No Go: Haustiere töten

Euer Forum rund um kreatives Schreiben, lesergerechtes Texten und spannende Plots.


Weasel

Re:

von Weasel (21.06.2009, 16:15)
ähem... offtopic: offtopic: offtopic:

Benutzeravatar
JMertens
Beiträge: 398
Registriert: 30.03.2009, 14:34
Wohnort: Altena/Westf.

Re:

von JMertens (21.06.2009, 17:14)
Ja, Du hast recht, Weasel. Ich hätte das Wort "Islam" in diesem Thread besser gar nicht erst erwähnt :?

Benutzeravatar
Thomas Becks
Beiträge: 2747
Registriert: 04.09.2007, 17:47
Wohnort: Ruhrgebiet

Re:

von Thomas Becks (21.06.2009, 18:44)
JMertens hat geschrieben:
Ja, Du hast recht, Weasel. Ich hätte das Wort "Islam" in diesem Thread besser gar nicht erst erwähnt :?

Du warst nicht der einzige, der Off Topic ging.

Lassie, kehr heim!

Benutzeravatar
Lisa_Sonnenblume
Beiträge: 875
Registriert: 26.10.2008, 16:06
Wohnort: FFM

Re:

von Lisa_Sonnenblume (21.06.2009, 19:27)
JMertens hat geschrieben:
Nicht der ISLAM ist die Wurzel des Übels, sondern wie er von MENSCHEN PRAKTIZIERT wird. Das ist die Essenz all dessen, was ich von Anfang an hier sage.


@ JMertens,

ja, klar wird das Übel von Menschen praktiziert, aber Juden töten auch nicht ihre Kindern, weil Abraham es versucht hat, auf Befehl von Gott. Steht im alten Testament. Was aber im Koran steht, ist für 1,4 Milliarden Menschen auf der Welt, Gesetz. Und wenn dort steht, du darft keine Ungläubiger als Freunde/Bekannte/Frauen haben, wozu die Integration noch?
LG,

Lisa

Benutzeravatar
Lisa_Sonnenblume
Beiträge: 875
Registriert: 26.10.2008, 16:06
Wohnort: FFM

Re:

von Lisa_Sonnenblume (21.06.2009, 19:30)
Also wirklich, wo bitteschön ist dieser Fred off-topics? In diesem Fred ging es ursprünglich umd das quälen von Tieren, warum darf man nicht über das quälen von Menschen weitermachen?

Sind wir Autoren oder was? Seit wann haben Autoren Angst von Wörter?
LG,



Lisa

Benutzeravatar
JMertens
Beiträge: 398
Registriert: 30.03.2009, 14:34
Wohnort: Altena/Westf.

Re:

von JMertens (21.06.2009, 23:35)
Lisa_Sonnenblume hat geschrieben:
ja, klar wird das Übel von Menschen praktiziert, aber Juden töten auch nicht ihre Kindern, weil Abraham es versucht hat, auf Befehl von Gott. Steht im alten Testament. Was aber im Koran steht, ist für 1,4 Milliarden Menschen auf der Welt, Gesetz. Und wenn dort steht, du darft keine Ungläubiger als Freunde/Bekannte/Frauen haben, wozu die Integration noch?


Sie töten natürlich nicht ihre Kinder, tun aber auch Dinge, die ich aufs Schärfste kritisieren würde. Die Palästinenserpolitik ist das beste Beispiel für dafür: Es soll ihnen verwehrt werden, wofür die Juden selbst für sich lange gekämpft haben, und schon färbt sich der Sand rot. Und letztendlich waren es sogar Juden, die für Christi Kreuzigung verantwortlich waren. Aber auch das beziehe ich ebenso wenig auf ALLE Juden wie die Beispiele des islamischen Radikalismus.

Die Integration ergibt sich im Übrigen aus sich selbst, wenn z. B. türkische Männer deutsche Frauen heiraten, ohne dass Letztere zum Islam übertreten. Damit wäre streng genommen islamisches Gesetz schon gebrochen.

Benutzeravatar
Lisa_Sonnenblume
Beiträge: 875
Registriert: 26.10.2008, 16:06
Wohnort: FFM

Re:

von Lisa_Sonnenblume (22.06.2009, 01:09)
Mensch, ist kriege das Zitieren nicht hin blink3
Zuletzt geändert von Lisa_Sonnenblume am 22.06.2009, 01:17, insgesamt 1-mal geändert.
LG,



Lisa

Benutzeravatar
Lisa_Sonnenblume
Beiträge: 875
Registriert: 26.10.2008, 16:06
Wohnort: FFM

Re:

von Lisa_Sonnenblume (22.06.2009, 01:11)
Aber auch das beziehe ich ebenso wenig auf ALLE Juden wie die Beispiele des islamischen Radikalismus.

