Meta-Ebene

Euer Forum rund um kreatives Schreiben, lesergerechtes Texten und spannende Plots.


Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5980
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re:

von Siegfried (31.01.2009, 20:23)
Gerhard hat geschrieben:
Nur finde ich deine Reaktion darauf, nämlich das Löschen deiner Erklärung, unheimlich kindisch.


Wir zwei haben uns ja wohl gar nichts mehr zu sagen. Also behalt deine Kommentare für dich.

Völlig grußlos
S.

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5980
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re:

von Siegfried (31.01.2009, 20:25)
cosmopolit hat geschrieben:
Grußlos
Siegfried

Kinderkram


Wir sprechen uns wieder, wenn du mal zwei Stunden intensive Arbeit in ein Thema investiert hast und dafür dann ganz locker aus dem Handgelenk platt gemacht wirst.

DANN kannst du von Kinderkram reden. Vorher nicht.

LG
Siegfried

LOFI

Re:

von LOFI (31.01.2009, 20:29)
Siegfried hat geschrieben:
Also behalt deine Kommentare für dich.


Nanana, schon wieder viel Wind in den Hosen hier. Und alles wegen eines 2000 Jahre alten Themas :D

Wie aus einem "Hach Siegfried" solch eine Eskalation entstehen kann. Bin zwar auch schon Streit erprobt, habe aber von Gerhard gelernt: "You can hit what I am saying, but you can't hit me."
Lasst die Messer in den Hosen und macht das Licht wieder an.

Also, wo waren wir? Bei Metaebenen in der Sprache.

VG
Lofi

PS: der Samstag wurde gerade so gemütlich. cool1
Zuletzt geändert von LOFI am 31.01.2009, 20:36, insgesamt 1-mal geändert.

Gerhard
Beiträge: 913
Registriert: 07.12.2007, 00:28

Re:

von Gerhard (31.01.2009, 20:34)
Siegfried hat geschrieben:
Gerhard hat geschrieben:
Nur finde ich deine Reaktion darauf, nämlich das Löschen deiner Erklärung, unheimlich kindisch.


Wir zwei haben uns ja wohl gar nichts mehr zu sagen. Also behalt deine Kommentare für dich.

Völlig grußlos
S.


:shock:: :shock::

Drehst du jetzt völlig durch????? Nur weil wir nicht immer einer Meinung sind, bist du nicht mal mehr in der Lage überhaupt mit mir zu reden????

Ach du meine Güte, aber lass es gut sein. Auf diese kindische Ebene kriegst du mich nicht. Ich grüße dich auf jeden Fall und wünsch dir trotzdem einen schönen Sonntag.
Herzliche Grüße
Gerhard

_________________________________

Die Welt ist anders, als sie uns erscheint. "Auf der Suche nach der Realität" , ISBN 978-3833493294

www.GerhardPhilipp.de

Hanna
Beiträge: 470
Registriert: 22.11.2008, 11:11

Re:

von Hanna (31.01.2009, 20:36)
Also, wo waren wir? Bei Metaebenen in der Sprache.

VG
Danke Lofi. Jetzt habe ich ein schlechtes Gewissen, weil ich das Thema Meta-Ebenen eingegeben habe. Einen Krieg wollte ich damit sicher nicht anzetteln. Tut mir leid.
L.G. Hanna

Gerhard
Beiträge: 913
Registriert: 07.12.2007, 00:28

Re:

von Gerhard (31.01.2009, 20:43)
Hanna hat geschrieben:
Also, wo waren wir? Bei Metaebenen in der Sprache.

VG
Danke Lofi. Jetzt habe ich ein schlechtes Gewissen, weil ich das Thema Meta-Ebenen eingegeben habe. Einen Krieg wollte ich damit sicher nicht anzetteln. Tut mir leid.
L.G. Hanna


Na ja, einige haben halt 'ne eigene Auffassung von Meinungsfreiheit und Diskussion. Wie sagte schon Adenauer "Nehmt die Menschen, wie sie sind, andere gibt es nicht". Ich hoffe, das hat auch Adenauer gesagt, nicht dass ich da was los trete :wink:
Herzliche Grüße

Gerhard



_________________________________



Die Welt ist anders, als sie uns erscheint. "Auf der Suche nach der Realität" , ISBN 978-3833493294



www.GerhardPhilipp.de

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5980
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re:

von Siegfried (31.01.2009, 20:48)
Gerhard hat geschrieben:
Nur weil wir nicht immer einer Meinung sind, bist du nicht mal mehr in der Lage überhaupt mit mir zu reden????


Zu Leuten, die so etwas über mich sagen:

Gerhard hat geschrieben:
ist für mich ein ganz schlimmer Demagoge (im negativen Sinne!!!).


gehe ich auf maximale Distanz.

LOFI

Re:

von LOFI (31.01.2009, 20:53)
Hi,

also, kommt hier nun noch etwas zum Thema Metaebene oder nicht, sonst schlage ich Heiner vor, den thread zu schließen, wie früher angekündigt.
jetzt versaut euch nicht den Samstag abend, Mensch.

VG
Lofi

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5980
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re:

von Siegfried (31.01.2009, 20:53)
Hanna hat geschrieben:
Jetzt habe ich ein schlechtes Gewissen, weil ich das Thema Meta-Ebenen eingegeben habe. Einen Krieg wollte ich damit sicher nicht anzetteln. Tut mir leid.
L.G. Hanna


Mit dem "Krieg" hast du nicht das Geringste zu tun, schon gar nicht durch die Frage nach den Meta-Ebenen. Im Gegenteil, solche Fragen finde ich mehr als gut.
Die Kavallerie ins Gefecht geschickt hat "Arachne"(Sigrid), die in höchst leichtfertiger Art die Qualität meines Beitrages abgekanzelt hat. Und wenn dann noch gewisse andere Leute auftauchen, die bei mir inzwischen auf der No-Show-Liste stehen und fröhlich draufschlagen, dann passiert so etwas eben. Aber all das liegt nicht an dir.

