Heftigkeit der Geschichte

Euer Forum rund um kreatives Schreiben, lesergerechtes Texten und spannende Plots.


Benutzeravatar
Ilo70
Beiträge: 175
Registriert: 05.11.2007, 10:24
Wohnort: RLP

Re:

von Ilo70 (05.05.2009, 10:02)
Najaaaa, es muss zunächst einmal ORDENTLICH und GUT geschrieben werden. Mir ist natürlich auch wichtig, dass es Hand und Fuß hat. Ich habe kompetente Hilfe und recherchiere gründlich.
Ich möchte nicht nur um der Provokation Willen ein Buch schreiben.
Ich möchte nur nicht vor der Provokation halt machen. Das ist ein großer Unterschied.
Es geht hier (mir) nicht darum einen Skandal herauf zu beschwören und auf dessen Wogen etwas zu verkaufen. Ne, dat is nich meins. Aber wenn die Leute sich drüber die Köpfe heiß disktutieren würden....na, dann lass sie. ;)
Ich geb auch gern noch meinen Senf dazu cheezygrin

Liebe Grüße

Ilo

Tyler Durden
Beiträge: 7
Registriert: 06.07.2009, 16:45

Welcher ******* hat die Leseprobe gelöscht?

von Tyler Durden (30.07.2009, 23:52)
Hi Ilo70,

dein Projekt kling interessant weil es von der Norm abweicht, glücklicherweise ist es nicht der x-tausendste Krimi oder Heile-Welt-Friede-Freude…Roman, ohne Inhalt oder tieferen Sinn.
Was hier in der Regel vorgestellt wird ist eine Kopie einer Kopie einer Kopie…
Und JA, detaillierte Gewalt- oder Ekelszenen sind ein MUSS für ein gutes Buch; zugegeben, da ist nicht jeder mit mir einer Meinung. Aber die Subkultur wächst, und sehr erfolgreiche Autoren widmen sich heftigen, teilweise verstörenden Thematiken.

Voilà, die Crème de la crème des Gewaltgenres:

Fight Club (Chuck Palaniuk)
American Psycho (Breat Easton Ellis)
Die Uhrwerk Orange (Anthony Burgess)

Und das geile ist, diese Autoren schreiben nur solche Knaller!


Die Autoren brechen Tabus und DAS ist es, was ein wirklich gutes Buch ausmacht. WENN DU DAS HIER LESEN SOLLTEST SCHICK MIR BITTE DIE LESEPROBE, DER TEXT VON OBEN IST VERSCHWUNDEN, ABER DEN REAKTIONEN NACH SCHEINT ER GUT ZU SEI;)
Erst nachdem wir alles verloren haben, haben wir die Freiheit, alles zu tun.

Zurück zu „Textakademie“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.