*** Hi JMertens,

wenn alle Probleme nur mit dem islamische Radikalismus zu tun hätten. Ist aber leider nicht so, denn schon mit "normale" Muslime ist ein Gespräch beinahe unmöglich. Viele Sprechen nicht mal genügend deutsch, dass man sich mit ihnen unterhalten kann :cry: und die neue Generation führt weiter, was schon den Eltern nicht gut getan hat.
Eine kleine Bekanntin von mir ist 12. Ihre Eltern kamen vor 20 Jahren aus Marokko nach Deutschland. Die Kleine kennt Marokko nus aus Ferien, ist in Frankfurt am Main geboren und aufgewachsen. Obwohl sie einen deutschen Pass hat, ist sie Marokkanerin und bitte keine Kartoffel ... und diese kleine ist leider keine Ausnahme blink3

Die Integration ergibt sich im Übrigen aus sich selbst, wenn z. B. türkische Männer deutsche Frauen heiraten, ohne dass Letztere zum Islam übertreten. Damit wäre streng genommen islamisches Gesetz schon gebrochen.

*** Was nutzt mir das, wenn der Mann ständig daran denken muss, dass er was falsches/verbotenes gemacht hat? Oder deswegen seine ganze Familie kein Wort mehr mit ihm redet?
LG,



Lisa

Benutzeravatar
JMertens
Beiträge: 398
Registriert: 30.03.2009, 14:34
Wohnort: Altena/Westf.

Re:

von JMertens (22.06.2009, 08:50)
Lisa_Sonnenblume hat geschrieben:
Viele Sprechen nicht mal genügend deutsch, dass man sich mit ihnen unterhalten kann :cry:


Da gebe ich Dir Recht. Aber das ist ein Problem unserer Gesetzgebung, das langsam mal in Angriff genommen werden sollte. Wer hier lebt, sollte sich schon verständlich in der Landessprache artikulieren können. Ich bin mal kurz vorm Platzen gewesen, als mich ein Araber mit völlig unverständlichem Kauderwelsch ansprach. Als ich ihm sagte, dass ich kein Wort verstanden habe, fragte er mich: "Verstehen Sie kein Deutsch?"

Lisa_Sonnenblume hat geschrieben:
Obwohl sie einen deutschen Pass hat, ist sie Marokkanerin und bitte keine Kartoffel ... und diese kleine ist leider keine Ausnahme blink3


Nun, ihre Wurzeln braucht sie ja auch nicht zu verleugnen. Allerdings macht hier natürlich auch der Ton die Musik. Aber auch darin liegt ein mächtiges Problem: Diese Generation wird hier nicht als deutsch akzeptiert und in ihrem Heimatland auch nicht. Das führt natürlich zu einer Identitätskrise, aus der sich mit der Zeit ganz zwangsläufig Gruppierungen wie Straßengangs etc. entwickeln. Das ist ganz besonders in Großstädten eine bekannte Erscheinung. Das eigentliche Problem liegt aber auch hier m. E. in einem Missstand unserer eigenen Gesetzgebung, die dahin gehend geändert werden sollte, dass sich Ausländer - gern unter Wahrung ihrer Religion - den Landessitten anzupassen haben. Das ist in anderen Ländern völlig üblich. Doch solange das vom Gesetzgeber nicht als Verpflichtung herausgegeben wird, kann jeder Einwanderer auch auf das Land schimpfen (Kartoffel...). Eben aus diesem Grunde ist eine Integrationspolitik besonders wichtig.

Andererseits kenne ich aber auch viele Ausländer, die darauf bestehen, als Deutsche angesehen zu werden. Ein ehemaliger Kollege von mir z. B. kam nach Deutschland und konnte kein Wort deutsch. Eine Abendschule konnte er nicht besuchen, weil er dann mit seinen Schichten (Fabrik) durcheinander gekommen wäre. Da hat er sich einen Sprachcomputer zugelegt und einen Langenscheidt, und jedesmal fragte er nach diesem und jenem Wort. Nach drei Jahren sprach er besser deutsch als so mancher Deutsche. Heute ist er ein angesehener Juwelier - und immer noch ein netter Kerl.

Lisa_Sonnenblume hat geschrieben:
*** Was nutzt mir das, wenn der Mann ständig daran denken muss, dass er was falsches/verbotenes gemacht hat? Oder deswegen seine ganze Familie kein Wort mehr mit ihm redet?


Nun, als Islamist weiß der Mann ja vorher, was dann auf ihn zukommt (und die Frau hoffentlich auch :wink: ). Ansonsten ist das doch der passende Ausgangspunkt, sich selbst mehr zu integrieren. Die Entscheidung muss doch derjenige selber treffen - allerdings rechtzeitig.

