No Go: Haustiere töten

Euer Forum rund um kreatives Schreiben, lesergerechtes Texten und spannende Plots.


Benutzeravatar
Lisa_Sonnenblume
Beiträge: 875
Registriert: 26.10.2008, 16:06
Wohnort: FFM

Re:

von Lisa_Sonnenblume (20.06.2009, 22:18)
sylviab hat geschrieben:
und das rote! habe ich dir gerade verpasst
Du gehst zu weit. das ist hier ein Autorenforum und keine Koranschule


Sylvia, klar ist das ein Autorenforum, aber eine kleine Diskussion schadet auch Autoren nicht cheezygrin
LG,

Lisa

Benutzeravatar
Frank K.
Beiträge: 51
Registriert: 30.05.2009, 00:26
Wohnort: NRW

Re:

von Frank K. (20.06.2009, 22:24)
Also, die ganze Diskission hier ist wohl etwas "merkwürdig" verlaufen :? .
Ist mir zuwieder, hier in so einem Forum über kulturelle Barrieren und Unterschiede zu schreiben.

Nur eines, und da gebe ich Lisa_Sonnenblume absolut recht:
Zu behaupten Europäer hätten keine Kultur, zeugt von wenig Wissen, mangelnder Toleranz und Anpassungsfähigkeit und ist keine Basis für einen weiteren Gedankenaustausch.

Moskito: damit hast Du Dich dermaßen disqualifiziert...
Gut, dass ich Leute wie Dich nicht persönlich kenne!!!

Benutzeravatar
Sylvia B.
Beiträge: 1356
Registriert: 17.12.2008, 19:41

Re: ???

von Sylvia B. (20.06.2009, 22:24)
Kyra Anderson hat geschrieben:
Was hat das ganze eigentlich mit dem eigentlichen Thema zu tun? blink3


nichts

ich wundere mich auch

Es fing mit Gewalt gegen Haustiere an, ging dann über zur Bundeswehr und ihre Aufgaben usw und jetzt sind wir im heiligen Krieg.

wer schickt uns die Friedenstaube?
www.forentroll.com
www.sylvia-b.de
Sylvia B. ist Mitautorin in der Schriftstellergemeinschaft

›Ein Buch lesen‹ www.ein-buch-lesen.de
#News #Literatur #Kunst www.ein-buch-lesen.com

Moskito
Beiträge: 50
Registriert: 24.05.2008, 02:11

Re:

von Moskito (20.06.2009, 22:24)
sylviab hat geschrieben:
und das rote! habe ich dir gerade verpasst
Du gehst zu weit. das ist hier ein Autorenforum und keine Koranschule


Es ging um die Aussage, dass der Islam ein bestimmtes Verhalten gegenüber Frauen nicht aus dem Quran zieht. Ich habe nichts weiter getan, als die entsprechenden Stellen aus dem Koran vorzustellen und darauf hingewiesen, was eine kritische Haltung gegenüber diesen Stellen bzw. dem Quran für argumentative Folgen hat.

Übrigens: Woran machst du fest, dass ich muslimischen Glaubens bin? Nur weil ich mich recht gut in Dingen wie Quran, Hadithe, Scharia usw. auskenne? Ist jeder, der sich intensiv mit totalitären Systemen auseinandersetzt und sich entsprechend kundig macht, ein Anhänger dieses totalitären Systems?

Wie schnell doch Menschen mit ihren Vorurteilen und Meinungen sind! cheezygrin

mfG
Moskito

Benutzeravatar
Lisa_Sonnenblume
Beiträge: 875
Registriert: 26.10.2008, 16:06
Wohnort: FFM

Re:

von Lisa_Sonnenblume (20.06.2009, 22:25)
Moskito hat geschrieben:
Lisa_Sonnenblume hat geschrieben:
Im Koran ist sehr deutlich der Umgang mir muslimischen Frauen aufgeschrieben. Aber ist das ein Freischein dafür, katholische oder judische Frauen oder überhaupt nicht muslimische Frauen schief anzugucken, oder gar schlimmeres?


Sure 2 al-imran, 118
O ihr, die ihr glaubt, schließt keine Freundschaft, außer mit euresgleichen. Sie werden nicht zaudern, euch zu verderben, und wünschen euren Untergang. Schon wurde Haß aus ihrem Mund offenkundig, aber das, was ihr Inneres verbirgt, ist schlimmer. Schon machten Wir euch die Zeichen klar, wenn ihr es begreift.

Sure 4 an-nisa, 144
O ihr, die ihr glaubt, nehmt euch keine Ungläubigen zu Freunden anstelle der Gläubigen. Wollt ihr Allah offenkundige Beweise gegen euch selbst geben?

