Frankfurter Buchmesse?

Euer Forum für Diskussionen zum Thema Self-Publishing und Buchveröffentlichung.


anja1989
Beiträge: 60
Registriert: 11.11.2008, 21:50

Frankfurter Buchmesse?

von anja1989 (16.06.2009, 13:02)
Welches Buch von euch hat schon an der Frankfurter Buchmesse teilgenommen?
Ich hab mich da jetzt angemeldet.

Andreas T.
Beiträge: 344
Registriert: 11.04.2007, 19:08

Re: Frankfurter Buchmesse?

von Andreas T. (16.06.2009, 17:56)
Goodbye!
Zuletzt geändert von Andreas T. am 28.07.2009, 16:23, insgesamt 1-mal geändert.

LOFI

Re: Frankfurter Buchmesse?

von LOFI (16.06.2009, 18:02)
anja1989 hat geschrieben:
Welches Buch von euch hat schon an der Frankfurter Buchmesse teilgenommen?
Ich hab mich da jetzt angemeldet.


Hi,

geschieht das bei dir nicht im Rahmen der Verlagsvertretung? Was kostet das bei deBehr, wenn ich so frei sein darf um das zu fragen.

VG
lofi

Benutzeravatar
Sylvia B.
Beiträge: 1356
Registriert: 17.12.2008, 19:41

Re:

von Sylvia B. (15.07.2009, 10:32)
also ich bin mit keinem Buch vetreten
www.forentroll.com
www.sylvia-b.de
Sylvia B. ist Mitautorin in der Schriftstellergemeinschaft

›Ein Buch lesen‹ www.ein-buch-lesen.de
#News #Literatur #Kunst www.ein-buch-lesen.com

Benutzeravatar
PvO
Beiträge: 854
Registriert: 21.10.2007, 09:50
Wohnort: Ostseebad Prerow

Re:

von PvO (15.07.2009, 10:35)
Von mir waren Bücher dort. Gezahlt hab ich aber nichts dafür und gebracht hat es gar nix.

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re:

von hawepe (15.07.2009, 11:33)
Zu Frankfurt kann ich nichts sagen, aber zu Leipzig.

Bei Shaker war mein Buch ausgestellt und meine Werbepostkarten wurden verteilt. An einem Tag war ich auch selbst auf der Messe. Vielleicht wurden dadurch zwei oder drei Exemplare zusätzlich verkauft, aber mehr mit Sicherheit nicht.

Bei Engelsdorf lagen meine Flyer aus. Da nur einmal im Jahr abgerechnet wird, kann ich den Erfolg schwer einschätzen, aber über meine Homepage wurden in dieser Zeit zwei Bücher verkauft.

Wenn die Kosten für die Werbematerialien gedeckt werden, kann ich also zufrieden sein. Eine teure Buchpräsentation wäre aber mit Sicherheit ein Zuschussgeschäft gewesen.

Beste Grüße,

Heinz.

Benutzeravatar
fasanthiola
Beiträge: 634
Registriert: 17.03.2009, 15:13
Wohnort: Würzburg

Re:

von fasanthiola (15.07.2009, 11:49)
ich hatte mir auch schon überlegt, mich anzumelden, aber ich denke, wie die anderen auch, dass es nicht viel bringt, deshalb habe ich wieder abstand davon genommen. in der fülle der angebote auf der messe wird das einzelne buch vergessen. vielleicht wenn man selbst anwesend ist ...? aber andere autoren werden ebenfalls da sein.

vielleicht werde ich mich an einem stand beteiligen, der auf einer "parallel-nbuchmesse" angeboten wird. da geht es nur um fantasy, science fiction und horror. dahin kommt dann wirklich das motivierte "fachpublikum".

gruß
ursula
Die Cyriakusglocke - Fasanthiola 5
Aliceas Lied - Fasanthiola 4
Dem Ruf der Drachen folgen! - Fasanthiola 3
Die Felsenstadt Semal Rethis - Fasanthiola 2
Keine Zeit für Drachen - Fasanthiola 1

www.fasanthiola.de

Benutzeravatar
Sylvia B.
Beiträge: 1356
Registriert: 17.12.2008, 19:41

Re:

von Sylvia B. (15.07.2009, 23:10)
vielleicht werde ich mich an einem stand beteiligen, der auf einer "parallel-nbuchmesse" angeboten wird. da geht es nur um fantasy, science fiction und horror. dahin kommt dann wirklich das motivierte "fachpublikum".


das ist eine gute Idee, liebe Ursula. Ich denke, bei Fachmessen wirst Du gezielter mit deinen Büchern das Publikum ansprechen.

einen lieben Gruß zur Nacht von

Sylvia
www.forentroll.com

www.sylvia-b.de

Sylvia B. ist Mitautorin in der Schriftstellergemeinschaft



›Ein Buch lesen‹ www.ein-buch-lesen.de

#News #Literatur #Kunst www.ein-buch-lesen.com

einKnopf

Re: Frankfurter Buchmesse?

von einKnopf (29.07.2009, 16:06)
Andreas T. hat geschrieben:
Goodbye!


