AleXandras Digitale Bücherecke

Preisaktionen, Social Media, Blogger-Relations, Pressearbeit: Marketingmaßnahmen für euer Buch.


Benutzeravatar
schreiberlein
Beiträge: 68
Registriert: 11.02.2009, 15:22

AleXandras Digitale Bücherecke

von schreiberlein (20.02.2009, 22:28)
Momentan stecke ich viel Arbeit in eine Homepage, die meine Bücher unterstützen soll und - ich geb's ja zu - mittlerweile selbst ein Hobby von mir ist.

Wenn jemand Interesse daran hat: Es gibt eine Möglichkeit zur Verlinkung und eine Seite, auf der andere Autoren Kurzgeschichten, Gedichte u. ä. veröffentlichen können. Selbstverständlich, wenn denn auch gewünscht, mit Nennung und Verlinkung des Namens, der eMailadresse und der Homepage des Gastschreibers.

Schaut einfach mal rein. http://www.alexandra-wirth.de

Für Anregungen und Kritik bin ich übrigens ebenfalls dankbar.

Gruss

Alexandra

Markus

Re: AleXandras Digitale Bücherecke

von Markus (20.02.2009, 22:47)
schreiberlein hat geschrieben:

Schaut einfach mal rein. http://www.alexandra-wirth.de

Für Anregungen und Kritik bin ich übrigens ebenfalls dankbar.

Gruss

Alexandra


nur kurz:
Copyright-Sätze bei meinem Firefox kaum lesbar, weil von weissem Balken überdeckt. Schrift in der mitte zu klein und nicht gut lesbar.

Benutzeravatar
schreiberlein
Beiträge: 68
Registriert: 11.02.2009, 15:22

Re:

von schreiberlein (21.02.2009, 12:54)
Danke für die Info. Der weiße Balken war lediglich die Hintergrundgrafik, die zu kurz für Deine Auflösung war. Sollte mittlerweile behoben sein.

Die Schrift ist ja abhängig von der Auflösung, ist bei meinem Firefox gut lesbar. Aber es ist ja auch kein Problem, so was dann für den eigenen Geschmack im Menü Ansicht anzupassen.

Nochmals thx für die Hinweise und Gruss

Alexandra

Klaus D. Klimke

Re:

von Klaus D. Klimke (21.02.2009, 13:41)
Hallo Alexandra,
eine ansprechende Seite, gefällt mir gut.
aufgefallen:
Seite lässt sich mit deinem "Startbutton" von mir nicht öffnen.
Dafür funktioniert es über den oberen Frame ( (Alexandras digitale Bücherecke)
In deinem Werdegang:
Während all "diesen Jahren" ...
besser: Während all "dieser Jahre" ...
Sonst: "In" all diesen Jahren ...
Gruß von
Klaus

Benutzeravatar
schreiberlein
Beiträge: 68
Registriert: 11.02.2009, 15:22

Re:

von schreiberlein (21.02.2009, 14:07)
Danke! Das hatte ich beim Korrekturlesen glatt übersehen, das mit dem Genitiv.

Der Start-Button funktionierte bei meinem Browser, wurde aber gerade nochmals überarbeitet und sollte jetzt hoffentlich auch bei Dir die Seite starten.

Herzliche Grüsse

Alexandra

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re:

von hawepe (21.02.2009, 14:36)
Hallo Alexandra,

von der Gestaltung her gefällt mir deine Website sehr gut. Übersichtlich, klar, informativ.

Allerdings machst du den gleichen Fehler wie viele, dass sie Schriften in px auszeichnen. 12 px sind mir aber entschieden zu klein. Aber mit 14 px, wie ich im Firefox als Mindestschriftgröße eingestellt habe, verschwindet ein Teil der Texte im Nirwana. Ich habe mal ein Bild eingestellt.