Sure 8 an-afal, 12
Da gab dein Herr den Engeln ein: "Ich bin mit euch; so festigt denn die Gläubigen. In die Herzen der Ungläubigen werde Ich Schrecken werfen. Trefft (sie) oberhalb des Nackens und schlagt ihnen jeden Finger ab!"

Sure 9 at-tauba, 29
Kämpft gegen diejenigen, die nicht an Allah und an den Jüngsten Tag glauben, und die das nicht für verboten erklären, was Allah und Sein Gesandter für verboten erklärt haben, und die nicht dem wahren Glauben folgen - von denen, die die Schrift erhalten haben, bis sie eigenhändig den Tribut in voller Unterwerfung entrichten.

Sure 58 al-mugadala, 20
Diejenigen, die sich Gott und seinem Gesandten widersetzen, die gehören zu den Niedrigsten.

mfG
Moskito


Aber dir ist wohl klar, dass es unmöglich ist, so zu leben, wie der Koran es will, wenn man in Europa lebt, oder? Und ich kann nur Gott dankbar sein, in Europa auf die Welt gekommen zu sein. Hier hatte ich das Glück als Katholikin erzogen zu werden. Jesus hat gesagt, ich soll mein nächster so lieben, wie ich mich selbst liebe. Sei froh darüber Moskito cheezygrin
LG,



Lisa

Benutzeravatar
Sylvia B.
Beiträge: 1356
Registriert: 17.12.2008, 19:41

Re:

von Sylvia B. (20.06.2009, 22:27)
Moskito hat geschrieben:
Lisa_Sonnenblume hat geschrieben:
Im Koran ist sehr deutlich der Umgang mir muslimischen Frauen aufgeschrieben. Aber ist das ein Freischein dafür, katholische oder judische Frauen oder überhaupt nicht muslimische Frauen schief anzugucken, oder gar schlimmeres?


Sure 2 al-imran, 118
O ihr, die ihr glaubt, schließt keine Freundschaft, außer mit euresgleichen. Sie werden nicht zaudern, euch zu verderben, und wünschen euren Untergang. Schon wurde Haß aus ihrem Mund offenkundig, aber das, was ihr Inneres verbirgt, ist schlimmer. Schon machten Wir euch die Zeichen klar, wenn ihr es begreift.

Sure 4 an-nisa, 144
O ihr, die ihr glaubt, nehmt euch keine Ungläubigen zu Freunden anstelle der Gläubigen. Wollt ihr Allah offenkundige Beweise gegen euch selbst geben?

Sure 8 an-afal, 12
Da gab dein Herr den Engeln ein: "Ich bin mit euch; so festigt denn die Gläubigen. In die Herzen der Ungläubigen werde Ich Schrecken werfen. Trefft (sie) oberhalb des Nackens und schlagt ihnen jeden Finger ab!"

Sure 9 at-tauba, 29
Kämpft gegen diejenigen, die nicht an Allah und an den Jüngsten Tag glauben, und die das nicht für verboten erklären, was Allah und Sein Gesandter für verboten erklärt haben, und die nicht dem wahren Glauben folgen - von denen, die die Schrift erhalten haben, bis sie eigenhändig den Tribut in voller Unterwerfung entrichten.

Sure 58 al-mugadala, 20
Diejenigen, die sich Gott und seinem Gesandten widersetzen, die gehören zu den Niedrigsten.

mfG
Moskito


weißt Du was? das ist schon ziemlich deutlich.

und bei dem Text hast Du den: cheezygrin vergessen
www.forentroll.com

www.sylvia-b.de

Sylvia B. ist Mitautorin in der Schriftstellergemeinschaft



›Ein Buch lesen‹ www.ein-buch-lesen.de

#News #Literatur #Kunst www.ein-buch-lesen.com

Benutzeravatar
Kyra Anderson
Beiträge: 89
Registriert: 11.06.2009, 19:55
Wohnort: Hamburg

Re:

von Kyra Anderson (20.06.2009, 22:31)
Moskito hat geschrieben:
sylviab hat geschrieben:
und das rote! habe ich dir gerade verpasst
Du gehst zu weit. das ist hier ein Autorenforum und keine Koranschule


Es ging um die Aussage, dass der Islam ein bestimmtes Verhalten gegenüber Frauen nicht aus dem Quran zieht. Ich habe nichts weiter getan, als die entsprechenden Stellen aus dem Koran vorzustellen und darauf hingewiesen, was eine kritische Haltung gegenüber diesen Stellen bzw. dem Quran für argumentative Folgen hat.

Übrigens: Woran machst du fest, dass ich muslimischen Glaubens bin? Nur weil ich mich recht gut in Dingen wie Quran, Hadithe, Scharia usw. auskenne? Ist jeder, der sich intensiv mit totalitären Systemen auseinandersetzt und sich entsprechend kundig macht, ein Anhänger dieses totalitären Systems?

