-))

Ich hoffe, bald ein paar Nachlegeexemplare rumbringen zu können und bin gespannt, ob und was die Vorweihnachtsstimmung noch so bringt ... ,-)

Lieben Gruß von Barbara

LOFI

Re: Buch im Handel

von LOFI (10.11.2008, 16:47)
skipteuse hat geschrieben:
Vier Bücher wurden vom ersten (preiswerteren Teil) verkauft; vom zweiten dickeren Teil noch keiner, so viel ich weiß ... (Also ca. 1 Buch pro Monat)
Das ist natürlich nicht gerade der mega Verkaufsschlager, aber ich bin sehr froh, dort vertreten zu sein -


Hey, Kleinvieh macht auch Mist thumbbup und der kann die großen schon mal an die Wand stinken. cheezygrin
Sei doch froh, dass es wenigsten etwas läuft, obwohl dicke Konkurenz da ist. ich würde mich freuen. Die Dinger liegen doch gut da und das weihnachtsgeschäft ist noch lange nicht vorbei.

LG

Lorenz

Klaus D. Klimke

Re:

von Klaus D. Klimke (10.11.2008, 17:22)
Drücke dir (und natürlich auch allen anderen) die Daumen.
Ohne Werbung läuft es eben nicht.
Das mit dem Knochen ist wirklich eine gute Idee. Hast du schon mal dran gedacht, die Bücher und die Werbung auch in den größeren Märkten für Tiernahrung oder in Zooläden unterzubringen? Fragen kostet doch nix.
Warte jetzt seit über vier Wochen darauf, dass BoD endlich das Cover für mein neues Buch (lieferbar seit 10.10.08) einstellt :shock::
Werbung läuft langsam an , Lesung ist "gebucht", nur dieses vermaledeite Cover fehlt ...
Gruß von
Klaus

Benutzeravatar
Claire
Beiträge: 709
Registriert: 07.12.2007, 09:32
Wohnort: Bochum

Re:

von Claire (10.11.2008, 17:45)
Ich traue mich im Moment weder meinen Account nachzusehen, noch die mir verbliebenen Buchhandlungen anzurufen. :cry: Irgendwann reite ich doch noch nackt, nur mit meinen Büchern bekleidet durch die City - seufz ...
Wenn die Menschen das Elend in der Vorweihnachtszeit sehen, finde ich bestimmt Sponsoren oder lande in der Klapse. :P :lol:
LG Claudia
Jede Katze ist ein kleiner Druide! Sie leben im Hier und Jetzt. Wir sollten uns ein Beispiel daran nehmen! Wir müssen ja nicht unbedingt schnurren.

Wölfchen
Beiträge: 141
Registriert: 18.03.2008, 01:47

Re:

von Wölfchen (10.11.2008, 18:11)
Ich glaube über den Verlag habe ich noch gar keins verkauft.
Zumindest wurde mir noch nichts angegeben. Du musst Geduld haben. Das wird schon bei dem Titel, und dem schönen Hund.
thumbbup
Gruß Elke
Zuletzt geändert von Wölfchen am 10.11.2008, 18:37, insgesamt 1-mal geändert.

andie

Re:

von andie (10.11.2008, 18:36)
Hallo Barbara,

das hört sich doch sehr gut an. Glückwunsch!
Ich hab auch einen kleinen Erfolg zu melden. Mein Buch wird jetzt in unseren beiden örtlichen Buchhandlungen geführt, da sie schon einige Male "on demand" bestellen mussten. Das ist eine große Chance, da das Buch (bei dem Preis!) eher gekauft wird, wenn der Leser es erstmal in der Hand halten kann und die ganzseitigen Illustrationen sieht.

Na, dann weiterhin gutes Gelingen!

Viele Grüße,
Andrea

P.S. Erkennst du mich wieder? Da oben links? Habe meinen Avatar ein wenig verändert cheezygrin

Benutzeravatar
skipteuse
Beiträge: 5041
Registriert: 30.05.2007, 14:52
Wohnort: Potsdam

Re:

von skipteuse (11.11.2008, 15:32)
Super!!!

ja, in den Händen halten ist schon ein großer Vorteil...

Lieben Gruß, Babs


PS. erkannt ... ;-)

Benny
Beiträge: 122
Registriert: 13.07.2008, 14:53

Re:

von Benny (11.11.2008, 15:42)
Glückwunsch an euch die ihr es schon geschafft habt ein Buch in Buchhandlungen etc. unterzubringen, bin jetzt seit ein paar Wochen auch mal am nachhören ob nicht jemand mein Buch (zum Thema Computer umbauen - Casemodding - sagt aber vermutlich hier niemandem etwas ;) ).. in sein Sortiment aufnehmen möchte, hatte auch schon angeboten den in dem Buch beschriebenen Computer dort dann mit auszustellen oder so.. aber bislang nur Absagen in der Form, dass ich keinerlei Rückmeldung erhalten habe.
Einzig die Mayersche hat mir vorhin eine Antwort geschickt - ne Absage - mit den Worten: "In unserem Bezugs- und Warenwirtschaftsystem lassen sich jedoch Book on Demand-Titel nicht verarbeiten, sodass wir von einer Bestelllung für unsere Filialen absehen".
Soso... blink3

Benutzeravatar
skipteuse
Beiträge: 5041
Registriert: 30.05.2007, 14:52
Wohnort: Potsdam

Re:

von skipteuse (11.11.2008, 16:17)
hi benny!

so ist das leider oft - ich habe auch ne absagen kassiert, bevor es mal geklappt hat ..

