Wie korrekt arbeitet der Online-Rechner bei Shaker-Media?

Euer Forum für Diskussionen zum Thema Self-Publishing und Buchveröffentlichung.


Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5951
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Wie korrekt arbeitet der Online-Rechner bei Shaker-Media?

von Siegfried (01.12.2008, 02:45)
Hi!

Da einige hier im Forum über Erfahrungen mit Shaker Media verfügen, bitte ich um Auskunft, wie genau bzw, korrekt der Online-Rechner von Shaker-Media rechnet.

Ein Buch, Format A4, Softcover mit Klebebindung, glänzendgestrichenes 120 gr Papier, 120 Seiten, alle vierfarbig, soll brutto 15,58 Euro kosten.

Damit wäre ein Brutto-Laden-Vk von 24 Euro mit einer Autorenmarge von 1,78 Euro ( = 7,4 %) möglich. Für eine On-Demand-Produktion eines 120-Seiten-Bildbandes ist das ein so sensationeller Preis, dass ich ihn für unglaubwürdig halte.

Das gleiche Buch (gleiche Maße, gleiche Ausstattung, gleiche Seitenzahl) durchgängig in schwarz-weiß kostet brutto 7,33 Euro (Brutto-Laden-VK bei 12 Euro mit 1,28 Euro Autorenmarge, also 10,6 %).

Stimmen die vom Online-Rechner ausgeworfenen Zahlen mit der Realität überein, wenn das Buch tatsächlich produziert wird? Oder kommt Shaker-Media dann mit ganz anderen Zahlen?

LG
Siegfried

Johanna
Beiträge: 204
Registriert: 09.09.2008, 19:58

Re:

von Johanna (01.12.2008, 08:15)
Hallo Siegfried,

ich hatte mit Shaker auf dem Frankfurter Messestand wegen der Kalkulation gesprochen. Allerdings hatte mich verwundert, dass das Format am Preis keinen Unterschied macht. Wurde mir aber bestätigt, dass es so ist, wie der Rechner angezeigt hat.

Und die Berechnung meines Buches (240 Farbseiten) war nach deren Angaben richtig.

Wenn du dir den Preis nochmal per E-Mail von Shaker bestätigen ließest?

Gruß

Johanna

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re: Wie korrekt arbeitet der Online-Rechner bei Shaker-Media

von hawepe (01.12.2008, 08:28)
Hallo Siegfried,

Siegfried hat geschrieben:
Stimmen die vom Online-Rechner ausgeworfenen Zahlen mit der Realität überein, wenn das Buch tatsächlich produziert wird?


Ich habe bisher nichts Gegenteiliges gehört. Aber eine Mail oder besser noch ein Anruf schadet bestimmt nichts.

Beste Grüße,

Heinz.

Thorsten Boose

Re:

von Thorsten Boose (01.12.2008, 11:37)
Kann mich Heinz nur anschließen! Auch ich habe bisher in der Hinsicht nur gute Erfahrungen gemacht, sprich, so wie ich es mit Shaker Media geplant hatte, ist mein Buch dann schließlich auch erschienen. Rücksprache wird schnell, freundlich und zufriedenstellend beantwortet.

Beste Grüße,
Thorsten

Arachne
Beiträge: 437
Registriert: 28.03.2008, 18:29
Wohnort: Niedersachsen

Re:

von Arachne (01.12.2008, 18:17)
Siegfried, ich hatte zwar nicht ganz so viele Farbseiten, aber doch ziemlich viele, und der errechnete Preis wurde so übernommen. Übrigens könntest Du ja immer noch die Reißleine ziehen, denn anders als bei BoD wird der Vertrag nicht autmatisch beim Upload geschlossen, sondern Shaker prüft ja erst einmal und übersendet dann einen spezifischenn Vertrag, den Du (so richtig in Papier) unterschreibst - oder eben auch nicht. Auch Änderungen kannst Du darin wünschen. Der Preis ist darin festgehalten, so daß da gar nichts passieren kann.

Sigrid

büchernarr

Re:

von büchernarr (01.12.2008, 18:18)
So isses
Grüße

Zurück zu „Self-Publishing“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.