Wie schnell doch Menschen mit ihren Vorurteilen und Meinungen sind! cheezygrin

mfG
Moskito


Es ging doch nicht darum, wer welchen Glauben hat, denk ich...

Ich persönlich finde nur, dass egal welchem Glauben man angehört, man sich trotzdem der Welt anpassen muss, in welcher man leben möchte. Was wie ich finde, leider nicht so gut funktioniert.

Mittlerweile heißt es schon, dass in den deutschen Schulen Kurse angeboten werden, damit die Deutschen besser auf die Moslemen eingehen können. Was soll das denn nu?

Würd ich z.B. in die Türkei ziehen, würde ich mich doch auch dem Leben dort anpassen! Oder seh ich irgendwas falsch?
Gewalt beginnt da, wo Wissen aufhört.

Benutzeravatar
Lisa_Sonnenblume
Beiträge: 875
Registriert: 26.10.2008, 16:06
Wohnort: FFM

Re:

von Lisa_Sonnenblume (20.06.2009, 22:34)
Kyra Anderson hat geschrieben:
Moskito hat geschrieben:
sylviab hat geschrieben:
und das rote! habe ich dir gerade verpasst
Du gehst zu weit. das ist hier ein Autorenforum und keine Koranschule


Es ging um die Aussage, dass der Islam ein bestimmtes Verhalten gegenüber Frauen nicht aus dem Quran zieht. Ich habe nichts weiter getan, als die entsprechenden Stellen aus dem Koran vorzustellen und darauf hingewiesen, was eine kritische Haltung gegenüber diesen Stellen bzw. dem Quran für argumentative Folgen hat.

Übrigens: Woran machst du fest, dass ich muslimischen Glaubens bin? Nur weil ich mich recht gut in Dingen wie Quran, Hadithe, Scharia usw. auskenne? Ist jeder, der sich intensiv mit totalitären Systemen auseinandersetzt und sich entsprechend kundig macht, ein Anhänger dieses totalitären Systems?

Wie schnell doch Menschen mit ihren Vorurteilen und Meinungen sind! cheezygrin

mfG
Moskito


Es ging doch nicht darum, wer welchen Glauben hat, denk ich...

Ich persönlich finde nur, dass egal welchem Glauben man angehört, man sich trotzdem der Welt anpassen muss, in welcher man leben möchte. Was wie ich finde, leider nicht so gut funktioniert.

Mittlerweile heißt es schon, dass in den deutschen Schulen Kurse angeboten werden, damit die Deutschen besser auf die Moslemen eingehen können. Was soll das denn nu?

Würd ich z.B. in die Türkei ziehen, würde ich mich doch auch dem Leben dort anpassen! Oder seh ich irgendwas falsch?


SUPER KYRA !!!

Hätte nicht besser sagen können thumbbup
LG,



Lisa

Benutzeravatar
Kyra Anderson
Beiträge: 89
Registriert: 11.06.2009, 19:55
Wohnort: Hamburg

Re:

von Kyra Anderson (20.06.2009, 22:34)
Oh je.. nun schreib ich selbst auch noch im Off Topic....
Gewalt beginnt da, wo Wissen aufhört.

Benutzeravatar
Kyra Anderson
Beiträge: 89
Registriert: 11.06.2009, 19:55
Wohnort: Hamburg

Re:

von Kyra Anderson (20.06.2009, 22:37)
Lisa_Sonnenblume hat geschrieben:
Kyra Anderson hat geschrieben:
Moskito hat geschrieben:
sylviab hat geschrieben:
und das rote! habe ich dir gerade verpasst
Du gehst zu weit. das ist hier ein Autorenforum und keine Koranschule


Es ging um die Aussage, dass der Islam ein bestimmtes Verhalten gegenüber Frauen nicht aus dem Quran zieht. Ich habe nichts weiter getan, als die entsprechenden Stellen aus dem Koran vorzustellen und darauf hingewiesen, was eine kritische Haltung gegenüber diesen Stellen bzw. dem Quran für argumentative Folgen hat.

Übrigens: Woran machst du fest, dass ich muslimischen Glaubens bin? Nur weil ich mich recht gut in Dingen wie Quran, Hadithe, Scharia usw. auskenne? Ist jeder, der sich intensiv mit totalitären Systemen auseinandersetzt und sich entsprechend kundig macht, ein Anhänger dieses totalitären Systems?

Wie schnell doch Menschen mit ihren Vorurteilen und Meinungen sind! cheezygrin

mfG
Moskito


Es ging doch nicht darum, wer welchen Glauben hat, denk ich...

Ich persönlich finde nur, dass egal welchem Glauben man angehört, man sich trotzdem der Welt anpassen muss, in welcher man leben möchte. Was wie ich finde, leider nicht so gut funktioniert.

