Frage zu den Namen: Alyssas oder Alyssa's?

Euer Forum rund um kreatives Schreiben, lesergerechtes Texten und spannende Plots.


Benutzeravatar
Mochi-kun
Beiträge: 43
Registriert: 03.01.2009, 19:48
Wohnort: Aachen

Frage zu den Namen: Alyssas oder Alyssa's?

von Mochi-kun (06.01.2009, 14:42)
Also ich denke es handelt sich um ein ganz simples Fachwort dass mir gerade nicht einfallen mag. Ich habe ein kleines Problem mit dem "s", welches man manchmal an die Namen dran hängen muss.

Heißt es

Alyssas Tisch
oder
Alyssa's Tisch

Ashleys Tisch
oder
Ashley's Tisch

Ich würde gerne wissen welche Formen richtig sind, ob es da überhaupt eine Regelung für gibt, ob es mit dem Vokal (daher zwei beispiele) zusammen hängt oder was ganz anderes ist ;)

Benutzeravatar
Tabiro Malex
Beiträge: 124
Registriert: 15.11.2008, 14:45
Wohnort: Norddeutschland

Re:

von Tabiro Malex (06.01.2009, 14:56)
Hallo!

Die jeweils erste Form ist richtig. Die Abtrennung des S mittels Apostroph kenne ich nur aus dem Englischen. Mit den Vokalen hat das nichts zu tun.

Ein Apostroph würdest du hier benötigen:
Fritz' Fische sind frisch gefischt.
Klaus' Küche bleibt heute kalt.

VG
Tabiro
Unglaublich, wie schnell du die neue Rechtschreibreform angewendet, hasst.

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5974
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re: Frage zu den Namen: Alyssas oder Alyssa's?

von Siegfried (06.01.2009, 15:06)
Mochi-kun hat geschrieben:
Heißt es

Alyssas Tisch
oder
Alyssa's Tisch

Ashleys Tisch
oder
Ashley's Tisch

Ich würde gerne wissen welche Formen richtig sind, ob es da überhaupt eine Regelung für gibt, ob es mit dem Vokal (daher zwei beispiele) zusammen hängt oder was ganz anderes ist ;)



Das nennt sich im Deutschen schlicht "Genitiv-S". Richtig sind die Formen, wo das "S" ohne Apostroph angefügt ist. Die Versionen mit dem Apostroph ist eine aus dem Englischen eingeschleppte Seuche, die unter Deutsch-Puristen als "Apostrophitis" bezeichnet wird

Der Genitiv ist in der deutschen Grammatik der 2. Fall, auch "Wes-Fall" oder "Wessen-Fall" genannt, und stellt die Antwort auf eine Frage des Besitzverhältnisses dar.

    Frage: Wessen Auto steht vor meiner Garage?
    Antwort: Erichs Auto.
Zwischen dem Wort und dem Genitiv-S wird kein Apostroph gesetzt!

Eine Sonderregelung gilt bei Worten, die bereits auf einem "S" enden oder sonst auf einem S-ähnlichen Zischlaut enden, wie etwa das "X". Hier wird im Genitiv kein "S" angehängt, sondern stattdessen ein Apostroph als Auslassungszeichen gesetzt.

    Frage: Wessen Auto steht vor meiner Garage?
    Antwort: Max' Auto.
    Alternativ: Maxens Auto.
oder

    Frage: Wessen Gewehr ist das?
    Antwort: Das ist Simmons' Gewehr.



LG
Siegfried

Benutzeravatar
Valerie J. Long
Beiträge: 777
Registriert: 19.11.2008, 16:20
Wohnort: Wiesbaden

Re:

von Valerie J. Long (06.01.2009, 15:36)
Gaanz kurz:
Ashley's table = Ashleys Tisch
angle:

Benutzeravatar
Mochi-kun
Beiträge: 43
Registriert: 03.01.2009, 19:48
Wohnort: Aachen

Re:

von Mochi-kun (06.01.2009, 16:51)
Vielen dank für eure Hilfe, da hätt ich doch glatt in jedem Kapitel immer wieder den selben Fehler wiederholt :lol:

Zurück zu „Textakademie“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.