So ein Scheiß!

Euer Forum rund um kreatives Schreiben, lesergerechtes Texten und spannende Plots.


Weasel

So ein Scheiß!

von Weasel (18.06.2009, 21:59)
Hallo,

Ich möchten meinen Protagonisten folgendes sagen lassen: "Diese scheiß Nazis!" Wie schreibe ich das korrekt, bezogen auf das "scheiß".

"Scheiß ist ja soweit ich weiß ein Adverb, also ein Wort, womit man eigentlich ein Verb beschreibt, z.B. "Der Test lief scheiße."

Den Satz, den ich haben möchte, müsste grammatikalisch korrekt heißen: Diese beschissenen Nazis!" Man braucht nämlich ein Adjektiv ("beschissen"), um das Substantiv zu beschreiben. Allerdings schreibe ich gerne so, wie man spricht. Umgangssprachlich sagen nun mal viele Menschen "scheiß" statt "beschissen" in dieser Konstellation. Also, wie schreibe ich das richtig?

Ich schwanke zwischen:

Diese scheiß Nazis!
Diese scheiß-Nazis!
Diese Scheißnazis!


Weiß wer Rat? Und sorry wegen des beschissenen Themas :P

Myra
Beiträge: 18
Registriert: 14.06.2009, 18:40
Wohnort: Adelsdorf (Mfr, Bayern)

Re:

von Myra (18.06.2009, 22:04)
Also, ich bin mir da auch nicht so sicher. Aber mein Gefühl tendiert eher zu: "Dieses scheiß Nazis!"
Sieht am besten aus...

LG Myra

Benutzeravatar
Kyra Anderson
Beiträge: 89
Registriert: 11.06.2009, 19:55
Wohnort: Hamburg

Scheiß...

von Kyra Anderson (18.06.2009, 22:05)
Ich bin nun wirklich kein Fachmann!!! Aber ich schreibe auch gern so, wie ich rede.

Bleib doch einfach dabei: Diese scheiß Nazis.

LG
Kyra
Gewalt beginnt da, wo Wissen aufhört.

LOFI

Re: So ein Scheiß!

von LOFI (18.06.2009, 22:08)
Weasel hat geschrieben:

Diese scheiß Nazis!


So.

vg
lofi

Benutzeravatar
CM87
Beiträge: 127
Registriert: 18.03.2009, 11:42
Wohnort: Steiermark/Graz

Re:

von CM87 (18.06.2009, 22:09)
Du willst es als Adjektiv verwenden, oder?

Dann müsste es >diese scheiß nazis< heißen ...

Weasel

Re:

von Weasel (18.06.2009, 22:16)
Danke für die schnellen Antworten.

Myra
Beiträge: 18
Registriert: 14.06.2009, 18:40
Wohnort: Adelsdorf (Mfr, Bayern)

Re:

von Myra (18.06.2009, 22:17)
Ich helfe gerne cheezygrin .
Man steckt ja selber oft genug in solchen Schwierigkeiten. Und da weiß dann selbst der Duden nicht mehr weiter...

Benutzeravatar
PvO
Beiträge: 854
Registriert: 21.10.2007, 09:50
Wohnort: Ostseebad Prerow

Re:

von PvO (19.06.2009, 08:59)
Wie wärs mit: diese beschissenen Nazis?

Benutzeravatar
JMertens
Beiträge: 398
Registriert: 30.03.2009, 14:34
Wohnort: Altena/Westf.

Re:

von JMertens (19.06.2009, 09:02)
Ich würde auch dazu tendieren, es "scheiß Nazis" zu schreiben, obwohl ich glaube, dass es da keine klare Regelung zu gibt. "Scheiß" ist ein Hauptwort, das aber umgangssprachlich als Adjektiv verwendet wird. Ebenso wird es wohl nie klare Einigkeit darüber geben, wie man "äääy" schreibt.