Mittlerweile heißt es schon, dass in den deutschen Schulen Kurse angeboten werden, damit die Deutschen besser auf die Moslemen eingehen können. Was soll das denn nu?

Würd ich z.B. in die Türkei ziehen, würde ich mich doch auch dem Leben dort anpassen! Oder seh ich irgendwas falsch?


SUPER KYRA !!!

Hätte nicht besser sagen können thumbbup


Danke Lisa!
Ich dachte, ich hätte mich zu weit aus dem Fenster gebeugt.... Will ja nix böses hervorrufen, aber ich finde Gerechtigkeit sollte überall herrschen. Und vor allem Akkzeptanz!
Gewalt beginnt da, wo Wissen aufhört.

Moskito
Beiträge: 50
Registriert: 24.05.2008, 02:11

Re:

von Moskito (20.06.2009, 22:38)
sylviab hat geschrieben:
weißt Du was? das ist schon ziemlich deutlich.

und bei dem Text hast Du den: cheezygrin vergessen


Was kann ich dafür, wenn es so im Quran steht? Ich habe nichts interpretiert. Ich habe nur zitiert. So wie es im Quran steht. Was also wirfst du mir vor? Dass ich zu einem bestimmten Diskussionspunkt die entsprechenden Texte aus dem Quran hier eingestellt habe?

Kritisierst du also mich? Oder kritisierst du den Quran und damit 1,4 Milliarden Menschen, die diese Texte als wörtliche Wahrheit nehmen, da der Quran ihrer Meinung nach das direkte Wort Allahs ist, den Menschen gegeben durch den Propheten Mohammed?

Bin ich als der Bote der Böse? Oder ist es der Text? Bei einigen bin ich "unten durch", aber dadurch ändert sich doch nichts daran, dass der Text wirklich so existiert, wie ich ihn hier vorgestellt habe. Und es ändert sich nichts daran, dass Millionen über Millionen an diesen Text glauben. Es ändert sich durch dein rotes ! auch nichts daran, dass an diesem Text keinerlei Kritik geübt werden darf, eben weil es das direkte Wort Allahs ist - nach Meinung der Muslime.

Wenn du mich als als einen Bösen ansiehst, dann sind es 1,4 Milliarden andere Menschen auch. Jene, die - anders als ich - an dieses Buch glauben.

Mein Vorschlag an alle, die mich bereits abstempeln: Lest den Quran, lest die Hadithe und erkennt, was Muslimen als wahrer Glauben vermittelt wird. Und tötet nicht den Überbringer der Nachricht! cheezygrin

mfG
Moskito

Benutzeravatar
Sylvia B.
Beiträge: 1356
Registriert: 17.12.2008, 19:41

Re:

von Sylvia B. (20.06.2009, 22:39)
und ich denke, dass diese Aussage noch deutlicher war:

Wenn du sagst, es steht nicht im Quran, dann beleidigst du den Heiligen Quran und den Propheten Mohammed (möge Friede mit ihm sein!).

Lies den Heiligen Quran, bevor du solch unsinnige Behauptungen aufstellst! Und wenn du ihn gelesen hast, erkenne, was die wahre Religion ist. Denn wer den Koran kennt, der kennt das Angebot Allahs an die Menschen, und wer das Angebot Allahs ablehnt, der ist ein Kafir!

mfG
Moskito
www.forentroll.com

www.sylvia-b.de

Sylvia B. ist Mitautorin in der Schriftstellergemeinschaft



›Ein Buch lesen‹ www.ein-buch-lesen.de

#News #Literatur #Kunst www.ein-buch-lesen.com

Benutzeravatar
Sylvia B.
Beiträge: 1356
Registriert: 17.12.2008, 19:41

Re:

von Sylvia B. (20.06.2009, 22:40)
Glauben ist nicht Wissen
www.forentroll.com

www.sylvia-b.de

Sylvia B. ist Mitautorin in der Schriftstellergemeinschaft



›Ein Buch lesen‹ www.ein-buch-lesen.de

#News #Literatur #Kunst www.ein-buch-lesen.com

Moskito
Beiträge: 50
Registriert: 24.05.2008, 02:11

Re:

von Moskito (20.06.2009, 22:42)
Kyra Anderson hat geschrieben:
Mittlerweile heißt es schon, dass in den deutschen Schulen Kurse angeboten werden, damit die Deutschen besser auf die Moslemen eingehen können. Was soll das denn nu?


Islamophob?

mfG
Moskito

Benutzeravatar
Lisa_Sonnenblume
Beiträge: 875
Registriert: 26.10.2008, 16:06
Wohnort: FFM

Re:

von Lisa_Sonnenblume (20.06.2009, 22:44)
@ Moskito

warum antwortest du nicht auf meine Beiträge? Fühle mich ein bißchen diskriminiert ...
LG,



Lisa

Zurück zu „Textakademie“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.