Ein bloß optisch langer Reim

Präsentiert euren Gedichtband oder eure Liedersammlung.


hwg
Beiträge: 6034
Registriert: 24.04.2007, 16:39

Ein bloß optisch langer Reim

von hwg (27.04.2007, 16:46)
Der Poet

Er sitzt
und schwitzt
eine
kleine
Weile.
Bleibt
daheim
und schreibt
im Reim
stumm
Zeile
um
Zeile
lenden-
schurz-
kurz.
Sieh,
die
ver-
schwenden
im Satz
viel Platz!
Oder
liegt Sinn
darin?
Gewiss:
Es schockt,
doch lockt
bis-
weilen-
was?
Das
Zeilen-
ho-
no-
rar!
Alles klar?!

H. W. Grössinger :lol:

Benutzeravatar
Anneliese
Beiträge: 39
Registriert: 08.04.2007, 11:52
Wohnort: Brandenburg an der Havel

Re:

von Anneliese (28.04.2007, 20:12)
Hallo Hans Walter!

Ich mag zwar eigentlich keine gereimten Gedichte ... aber Deine sind irgendwie geil! Und das ganz besonders! :lol:

Liebe Grüße

Anneliese

hwg
Beiträge: 6034
Registriert: 24.04.2007, 16:39

Re:

von hwg (29.04.2007, 13:25)
Grüße Dich Anneliese!

Danke! Diese Reiemereien sind zwar bloß spontane Spielereien, werden jedoch hin und wieder von Satirezeitschriften veröffentlicht. Der in Salzburg herausgegebene "Watzmann" ist ja leider schon länger Geschichte, dafür habe ich jetzt im Wiener "Sackblatt" eine regelmäßge Kolume unter dem Sammeltitel "Zu guter Letzt". Der "ernsten" Lyrik habe ich schon vor einigen Jahren abgeschworen - und ich tu' mir auch beim Lesen von "Betroffenheitsversen" und gereimtem "Liebeskummer" schwer.
Doch etwas Humor in gereimter Form kann hin und wieder nicht schaden :lol: :

Auf Wiederlesen!
H. W.

hwg
Beiträge: 6034
Registriert: 24.04.2007, 16:39

Re:

von hwg (29.04.2007, 13:26)
Grüße Dich Anneliese!

Danke! Diese Reiemereien sind zwar bloß spontane Spielereien, werden jedoch hin und wieder von Satirezeitschriften veröffentlicht. Der in Salzburg herausgegebene "Watzmann" ist ja leider schon länger Geschichte, dafür habe ich jetzt im Wiener "Sackblatt" eine regelmäßge Kolume unter dem Sammeltitel "Zu guter Letzt". Der "ernsten" Lyrik habe ich schon vor einigen Jahren abgeschworen - und ich tu' mir auch beim Lesen von "Betroffenheitsversen" und gereimtem "Liebeskummer" schwer.
Doch etwas Humor in gereimter Form kann hin und wieder nicht schaden :lol: :

Auf Wiederlesen!
H. W.

Benutzeravatar
Adriana
Beiträge: 487
Registriert: 08.04.2007, 12:24
Wohnort: Brandenburg/Havel

Re:

von Adriana (29.04.2007, 14:10)
Mir gefällt's auch :lol: .

hwg
Beiträge: 6034
Registriert: 24.04.2007, 16:39

Re:

von hwg (29.04.2007, 14:21)
Das freut mich selbstverständlich. Ebenfalls ein herzliches Dankeschön!
H.W.

MM
Beiträge: 96
Registriert: 29.05.2007, 22:52
Wohnort: Beilngries

Re:

von MM (06.06.2007, 22:35)
Hallo hwg,

hätte es zu Spitzwegs Zeiten schon diese Art des Schreibens gegeben, dann gäbe es heute das wunderschöne Bild "Der arme Poet" wohl nicht.

Schön satirischer Text.

LG
Marliese

hwg
Beiträge: 6034
Registriert: 24.04.2007, 16:39

Re:

von hwg (07.06.2007, 11:15)
Grüße Dich Marliese!

Das Spitzweg-Bild gefällt mir.
Jedoch haben auch damals
manche Autoren schon ganz
gut verdient, glaubt man den
Inhalten etlicher Biografien. :lol:

Und keinesfalls darf mein Dank
an Dich für die pointierte Antwort
fehlen!

Einen angenehmen Feiertag!

Zurück zu „Buchvorstellung: Lyrik“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.