Widersprüche

Präsentiert euren Gedichtband oder eure Liedersammlung.


Benutzeravatar
Kyra Anderson
Beiträge: 89
Registriert: 11.06.2009, 19:55
Wohnort: Hamburg

Widersprüche

von Kyra Anderson (13.06.2009, 23:24)
Widersprüche

Du bist mir so fern.
Du interessierst mich auch nicht mehr.
Trotzdem denk ich an Dich gern.

Ich mag Dich nicht mal mehr.
Hege keinerlei Gefühl.
Dennoch fehlst Du mir so sehr.

Denk ich an Dich, packt mich die Wut.
Du hast mich viel zu doll verletzt.
Denk ich an Deine Worte nur, tut mir das wieder gut.

Längst schon hast Du Trost gefunden.
Bei einer neuen Frau.
Unseren Schmerz hast schnell verwunden.

Hast Du mich jemals echt begehrt?
Ich glaube es fast nicht,
ich denk, ich war Dir nie was wert.

Ich möchte Dich so gerne hassen.
Du bist ein riesen Arschloch nur.
Doch mein Herz kann es nicht lassen.

Es hängt immer noch an Dir.
Gewalt beginnt da, wo Wissen aufhört.

Benutzeravatar
klaasen1
Beiträge: 213
Registriert: 09.04.2009, 16:26
Wohnort: Biel

Re:

von klaasen1 (14.06.2009, 00:27)
Hoffentlich kommst Du darüber hinweg. Ein Arschloch lieben, ist ja nicht gerade ein toller Geruch. Sehr Einfühlsam geschrieben. Aber auch die Wut kommt nicht zu kurz. Siehste, ich kann es noch nicht, das rezensieren.

klaas
thumbbup
ich bin ein hut weil ich meinen kopf nicht finde

Benutzeravatar
Kyra Anderson
Beiträge: 89
Registriert: 11.06.2009, 19:55
Wohnort: Hamburg

@Klaasen

von Kyra Anderson (14.06.2009, 18:27)
Klar kannst Du rezensieren :wink: und ich freu mich über Deine Reaktion! Danke cheezygrin
Gewalt beginnt da, wo Wissen aufhört.

Benutzeravatar
klaasen1
Beiträge: 213
Registriert: 09.04.2009, 16:26
Wohnort: Biel

Re:

von klaasen1 (14.06.2009, 19:59)
Das macht Mut.



Freu
bash:
ich bin ein hut weil ich meinen kopf nicht finde

Detlef Schumacher
Beiträge: 1318
Registriert: 01.09.2008, 21:15

Re:

von Detlef Schumacher (15.06.2009, 19:13)
Hallo Kyra, wenn er ein riesen Arschloch ist und Du ihn dennoch nicht vergessen kannst - manche lieben den Duft des menschlichen Auspuffs -, dann kriech ihm doch hinten rein. Vielleicht fällt die Versöhnung in dieser anrüchigen Umgebung leichter. Als Schlussakkord Deines lyrischen Ergusses würde sich eignen:

Einst nahmst du mich im Sturm,
bist jetzt nur ein Bandwurm.
Ich scheide dich aus, du Sau,
und werde wieder 'ne saub're Frau.

Mit wohlriechenden Grüßen,
Detlef



www.detlef-schumacher.eu
www.detlef-schumacher.net

Benutzeravatar
Kyra Anderson
Beiträge: 89
Registriert: 11.06.2009, 19:55
Wohnort: Hamburg

Re:

von Kyra Anderson (15.06.2009, 19:18)
Detlef Schumacher hat geschrieben:
Einst nahmst du mich im Sturm,
bist jetzt nur ein Bandwurm.
Ich scheide dich aus, du Sau,
und werde wieder 'ne saub're Frau.

Mit wohlriechenden Grüßen,
Detlef



www.detlef-schumacher.eu
www.detlef-schumacher.net


Püüühhh, Detlef, is ja eklig cheezygrin Ich werd mal drüber nachdenken , lach!
LG
Kyra
Gewalt beginnt da, wo Wissen aufhört.

Zurück zu „Buchvorstellung: Lyrik“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.