Amazon: Auf und ab mit den Verkauszahlen.

ISBN, VLB, Barsortiment, E-Book-Verleih und Buchhandel: Alles rund um den Buchvertrieb.


resalp
Beiträge: 38
Registriert: 14.04.2007, 17:53
Wohnort: Ostermundigen Schweiz

Amazon: Auf und ab mit den Verkauszahlen.

von resalp (12.06.2009, 17:07)
Hallo
Hat jemand da auch solche Erahrungen gemacht mit den Verkauszahlen bei Amazon?
Beim Herauskommen meines Buches 2008 "Das sechste Zeichen" wies Amazon als Verkaufs-Rang ca 400.000 auf. Tatsächlich wurden da einige Bücher vekauft. Dann ging es aufwärts bis ca 1.700.000. Pötzlich etwa im Januar dieses Jahre ging die Zahl auf ca 50.000 herunter. Dann kam eine Zeit mit der Angabe "Nicht am Lager" und plötzlich, als diese Angabe weg war, gingen die Verkaufszahlen wieder auf ca 60.000 herunter und stiegen dann kontuierlich an auf bis jetzt aktuell ca 1.500.000.
Meine Frage: Wenn die Zahlen als Beispiel von 1.700.000 auf 50.000 heruntergehen, müssten doch logischerweise Bücher verkauft worden sein. Trotzdem werden bei MyBod keine Verkäufe ausgewiesen.
Beim Buch der BoD-Moderatorin "2010 Denn Hsss zieht dunkle Kreise" habe ich auch solche Sprünge festgestellt?
Da ich mir das Ganze nicht erklären kann, wäre es schön, wenn mir jemand eine Antwort geben könnte.
Herzlichen Dank.
resalp
Bücher, Kurzgeschichten, Gedichte und Fotos. Meine letztes Buch "Das sechste Zeichen", ein etwas anderer Krimi ohne viel Blut, aber trotzdem nicht minder spannend.
auch http://www.kurt-blaser.magix.net/website/

Benutzeravatar
Sylvia B.
Beiträge: 1356
Registriert: 17.12.2008, 19:41

Re:

von Sylvia B. (12.06.2009, 18:23)
Hallo,
also, das ist der verkaufsrang. bedeutet, auf welchem platz Du stehst.
ganz einfaches beispiel. Du verkaufst ein buch. dein verkaufsrang ist 10.000. kurz darauf verkaufst Du wieder ein buch, Du stehst auf 5.000.
dann passiert ersteinmal nichts mehr. andere verkaufen bücher und Du rutscht runter(nicht hoch). am nächsten tag stehst Du auf platz 100.000. nach einer woche auf platz 700.000. kommt darauf an, wieviele bücher insgesamt verkauft worden sind.
es ist also nicht so, dass wenn Du auf dem verkausrang 1.325.500 stehst, Du auch 1.325.500 bücher verkauft hast. cheezygrin
www.forentroll.com
www.sylvia-b.de
Sylvia B. ist Mitautorin in der Schriftstellergemeinschaft

›Ein Buch lesen‹ www.ein-buch-lesen.de
#News #Literatur #Kunst www.ein-buch-lesen.com

Ursula Prem (Moderator)

Re:

von Ursula Prem (Moderator) (12.06.2009, 19:07)
Hallo,

die Antwort von sylviab bringt es auf den Punkt! Die Sprünge können ziemlich beeindruckend wirken, sobald auch nur ein einziges Exemplar verkauft wird. Sie stellen aber lediglich einen Vergleich zwischen sämtlichen auf amazon gelisteten Büchern dar. Der Verkaufsrang beantwortet die Frage, das wievieltverkaufte Buch der betreffende Titel in dieser Minute darstellt. So ist es durchaus möglich, dass der Verkaufsrang heute bei 200.000 liegt, morgen aber bei 40.000 und übermorgen bei 9.000. In Wahrheit sind dann vielleicht zwei oder drei Bücher verkauft worden.
Diese müssen nicht immer sofort in der BoD-Abrechnung auftauchen. In der BoD-Aufstellung finden sich nämlich manchmal Bestellungen von 5 oder 10 Stück an einem Tag. Dies war dann amazon (oder ein anderer Buchhändler) der sich bevorratet hat. Erst wenn diese Bücher verkauft sind, folgt die nächste Sammelbestellung.
Da ich gerade von meinem neuesten Buch "Einmaleins Walpurgisnacht!" viele Verkäufe direkt über meine Website kleines-einmaleins.de abwickle, kann ich in meinem Amazon-Partnerkonto den Verlauf ziemlich genau beobachten. Und diese Beobachtungen stimmen stets mit der BoD-Abrechnung überein.

Liebe Grüße,
Ursula Prem

Benutzeravatar
PvO
Beiträge: 854
Registriert: 21.10.2007, 09:50
Wohnort: Ostseebad Prerow

Re:

von PvO (13.06.2009, 08:34)
Diese Verkaufsränge sind so überflüssig wie ein Kropf. Kein Mensch braucht die. Ich kenn' meine gar nicht, weiß auch nicht, wo ich die erfahren könnte und sie interessieren mich auch nicht.

AFV

Re:

von AFV (13.06.2009, 08:44)
PvO hat geschrieben:
Diese Verkaufsränge sind so überflüssig wie ein Kropf. Kein Mensch braucht die. Ich kenn' meine gar nicht, weiß auch nicht, wo ich die erfahren könnte und sie interessieren mich auch nicht.


Auch wenn es der letzte Strohhalm ist, an dem sich viele klammern, aber Peter hat recht.

book: Literarischen Gruß

Jens

resalp
Beiträge: 38
Registriert: 14.04.2007, 17:53
Wohnort: Ostermundigen Schweiz

Amazon: Auf und ab mit den Verkauszahlen.

von resalp (13.06.2009, 10:53)
Herzlichen Dank für die interessanten Antworten besonders auch der BoD-Moderatorin, Frau Prem.
Nun ist mir einiges klar geworden: Auf jedenfall diese Zahlen nicht zu ernst zu nehmen!
Mit den besten Grüssen aus der Schweiz.
resalp
Bücher, Kurzgeschichten, Gedichte und Fotos. Meine letztes Buch "Das sechste Zeichen", ein etwas anderer Krimi ohne viel Blut, aber trotzdem nicht minder spannend.

auch http://www.kurt-blaser.magix.net/website/

Ursula Prem (Moderator)

Re: Amazon: Auf und ab mit den Verkauszahlen.

von Ursula Prem (Moderator) (13.06.2009, 11:18)
resalp hat geschrieben:
Herzlichen Dank für die interessanten Antworten besonders auch der BoD-Moderatorin, Frau Prem.
Nun ist mir einiges klar geworden: Auf jedenfall diese Zahlen nicht zu ernst zu nehmen!
Mit den besten Grüssen aus der Schweiz.
resalp


Genau so ist es! :-)
Interessant für Autoren sind diese Zahlensprünge allenfalls als kleine Motivationshilfe, (vorausgesetzt, die Zahl wird KLEINER, nicht GRÖSSER!)
Grüße,
Ursula Prem

hwg
Beiträge: 6034
Registriert: 24.04.2007, 16:39

Re:

von hwg (14.06.2009, 07:22)
Die Amazon-Verkaufszahlen habe ich noch nie beachtet. Zwar wird mein aktuelles Büchlein ebenfalls über Amazon angeboten, die überwiegenden Verkaufserfolge verzeichne ich jedoch im herkömmlichen Buchhandel.

Grüße aus der Steiermark!
Hans

Zurück zu „Buchhandel und Vertrieb“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.