Zu einer Buchmesse zu gehen ist doch nicht das Ende der Welt :wink:

Benutzeravatar
Haifischfrau
Beiträge: 3844
Registriert: 04.02.2008, 15:07

Re:

von Haifischfrau (30.07.2009, 14:02)
Bislang war ich 2 x in Leipzig dabei, d.h. meine Bücher wurden präsentiert, in diesem Jahr habe ich auch gelesen in Leipzig.
Sehr gute Erfahrung habe ich mit suchbuch.de gemacht, auf dessen Stand dieses Jahr meine Bücher vertreten war und die auch die Lesung organisiert haben.
Im Anschluss an der Lesung gab es ein Interview (zielgruppenorientierte Zeitschrift), das online veröffentlicht wurde.

Haifischfrau
NEU: Die Baumwollfarmerin. Roman

hwg
Beiträge: 6034
Registriert: 24.04.2007, 16:39

Re:

von hwg (30.07.2009, 15:59)
Trotz Buchhändler- und Presse-Einladungstickets habe ich es noch nie zur Buchmesse und auch sonst nicht bis FFM "geschafft".

Es gibt bei der Messe stets einen Gemeinschaftsstand österreichischer Verlage, der von der IG Autoren betrieben wird. Der JBL-Literaturverlag, in dem mein aktuelles Büchlein erschienen ist, stellt ebenfalls aus.

Sollte das für uns Autoren "etwas bringen", kann es auch mir nur recht sein. Allen Kolleginnen und Kollegen, die zur Buchmesse fahren, wünsche ich aufregende Tage und den erhofften Erfolg für ihre Werke.
Neu im JBL-Literaturverlag: H. W. Grössinger, "Fallweise heiter, manchmal bewölkt" - Glossen, Feuilletons und Kurzgeschichten, die zum Schmunzeln verleiten und mitunter zum Nachdenken anregen wollen. Auch über Amazon erhältlich!

powbase13
Beiträge: 71
Registriert: 03.08.2009, 14:00

Frankfurter Buchmesse

von powbase13 (18.09.2009, 10:48)
Hallo, da die Frankfurter Buchmesse mit großen Schritten näher rückt, wollte ich das Thema hier nochmal aufwärmen. Also, ich bzw. keines meiner Bücher war bisher auf einer Buchmesse vertreteten, allerdings ändert sich das dieses Jahr. Mein aktuelles Buch "Achterbahn zum ersten Milchzahn" wird vom 14. bis 18.10.2009 auf der Frankfurter Buchmesse in Halle 3.1, E168 von meinem Verlag (Sankt-Ulrich-Verlag) präsentiert werden. An welchem Tag ich persönlich auf der Buchmesse erscheine, ergibt sich leider erst kurzfristig. Auf jeden Fall bin ich positiv gespannt und wünsche Allen Autoren etc. viel Spaß und Erfolg.

Grüße, Thomas
http://milchzahn.mi.funpic.de/
(Bitte den Link ins Browserfenster kopieren !)

Benutzeravatar
Etel
Beiträge: 30
Registriert: 07.09.2009, 15:55
Wohnort: Viernheim

Re:

von Etel (18.09.2009, 12:46)
ich war letztes jahr mit meinem buch....Salamon-Eine reise in ein fremdes Land....in frankfurt und in leipzig, also mein verlag, vertreten......leider hat es nicht viel gebracht, außer, dass ich bezahlt habe :cry:
Immer positiv denken
www.engelchen-domain.de

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re:

von hawepe (20.09.2009, 13:08)
Hallo,

mein Tip ist, sich erst einmal die Messe anzuschauen, an der man teilnehmen möchte. Und wenn das nicht geht, irgendeine andere sehr große Messe zu besuchen.

Danach weiß man schon etwas besser, was sich lohnen könnte und was nicht.

Beste Grüße,

Heinz.

powbase13
Beiträge: 71
Registriert: 03.08.2009, 14:00

Re:

von powbase13 (24.09.2009, 10:17)
Etel hat geschrieben:
ich war letztes jahr mit meinem buch....Salamon-Eine reise in ein fremdes Land....in frankfurt und in leipzig, also mein verlag, vertreten......leider hat es nicht viel gebracht, außer, dass ich bezahlt habe :cry:


Hallo Etel, ich habe das Glück dass ich nichts bezahlen muss und mein Verlag die Kosten trägt. Bin auf die Frankfurter Buchmesse sehr gespannt. Werde noch kurzfristig bekannt geben, wann ich genau vor Ort sein werde. Wünsche auf jeden Fall allen Besuchern viel Spaß.

Grüße, book:
http://milchzahn.mi.funpic.de/
(bitte den Link nicht direkt anklicken, sondern ins Browser Fenster kopieren)

Zurück zu „Self-Publishing“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.