LG
Siegfried

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5980
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re:

von Siegfried (31.01.2009, 20:55)
LOFI (Moderator) hat geschrieben:
also, kommt hier nun noch etwas zum Thema Metaebene oder nicht


Dann kontaktiere doch mal "Arachne". Ich habe sie ja schon zwei Mal aufgefordert, etwas zu dem Thema zu schreiben. Aber außer diesem sehr profanen "Hach" ist da noch nichts zum Thema "Meta-Ebene" gekommen.

LG
Siegfried

Gerhard
Beiträge: 913
Registriert: 07.12.2007, 00:28

Re:

von Gerhard (31.01.2009, 21:11)
LOFI (Moderator) hat geschrieben:
Hi,

also, kommt hier nun noch etwas zum Thema Metaebene oder nicht, sonst schlage ich Heiner vor, den thread zu schließen, wie früher angekündigt.
jetzt versaut euch nicht den Samstag abend, Mensch.

VG
Lofi


Hi Lofi,

nee, man muss nicht immer gleich mit schließen drohen. Wir sind doch alle erwachsen .... oder? :wink:

Ich finde es nur echt schade, dass Siegfried seinen Beitrag gelöscht hat. Wäre ein schöner Ansatz gewesen über diese Meta Ebene zu reden.

:(
Herzliche Grüße

Gerhard



_________________________________



Die Welt ist anders, als sie uns erscheint. "Auf der Suche nach der Realität" , ISBN 978-3833493294



www.GerhardPhilipp.de

Richymuc
Beiträge: 1914
Registriert: 12.01.2009, 16:58
Wohnort: München

Re:

von Richymuc (31.01.2009, 21:36)
Wenn alles so einfach wäre...

man studiere die Meta Ebene und fertig ist der Bestseller.

Ich denke nur daran kann es nicht liegen, es gehört schon noch etwas mehr dazu.

Dann ziehe ich mich mal wieder zurück und lausche euren sehr interessanten Beiträgen.

Samstag Abend Grüßle vom Richard
www.richymuc.de
Der Satirische Kreuzfahrt-Flüsterer ISBN 978-3-8370-9816-7
Feindschaftsbuch ISBN 978-3-8370-9803-7
Das erotische Freundschaftsbuch ISBN 978-3-8391-0037-0
NEU: http://www.youtube.com/watch?v=t25CNmrKaZ4

Gerhard
Beiträge: 913
Registriert: 07.12.2007, 00:28

Re:

von Gerhard (31.01.2009, 21:46)
Hi Richard,

Richymuc hat geschrieben:
Wenn alles so einfach wäre...

man studiere die Meta Ebene und fertig ist der Bestseller.

Ich denke nur daran kann es nicht liegen, es gehört schon noch etwas mehr dazu.

Dann ziehe ich mich mal wieder zurück und lausche euren sehr interessanten Beiträgen.

Samstag Abend Grüßle vom Richard


Du hast recht, leider ist es nicht so einfach.

Ich hab mir heute Abend mal Eccos "Name der Rose" aus dem Regal gezogen, denn der soll ja Megaebenmäßig geschrieben sein. Aber ich schaff es nicht, ich finde da nix auf einer Megaebene. Für mich geht es in dem Buch immer noch um das Thema Heiterkeit, Spaß und Lachen, was der alte Mönch ja als gottlos abtut.

Dann ziehe ich mich mal wieder zurück und lausche euren sehr interessanten Beiträgen.


Feigling! :wink:
Herzliche Grüße

Gerhard



_________________________________



Die Welt ist anders, als sie uns erscheint. "Auf der Suche nach der Realität" , ISBN 978-3833493294



www.GerhardPhilipp.de

andie

Re:

von andie (31.01.2009, 21:53)
Hi,

in diesem Thread befinden wir uns gerade auf der Meta-Ebene! Nämlich dort, wo sich der Thread innerhalb von sich selbst um sich selbst dreht.
thumbbup

LG, Andrea

andie

Re:

von andie (31.01.2009, 23:23)
Hallo,

Ich noch ein letztes Mal. Mein obiger Beitrag, sollte zwar lustig, aber ernst gemeint sein.
:?
In dem Roman "Der Name der Rose" (der hier einige Male genannt wurde) dreht sich auch eine Geschichte um die Geschichte einer Geschichte. Es beginnt alles mit dem Vorwort, in dem der übergeordnete Erzähler (U. Eco) eine Geschichte um den Fund der Übersetzung einer Übersetzung eines gedruckten Manuskriptes einer wiederum verschwundenen alten Handschrift des Adson spinnt. Diese Handschrift beinhaltet dann die Geschichte, die anschließend Gegenstand der Nacherzählung ist. In dieser Nacherzählung wiederum tritt Adson als Ich-Erzähler auf, der, jetzt im greisen Alter, von seinen abenteuerlichen Erlebnissen als junger Novize berichtet.
Oder so ähnlich.
Jedenfalls wird hier deutlich, wie durch verschiedene Meta-Ebenen, die ineinander verschachtelt sind, die eigentliche Erzählung (Ebene) beschrieben/betrachtet wird.
Wenn das falsch ist, was ich jetzt gesagt habe, bitte ich um Korrektur.

Gute Nacht,
Andrea

Zurück zu „Textakademie“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.