Beste Grüße,

Heinz.
Dateianhänge
aw.jpg

Benutzeravatar
schreiberlein
Beiträge: 68
Registriert: 11.02.2009, 15:22

Re:

von schreiberlein (21.02.2009, 15:09)
Aber mit 14 px, wie ich im Firefox als Mindestschriftgröße eingestellt habe, verschwindet ein Teil der Texte im Nirwana


Erwischt! Das, lieber Heinz, ist genau der Punkt, an dem ich bisher gescheitert bin.

Ich bin leider viel zu sehr Laie auf diesem Gebiet, als dass ich bisher eine Lösung gefunden hätte, die weitestgehende Userkompatibilität UND Erhalt des Designs möglich macht. Letztendlich - so fürchte ich - wird mein Layout der Kompatibilität weichen müssen.

Bis ich aber eine ansprechende neue Layoutlösung gefunden habe, wird die Seite so bestehen bleiben müssen. Bisher ist es mir immerhin gelungen, zumindest wenn ich der Seite für den Browsercheck glauben darf, die Seiten für fast alle Browser lesbar zu machen. Am Rest muss ich eben mit viel Geduld weiterarbeiten. Aber ich bin ja fleissig und zuversichtlich.

Lieben Gruss

Alexandra

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re:

von hawepe (21.02.2009, 15:41)
Hallo Alexandra,

schreiberlein hat geschrieben:
Ich bin leider viel zu sehr Laie auf diesem Gebiet, als dass ich bisher eine Lösung gefunden hätte, die weitestgehende Userkompatibilität UND Erhalt des Designs möglich macht. Letztendlich - so fürchte ich - wird mein Layout der Kompatibilität weichen müssen.


Das denke ich nicht :-)

Du stellst dir nur mit deinen vielen position:absolute selbst ein Bein. Für #menu ist es okay, aber sonst sehe ich keine Notwendigkeit. #main und alles, was darin eingebettet ist, soll doch ohnehin von oben nach unten dargestellt werden. Für die Abstände nach links gibt es margin-left oder padding-left.

Für die Bannerzeile könntest du es mit float probieren.

Mehrere border-*-width und border-*-style würde ich übrigens immer zu einem border-with oder border-style zusammenfassen und ggfs. Ausnahmen angeben. Damit werden die style-Angaben kürzer und übersichtlicher. Aber sonst ist dein Sourcecode angenehm übersichtlich und nachvollziehbar.

Beste Grüße,

Heinz.

Benutzeravatar
schreiberlein
Beiträge: 68
Registriert: 11.02.2009, 15:22

Re:

von schreiberlein (21.02.2009, 16:51)
Das macht mir Mut :wink:

Vorläufig hab' ich zwar noch ein wenig mit der Karnevalsfeierei zu tun, aber nächste Woche werde ich mir das noch einmal zu Gemüte führen.

Wie schon erwähnt, bin ich auf dem Gebiet HTML-Programmierung eine echte Niete und muss mich per trial/error-Prinzip da durch wurschteln. Aber zumindest hast Du mir ein paar wertvolle Hinweise gegeben, Heinz. Dickes Dankeschön dafür!

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re:

von hawepe (21.02.2009, 22:10)
Hallo Alexandra,

schreiberlein hat geschrieben:
Wie schon erwähnt, bin ich auf dem Gebiet HTML-Programmierung eine echte Niete und muss mich per trial/error-Prinzip da durch wurschteln.


Und dafür ist es doch wirklich schon sehr gut geworden.

Aber zumindest hast Du mir ein paar wertvolle Hinweise gegeben, Heinz.


Wenn du nicht weiterkommst, einfach fragen.

Beste Grüße,

Heinz.

Benutzeravatar
schreiberlein
Beiträge: 68
Registriert: 11.02.2009, 15:22

Re:

von schreiberlein (22.02.2009, 10:58)
Dank Dir, Heinz.

Wenn ich völlig verzweifele, werde ich das auch tun. Aber ich bin zuversichtlich. Du hast mich ja schon in die richtige Richtung geschubst. thumbbup

Zurück zu „Buchvermarktung“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.