Thorsten Boose

Re: So ein Scheiß!

von Thorsten Boose (19.06.2009, 21:12)
Hallo, zusammen.

LOFI (Moderator) hat geschrieben:
Weasel hat geschrieben:

Diese scheiß Nazis!


So.

vg
lofi


Da muss ich dich korrigieren, Lorenz, richtig wäre es "Scheißnazis". "Scheiß" ist in dem Sinne nämlich kein Adjektiv sondern ein umgeformtes Nomen, welches das "Trägernomen" (hier: Nazis) verstärken soll.

Alternativ würde ich diese Variante aber auch empfehlen:

PvO hat geschrieben:
Wie wärs mit: diese beschissenen Nazis?


JMertens hat geschrieben:
Ich würde auch dazu tendieren, es "scheiß Nazis" zu schreiben, obwohl ich glaube, dass es da keine klare Regelung zu gibt. "Scheiß" ist ein Hauptwort, das aber umgangssprachlich als Adjektiv verwendet wird. Ebenso wird es wohl nie klare Einigkeit darüber geben, wie man "äääy" schreibt.


Ist nicht zu vergleichen, da es sich bei dem zweiten Wort um einen Ausruf handelt. Wie macht der Hahn in Frankreich, Deutschland und in England? ... Nur ein Beispiel.

Beste Grüße,
Thorsten

Benutzeravatar
JMertens
Beiträge: 398
Registriert: 30.03.2009, 14:34
Wohnort: Altena/Westf.

Re: So ein Scheiß!

von JMertens (20.06.2009, 00:46)
Thorsten hat geschrieben:
Da muss ich dich korrigieren, Lorenz, richtig wäre es "Scheißnazis". "Scheiß" ist in dem Sinne nämlich kein Adjektiv sondern ein umgeformtes Nomen, welches das "Trägernomen" (hier: Nazis) verstärken soll.


Gut, wäre in diesem Fall wohl die beste und "richtigste" Variante. Was aber, wenn gesagt werden soll: "Diese scheiß unbelehrbaren Nazis"? :wink:

Umgangssprache lässt sich nicht immer in Regeln packen. So sagt man oft auch das statt der Arsch, ohne dass das in irgend einer Weise gerechtfertigt werden könnte.

Thorsten hat geschrieben:
Wie macht der Hahn in Frankreich, Deutschland und in England? ... Nur ein Beispiel.


Frankreich: Bonjouriki
Deutschland: Kikeriki
England: Well, kikeriki

Nitram
Beiträge: 465
Registriert: 01.03.2009, 15:07
Wohnort: Österreich

Re:

von Nitram (20.06.2009, 11:33)
Wie wär´s mit etwas Wienerisch:

"diese g´schissenen Nazis..."

Servus
Nitram
Tu felix Austria - die andere Seite der Alpenrepublik - zweite Auflage
ISBN 978-3-8391-0512-2
HP: www.robert-brettschneider.com
Video: http://www.youtube.com/user/RobertBrettschneider

T. Brandes
Beiträge: 30
Registriert: 12.05.2009, 21:46
Wohnort: Norddeutschland

Re:

von T. Brandes (21.06.2009, 22:03)
Es heißt "Scheißnazis", denn hier handelt es sich um die Zusammensetzung zweier Begriffe, die substantiviellen Charakter haben. "Scheiß" ist ein Substantiv, "Nazis" ebenso. Auch wenn man "Scheiß" für ein substantiviertes Adjektiv halten würde (was es nicht ist), würde es groß geschrieben.

"Diese scheiß unbelehrbaren Nazis" hingegen ist falsches Deutsch (auch, wenn es in der wörtlichen Rede steht, wird es plötzlich nicht zum normativen Fakt!) - und darf daher auch genauso falsch geschrieben werden wie es verwendet wird.
Vorteil der Schlauheit: man kann sich dumm stellen.

Zurück zu „Textakademie“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.