hast du es mal direkt in computer-läden versucht? (oder sehen die das als konkurrenz?)

lg, barbara

LOFI

Re:

von LOFI (11.11.2008, 16:32)
Benny hat geschrieben:
(zum Thema Computer umbauen - Casemodding - sagt aber vermutlich hier niemandem etwas


Doch. habe alle meine Kisten außer dem Notebook selbst zusammengekloppt. cheezygrin

VG

Lorenz

Benny
Beiträge: 122
Registriert: 13.07.2008, 14:53

Re:

von Benny (11.11.2008, 18:52)
Nee also in Computerläden habe ich es noch nicht probiert, wollte es erstmal so im Buchhandel probieren. ;)
Aber ich bin halt etwas irritiert über so eine Aussage von wegen BoD Bücher passen nicht in deren System usw.
Das müßte dank ISBN doch eigentlich kein Thema für die sein.
Gibt es in der Mayerschen tatsächlich keine BoD Bücher?
- ok ich habe bislang da nur einen Harry Potter mal gekauft und noch nie nach BoD Titeln gezielt gesucht.

gruß Benny

Benutzeravatar
Lisa_Sonnenblume
Beiträge: 875
Registriert: 26.10.2008, 16:06
Wohnort: FFM

Re:

von Lisa_Sonnenblume (11.11.2008, 19:35)
Benny hat geschrieben:
Aber ich bin halt etwas irritiert über so eine Aussage von wegen BoD Bücher passen nicht in deren System usw.
Das müßte dank ISBN doch eigentlich kein Thema für die sein.
gruß Benny


Hallo Benny,

ja, versehe ich gerade auch nicht ... wozu dann der Aufwand mit ISBN, wenn Buchhandlungen dein/mein Buch nicht verkaufen können?
LG,

Lisa

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re:

von hawepe (11.11.2008, 20:32)
Hallo Benny,

Benny hat geschrieben:
aber bislang nur Absagen in der Form, dass ich keinerlei Rückmeldung erhalten habe.


Hingehen, nicht schreiben. Warum beschäftigen wohl selbst die großen Verlage Verlagsvertreter, die regelmäßig klinkenputzen gehen müssen?

Einzig die Mayersche hat mir vorhin eine Antwort geschickt - ne Absage - mit den Worten: "In unserem Bezugs- und Warenwirtschaftsystem lassen sich jedoch Book on Demand-Titel nicht verarbeiten, sodass wir von einer Bestelllung für unsere Filialen absehen".


Das heißt vermutlich "lediglich", dass sie null Ahnung haben und das System nicht kennen. Die hehre lehre sagt zwar, dass Buchhändler für ihren Beruf immerhin drei Jahre gelernt haben, die Praxis drängt einem aber häufig den Eindruck auf, es mit bestenfalls angelernten Buchhändlern zu tun zu haben.

Setze am besten keinerlei Fachkenntnisse voraus, ohne dabei allerdings den Eindruck aufkommen zu lassen, dass du sie nicht für äußerst kompetente Partner halten würdest. Erkläre also ruhig, wie BoD funktioniert und dass sie die Bücher auch über Libri und Co. beziehen und auch remittieren können.

Und wenn du auf einen Fachmann oder eine Fachfrau triffst, dann freut euch gemeinsam. Es gibt sie nämlich :-)

Beste Grüße,

Heinz.

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re:

von hawepe (11.11.2008, 20:36)
Hallo Benny,

Benny hat geschrieben:
Nee also in Computerläden habe ich es noch nicht probiert,


Dort ist es mit Sicherheit auch komplizierter, weil du denen das ganze System mit Sicherheit erklären musst. Andererseits leben sie natürlich von den vielen PC-Benutzern, die sich ihren Rechner aufmotzen wollen. Und wenn du ihnen ein paar Tips gibst, wie sie ihr Geld ausgeben können, nützt das natürlich den PC-Händlern.

Da ich mich seit vielen Jahren mit PCs befasse, noch den Tip, die mal in den verschiedenen Foren, Newsgroups und Mailinglisten einzubringen. Fachkundige Antworten dort beweisen Kompetenz, und wem Kompetenz zugebilligt wird, dem kauft man auch seine Bücher ab.

Beste Grüße,

Heinz.

Benny
Beiträge: 122
Registriert: 13.07.2008, 14:53

Re:

von Benny (11.11.2008, 23:00)
Hallo Heinz,

ich bin es gewohnt mit Firmen meist nur per Mail zu schreiben (oder icq etc.), insofern war es für mich am einfachsten den Weg auch bei den Buchhändlern einzuschlagen.
Aber ich merk schon, ist alles ein wenig anders in der Welt der Buchhändler. .. immerhin ist man ja lernfähig, so könnte ich bei der nächsten Anfrage einfach - wie du vorgeschlagen hast - eine Beschreibung zu BoD beifügen.

Zu den PC-Händlern nochmal, ich glaube das Buch würde dort eher nicht so dolle ankommen, weil ich eher ein Casemodder bin, der viel selbst macht und die Händler preisen viel Zubehör an (eben auch Rechner die schon fertig umgebaut sind usw.) und ich war so frei in dem Einleitungstext vom Buch (Was man unter Casemodding versteht) dies ein wenig anzuprangern :lol: . So in der Moddingszene selbst kennt man mein Buch eigentlich eh schon, aber ich scheitere momentan an den Kontakten zu Fachzeitschriften um auch "normale" Leute zu erreichen. Es sind schon mehrere Rezensionsexemplare rausgegangen.. aber erwähnt wurde es bislang leider noch nie.

gruß Benny

Zurück zu „Self-Publishing“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.