Benutzeravatar
MasterChief
Beiträge: 49
Registriert: 22.12.2008, 16:00

O___O

von MasterChief (23.06.2009, 11:13)
Bild Wasn hier los :shock:: Seite 11? Was hab ich denn da für ne Riesendiskussion losgetreten.
Ohje, ich war n paar Tage nich on, was ich da jetz alles lesen muss cheezygrin
Na dann wollen wa mal. Gott sei Dank hab ich Urlaub xD

Benutzeravatar
Ruth
Beiträge: 652
Registriert: 18.04.2007, 13:52
Wohnort: Münsterland

Re:

von Ruth (23.06.2009, 11:19)
@ Masterchief,

schön, dass es anderesn auch mal so ergeht, stellen harmlose Fragen oder Meinungen ins Forum und zack explodiert hier eine Bombe. Viel Spaß beim Lesen über die weitauseinandergehenden Meinungen hier! :wink:
Meine Bücher bei BoD:

- Herzklopfen und Sachertorte
- Wenn du jetzt gehst

www.ruthelisabethmeisner.de

Benutzeravatar
MasterChief
Beiträge: 49
Registriert: 22.12.2008, 16:00

Re:

von MasterChief (23.06.2009, 12:05)
Alter! xD
Ich bin jezt durch. Habs zu 90% gelesen.
Ich wollt immer überfliegen aber hab mich dann zurückgehalten und bin wieder zum letzten Satz zurück ums richtig zu lesen.

Von sylviab auf Seite 8
Es fing mit Gewalt gegen Haustiere an, ging dann über zur Bundeswehr und ihre Aufgaben usw und jetzt sind wir im heiligen Krieg.

Bild Warum wundert mich das jetzt nicht? :lol: Das is in der Schule auch immer so gewesen, der Lehrer fragt irgendwas unbedeutendes, irgendwer gibt ne blöde Antwort und fünf Minuten später hatten unsere merkwürdigen Mitbürger das Thema zum heiligen Krieg gelenkt und alle waren sich am zoffen. Das erscheint mir hier gerade kaum anders ^^

Aber im Gegensatz zu meinen lieben Klassenkammeraden werde ich aus Moskito noch immer nicht ganz schlau. Er argumentiert ja ziemlich energisch mit den Zitaten - die wie er immer betont nicht seine Meinung wiedergeben, aber man könnte es wirklich sehr schnell denken. Aber eigentlich ist er gegen das alles? blink3 Okay...


(Zwei Zitate zusammengefügt)
Moskito:
c) ein Europa, das vollständig islamisiert ist, ließe ein Leben nach den Regeln des Koran durchaus vorstellbar werden

Lisa_Sonnenblume:
Schätzchen, so lange ich was ich zu melden habe, wird das in Europa nie passieren. Wenn nötig wärmen wir Europäer unseres Wissen über Kreuzzüge nochmal auf

Hehe, da musste ich irgendwie lachen ^^
Jetzt weiß ich auch, woher die Macher von Stargate ihre Idee mit den "Ori" haben. Das kam mir schon die ganze Zeit bekannt vor, jetzt weiß ich wieso xD

In dem Sinne XD
Ehre sei den Ori =D

cucu ^^

nachtrag:
hab den Thread grad ner Freundin gezeigt xD zu geil eh :lol:
wenn ich nich schon ne feste Buchidee hätte, wüsste ich spätestens jetzt worüber ich schreiben könnte ;D
Aber das lass ich lieber mal ^^

Benutzeravatar
Lisa_Sonnenblume
Beiträge: 875
Registriert: 26.10.2008, 16:06
Wohnort: FFM

Re:

von Lisa_Sonnenblume (23.06.2009, 16:16)
... jetzt zeigt sich, wie alt ich bin cheezygrin aber, was/wer bitteschön ist ein Ori?
LG,



Lisa

M-F Hakket
Beiträge: 1580
Registriert: 20.08.2009, 13:37

Re:

von M-F Hakket (23.06.2009, 16:21)
Die Ori sind ein kleines, versprengtes Völkchen, das bei Star Trek nicht mitmachen durfte.
cheezygrin

Gruß
Hakket

Benutzeravatar
Lisa_Sonnenblume
Beiträge: 875
Registriert: 26.10.2008, 16:06
Wohnort: FFM

Re:

von Lisa_Sonnenblume (23.06.2009, 16:56)
... und ich bin cry:: ein Ori? cry:: cry:: Will kein Ori sein ...
LG,



Lisa

Zurück zu „Textakademie“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.